Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Braunschweig - Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019020709362321440 / 60397-2019
Veröffentlicht :
07.02.2019
Angebotsabgabe bis :
11.03.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79200000 - Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen
79210000 - Rechnungslegung und -prüfung
DE-Braunschweig: Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen

2019/S 27/2019 60397

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Am Hauptgüterbahnhof 28
Braunschweig
38126
Deutschland
Telefon: +49 531 / 383-2370
E-Mail: [1]dirk.neubauer@verkehr-bs.de
Fax: +49 531 / 383-662370
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.verkehr-bs.de
I.1)Name und Adressen
Stadt Braunschweig Beteiligungs-Gesellschaft mbH
Am Hauptgüterbahnhof 28
Braunschweig
38126
Deutschland
E-Mail: [3]info@betges.de
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]www.betges.de
I.1)Name und Adressen
Kraftverkehr Mundstock GmbH
Kurze Wanne 1
Vechelde-Wedtlenstedt
38159
Deutschland
E-Mail: [5]INFO@MUNDSTOCK.DE
NUTS-Code: DE91A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]www.mundstock.de
I.1)Name und Adressen
Mundstock Reisen GmbH
Kurze Wanne 1
Vechelde-Wedtlenstedt
Deutschland
E-Mail: [7]INFO@MUNDSTOCK.DE
NUTS-Code: DE91A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [8]www.mundstock.de
I.1)Name und Adressen
Magdeburg Nutzfahrzeug Service GmbH
Liebknechtstraße 82
Magdeburg
39110
Deutschland
E-Mail: [9]werkstattleitung@magdeburg-nutzfahrzeugservice.de
NUTS-Code: DEE03

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [10]www.magdeburg-nutzfahrzeugservice.de
I.1)Name und Adressen
Peiner Verkehrsgesellschaft mbH
Am VfB-Platz 3
Peine
31226
Deutschland
E-Mail: [11]info@pvg-peine.de
NUTS-Code: DE91A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [12]www.pvg-peine.de
I.1)Name und Adressen
Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH
Nimes-Straße 1
Braunschweig
38100
Deutschland
E-Mail: [13]info@stadtbad-bs.de
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [14]www.stadtbad-bs.de
I.1)Name und Adressen
Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH
Leonhardplatz
Braunschweig
38102
Deutschland
E-Mail: [15]info@stadthalle-braunschweig.de
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [16]www.stadthalle-braunschweig.de
I.1)Name und Adressen
Nibelungen-Wohnbau-GmbH
Freyastraße 10
Braunschweig
38106
Deutschland
E-Mail: [17]info@nibelungen-wohnbau.de
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [18]www.nibelungen-wohnbau.de
I.1)Name und Adressen
Wohnstätten GmbH
Freyastraße 10
Braunschweig
38106
Deutschland
E-Mail: [19]info@nibelungen-wohnbau.de
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [20]www.nibelungen-wohnbau.de
I.1)Name und Adressen
Hafenbetriebsgesellschaft Braunschweig mbH
Hafenstraße 14
Braunschweig
38112
Deutschland
E-Mail: [21]hbg@braunschweig-hafen.de
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [22]www.braunschweig-hafen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[23]https://www.subreport.de/E62219581
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[24]https://www.subreport.de/E62219581
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Tochterunternehmen im Konzern der SBBG mbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Allgemeine öffentl. Verwaltung, ÖPNV, Wohnungswesen,
Freizeit und Kultur, Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Jahresabschlussprüfer für die Gesellschaften des Konzerns SBBG mbH
Referenznummer der Bekanntmachung: Wirtschaftsprüfer
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79200000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Prüfung der Jahresabschlüsse sowie der weiteren in der
Leistungsbeschreibung beschriebenen Wirtschaftsprüferleistungen der
Gesellschaften des Konzern Stadt Braunschweig Beteiligungs-Gesellschaft
mbH für das Jahr 2019 mit einer jeweils jährlichen Verlängerungsoption
bis einschl. 2023
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79210000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE911
Hauptort der Ausführung:

Braunschweig, Vechelde-Wedtlenstedt, Peine, Magdeburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Prüfung der Jahresabschlüsse sowie der weiteren in der
Leistungsbeschreibung beschriebenen Wirtschaftsprüferleistungen der
Gesellschaften des Konzern Stadt Braunschweig Beteiligungs-Gesellschaft
mbH

Stadt Braunschweig Beteiligungs-Gesellschaft mbH (Einzelabschluss),

Stadt Braunschweig Beteiligungs-Gesellschaft mbH (Konzernabschluss),

Braunschweiger Verkehrs-GmbH,

Kraftverkehr Mundstock GmbH,

Mundstock Reisen GmbH,

Magdeburg Nutzfahrzeug Service GmbH,

Peiner Verkehrsgesellschaft mbH,

Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH,

Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH,

Nibelungen-Wohnbau-GmbH,

Wohnstätten GmbH,

Hafenbetriebsgesellschaft Braunschweig mbH.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Prüfungsteams / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Maßnahmen zur Sicherstellung
der Qualität und Termine (Prüfungs- / Leistungserbringungskonzept) /
Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 50
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Jeweils jährliche Verlängerungsoption bis einschl. 2023
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Jeweils jährliche Verlängerungsoption bis einschl. 2023
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

HINWEIS: Alle geforderten Nachweise / Informationen / Angaben etc. sind
in der verlangten Form vollständig mit dem Teilnahmeantrag
einzureichen, es sei denn, nachstehend wäre im Einzelfall ausdrücklich
klargestellt, dass sie erst nachträglich auf Verlangen vorzulegen sind.

Der Bewerber hat seine Eignung durch Vorlage der nachfolgend
aufgeführten Unterlagen, Nachweise und Erklärungen (Mindestbedingungen)
nachzuweisen:

Angaben des Bewerbers (Einzelbewerbung) unter Verwendung des
Formulars 1 Allgemeine Bewerberangaben,

Angabe, im Falle der Bewerbung als Bewerber- / Bietergemeinschaft /
Arbeitsgemeinschaft sämtlicher Mitglieder der Bewerber- /
Bietergemeinschaft / Arbeitsgemeinschaft unter Verwendung des Formulars
1.1 Erklärung Bewerber- / Bietergemeinschaft / Arbeitsgemeinschaft
einschl. der darin enthaltenen Erklärungen,

Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 123
GWB, § 124 GWB sowie Erklärung über eine Selbstreinigung gemäß § 125
GWB unter Verwendung des Formulars 2 Eigenerklärungen
Ausschlussgründe,

Im Falle der Einbindung von Subunternehmern ist eine Erklärung zum
vorge- sehenen Subunternehmereinsatz und zu Art und Umfang der
Teilleistungen unter Verwendung des Formulars 6 Subunternehmereinsatz
vorzulegen,

Im Falle der Einbindung von Subunternehmern ist eine
Verpflichtungserklärung des Subunternehmers unter Verwendung des
Formulars 6.1 Verfügbarkeits- Verpflichtungserklärung Subunternehmer
vorzulegen, dem Bewerber im Auftragsfall die erforderlichen Mittel bzw.
Leistungen zur Verfügung zu stellen.

Näheres ist den Teilnahmeunterlagen zu entnehmen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bewerber hat seine Eignung durch Vorlage der nachfolgend
aufgeführten Unterlagen, Nachweise und Erklärungen (Mindestbedingungen)
nachzuweisen:

Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren (2015, 2016, 2017) unter Verwendung des
Formulars 3 Eigenerklärung Umsatz,

Nachweis einer bestehenden Haftpflichtversicherung mit folgenden
Haftungs- summen (Mindestanforderung):

mindestens 4,0 Mio. EUR für Personenschäden,

mindestens 4,0 Mio. EUR für Sach- und Vermögensschäden.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Siehe Teilnahmeantragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bewerber hat seine Eignung durch Vorlage der nachfolgend
aufgeführten Unterlagen, Nachweise und Erklärungen (Mindestbedingungen)
nachzuweisen:

Erklärung über die durchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte des
Bewerbers in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren (2016, 2017,
2018) unter Verwendung des Formulars 4 Eigenerklärung Arbeitskräfte,

Nachweis der Bestellung zum Wirtschaftsprüfer bzw. Anerkennung als
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,

Bescheinigung Teilnahme Qualitätskontrolle nach § 57a der
Wirtschaftsprüferordnung,

Bestätigung, dass im Bedarfsfall seitens des Bewerbers / Bieters eine
Präsenz bei dem AG vor Ort innerhalb von einem Arbeitstag
sichergestellt ist,

Bestätigung, dass der Bewerber / Bieter über die entsprechenden
Kapazitäten verfügt, die die Wahrnehmung der zeitlich parallel
angelegten Prüfungen terminlich und qualitativ sicherstellen,

Bestätigung, dass der Bewerber / Bieter, als auch die benannten
Subunternehmer keine Prüfungstätigkeiten im Rahmen von
Abschlussprüfungen für die Auftraggeber oder deren Tochterunternehmen
innerhalb der Geschäftsjahre 2014 2018 durchgeführt hat,

Allgemeiner Erfahrungs- / Referenznachweis des Bewerbers in Bezug auf
öffentliche Auftraggeber (Näheres / Vorgaben zu der Anzahl, zu dem in
der Prüfung umgriffenen Umsatz und zu dem Zeitraum der
Leistungserbringung sind den Teilnahmewettbewerbsunterlagen zu
entnehmen)

Fachspezifischer Erfahrungs- / Referenznachweis des Bewerbers in den
Bereichen

Konzernabschluss,

Öffentlicher Personennahverkehr,

Kommunale Bäderwirtschaft,

Betrieb von Veranstaltungshallen / Stadien,

Wohnungswirtschaft,

Hafenwirtschaft (Näheres / Vorgaben zu der Anzahl, zu dem in der
Prüfung umgriffenen Umsatz und zu dem Zeitraum der Leistungserbringung
sind den Teilnahmewettbewerbsunterlagen zu entnehmen) Näheres ist den
Teilnahmeunterlagen zu entnehmen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Siehe Teilnahmeantragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Siehe Teilnahmeantragsunterlagen
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Verdingungsunterlagen
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/03/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 08/04/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/10/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Siehe Angaben in der Datei Sonstige Informationen zu der
Bekanntmachung
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Niedersächsischen Ministerium für
Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Hinsichtlich der Einlegung von Rechtsbehelfen wird darauf hingewiesen,
dass die Möglichkeit besteht, bei der unter Ziffer VI.4.1) bezeichneten
Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren gemäß den §§ 155 f. GWB
einzuleiten.

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Der Antrag ist nach § 160 Abs. 3 des Gesetzes gegen
Wettbewerbsbeschränkungen (Nachprüfungsverfahren) -GWB- unzulässig,
soweit:

1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im
Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb
einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung
benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem
Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/02/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:dirk.neubauer@verkehr-bs.de?subject=TED
2. http://www.verkehr-bs.de/
3. mailto:info@betges.de?subject=TED
4. http://www.betges.de/
5. mailto:INFO@MUNDSTOCK.DE?subject=TED
6. http://www.mundstock.de/
7. mailto:INFO@MUNDSTOCK.DE?subject=TED
8. http://www.mundstock.de/
9. mailto:werkstattleitung@magdeburg-nutzfahrzeugservice.de?subject=TED
10. http://www.magdeburg-nutzfahrzeugservice.de/
11. mailto:info@pvg-peine.de?subject=TED
12. http://www.pvg-peine.de/
13. mailto:info@stadtbad-bs.de?subject=TED
14. http://www.stadtbad-bs.de/
15. mailto:info@stadthalle-braunschweig.de?subject=TED
16. http://www.stadthalle-braunschweig.de/
17. mailto:info@nibelungen-wohnbau.de?subject=TED
18. http://www.nibelungen-wohnbau.de/
19. mailto:info@nibelungen-wohnbau.de?subject=TED
20. http://www.nibelungen-wohnbau.de/
21. mailto:hbg@braunschweig-hafen.de?subject=TED
22. http://www.braunschweig-hafen.de/
23. https://www.subreport.de/E62219581
24. https://www.subreport.de/E62219581

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau