Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Dienstleistungen von Hotels
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019020809350523727 / 62664-2019
Veröffentlicht :
08.02.2019
Angebotsabgabe bis :
22.03.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
55100000 - Dienstleistungen von Hotels
55110000 - Hotel-Übernachtungen
55130000 - Sonstige Hotel-Dienstleistungen
55120000 - Sitzungs- und Konferenzdienstleistungen von Hotels
DE-Berlin: Dienstleistungen von Hotels

2019/S 28/2019 62664

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Klingelhöferstraße 23
Berlin
10785
Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat Beschaffung
Telefon: +49 30-269963228
E-Mail: [1]ausschreibung@kas.de
Fax: +49 30-2699653228
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.kas.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]http://www.evergabe-online.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=238294
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=238294
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Politische Stiftung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Politische Bildung, Festigung der Demokratie

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung für Tagungsstätten zur Durchführung von
Auswahltagungen
Referenznummer der Bekanntmachung: 19-0001-05
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55100000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Für die Durchführung von Auswahltagungen benötigt die
Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. geeignete Tagungsstätten in Berlin,
Berliner Umland sowie bundesweit.

Dabei handelt es sich um Unterkunft und Verpflegung für jeweils 180
Veranstaltungsteilnehmer/innen und die Bereitstellung von Seminar- und
Gruppenräumen.

Geplant sind jährlich 10 Auswahltagungen mit einer Dauer von jeweils
ein bis 2 Übernachtungen sowie 2 Auswahltagungen mit geringerer
Teilnehmerzahl und einer Übernachtung.

Die Tagungungen finden freitags und sonnabends statt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 615 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterkunft im Rhein-Sieg-Kreis/Bonn
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55100000
55110000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA2C
Hauptort der Ausführung:

Rhein-Sieg-Kreis/Bonn
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Übernachtung inklusive Frühstück ohne Tagungsräume.

Die jeweilige Tagung wird in stiftungseigenen-Räumlichkeiten bzw. in
denen eines Kooperationspartners durchgeführt.

Die Anforderungen für Los 1 betreffen daher nur die Unterbringung der
Teilnehme.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 184 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Laufzeit verlängert sich automatisch zweimal um je 12 Monate,
sofern diese nicht gekündigt wurde.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterkunft in Berlin
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55100000
55110000
55130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE30
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Übernachtung inklusive Frühstück ohne Tagungsräume in der Nähe der
Stifung; Standort Klingelhöferstraße 23 in Berlin Tiergarten.

Die jeweilige Tagung wird in stiftungseigenen Räumlichkeiten bzw. in
denen eines Kooperationspartners durchgeführt.

Die Anforderungen Los 2 betreffen daher nur die Unterbringung der
Teilnehmer.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 184 680.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Laufzeit verlängert sich automatisch zweimal um je 12 Monate,
sofern diese nicht gekündigt wurde.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterkunft, Verpflegung und Tagungsräume in Berlin und Umland
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55100000
55110000
55120000
55130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE30
Hauptort der Ausführung:

Berlin und Umland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Übernachtung inklusive Frühstück sowie Bereitstellung der Tagungsräume,
Speisen und Getränke gemäß Leistungsbeschreibung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 123 120.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Laufzeit verlängert sich automatisch zweimal um je 12 Monate,
sofern diese nicht gekündigt wurde.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterkunft, Verpflegung und Tagungsräume bundesweit, Verpflegung und
Tagungsräume bundesweit
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55100000
55110000
55120000
55130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Bundesrepublik Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Übernachtung inklusive Frühstück sowie Bereitstellung der Tagungsräume,
Speisen und Getränke gemäß Leistungsbeschreibung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 123 120.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Laufzeit verlängert sich automatisch zweimal um je 12 Monate,
sofern diese nicht gekündigt wurde.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Diese Vergabe richtet sich an Hotels und Tagungsstätten in der
Bundesrepublik Deutschland. In der Leistungsbeschreibung werden die
geforderten Mindeststandards für Unterkunft und Verpflegung, sowie die
Anforderungen an Tagungs- und Gruppenräume nebst der geforderten
technischen und medialen Ausstattung angegeben. Mit Abgabe eines
Angebotes wird bestätigt, dass die Anforderungen erfüllt werden.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Auftragnehmer und beteiligte Nachunternehmer haben bei der
Ausführung dieses Auftrags alle für sie geltenden rechtlichen
Verpflichtungen einzuhalten, insbesondere Steuern, Abgaben und Beiträge
zur Sozialversicherung zu entrichten, die arbeitsschutzrechtlichen
Regelungen einzuhalten und den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
wenigstens diejenigen Mindestarbeitsbedingungen einschließlich des
Mindestentgelts zu gewähren, die nach dem Mindestlohngesetz, einem für
allgemein verbindlich erklärten Tarifvertrag oder einer erlassenen
Rechtsverordnung für die betreffende Leistung verbindlich vorgegeben
werden.

Vor einer möglichen Zuschlagserteilung sind die beabsichtigten
Nachunternehmer zu benennen und mittels Verpflichtungserklärungen
nachzuweisen, dass die erforderlichen Mittel dieser Nachunternehmer für
die Auftragsdurchführung zur Verfügung stehen. Der Bieter hat zudem
sicherzustellen, dass die Nachunternehmer die ihnen übertragenen
Leistungen nicht weiter vergeben.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Siehe Leistungsbeschreibung
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe Leistungsbeschreibung
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Siehe Leistungsbeschreibung
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/03/2019
Ortszeit: 00:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/04/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/03/2019
Ortszeit: 00:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

In dieser Bekanntmachung sind wichtige Informationen für die Bieter
enthalten. Zur Erstellung und Abgabe der Angebote sind zusätzlich
Vergabeunterlagen erforderlich, welche elektronisch herunterzuladen
sind. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die dort hinterlegten
Unterlagen, insbesondere das Angebotsschreiben D.0, die Preisblätter
D.1 sowie die Erklärungen D.2 bis D.5 zur Erstellung des Angebotes
genutzt werden müssen.

Eine Darlegung der einzelnen Zuständigkeiten ist dem Angebot
hinzuzufügen.

Die nachträgliche Bildung einer Bietergemeinschaft oder Veränderung
ihrer Zusammensetzung wird nicht zugelassen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: [6]vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/02/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:ausschreibung@kas.de?subject=TED
2. http://www.kas.de/
3. http://www.evergabe-online.de/
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=238294
5. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=238294
6. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau