Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Erlangen - Bau von weiterführenden Schulen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019020709045420252 / 59191-2019
Veröffentlicht :
07.02.2019
Angebotsabgabe bis :
07.03.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45214220 - Bau von weiterführenden Schulen
DE-Erlangen: Bau von weiterführenden Schulen

2019/S 27/2019 59191

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Erlangen
Schuhstraße 40
Erlangen
91052
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadt Erlangen
Telefon: +49 9131862327
E-Mail: [1]submissionsstelle@stadt.erlangen.de
Fax: +49 9131862991
NUTS-Code: DE252

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://my.vergabe.bayern.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://my.vergabe.bayern.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId
/platformId/1/tenderId/165783
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://my.vergabe.bayern.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Baumeisterarbeiten
Referenznummer der Bekanntmachung: 3010_SGM
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214220
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Generalsanierung, Umbau und Erweiterung des städtischen
Marie-Therese-Gymnasiums, Nettogrundrissfläche gesamt ca. 8 900 m^2,
Bruttogeschossfläche gesamt ca. 11 430 m^2; Erweiterung in Form zweier
Anbauten sowie einer Aufstockung; Sanierung teilweise in
denkmalgeschützten Bereichen; Schaffung einer zeitgemäßen
betriebstechnischen Infrastruktur; Erneuerung der Freianlagen
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE252
Hauptort der Ausführung:

91054 Erlangen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baumeisterarbeiten im Bestandsgebäude in Bauabschnitten, bei laufendem
Schulbetrieb in den benachbarten Bauteilen:

1 psch Baustelleneinrichtung und Baustellensicherung

350 m^2 Teilweise Staubschutzwände im Gebäude, Schutzabdeckungen

150 m^2 Abbruch von Belägen und Baustraße mit Erdarbeiten

90 m Kanalverlegung mit Erdarbeiten im Schulhof, 1 Schacht

90 m^2 Abbruch von STB Bodenplatten mit Aushub im Bestand

500 St. Kernbohrungen verschiedenen Durchmesser und Tiefen

90 m^3 Fundamente, Unterfangungen, Abtreppungen mit Aushub im Bestand

170 m^2 Stat. Abbruch von Stahlbetonwänden im Bestand mit Sicherung

80 m^2 Statische Abbruch vom Mauerwerkswänden im Bestand

32 m^3 Neue Rampen- und Treppenanlagen im Bestand herstellen

22 St. Herstellen neue Türdurchbrüche mit Stahl o. Betonstürzen bis 1,5
m

12 St. Herstellen neue Türdurchbrüche mit Stahl o. Betonstürzen 1,5-3,5
m

100 St. Herstellen Wanddurchbrüche im Bestand mit Stahl o. Betonstürzen

90 m^2 Neue Bodenplatten im Bestand

42 m^2 Neue Wände auf Bestand für Aufstockungen, mit Schalung

90 m^2 Neue Decken Stahlbeton 20 cm für Aufstockung, mit Schalung

29 t Profilstahl für Bauteilverstärkungen im Bestand einbauen

22 t Betonstahl Stab und Matten für Armierungen

5 t Einbauteile, Anker, Schienen etc.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 41
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Bedingungen gemäß Ausschreibungsunterlagen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Bedingungen gemäß Ausschreibungsunterlagen
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [6]2018/S 204-463876
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/03/2019
Ortszeit: 11:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 03/05/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/03/2019
Ortszeit: 11:30
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Nur Vertreter des Auftraggebers

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken
Promenade 27
Ansbach
91522
Deutschland
Telefon: +49 981531746
Fax: +49 981531206
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Stadt Erlangen
Schuhstraße 40
Erlangen
91052
Deutschland
Telefon: +49 9131860
Fax: +49 9131862692
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/02/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:submissionsstelle@stadt.erlangen.de?subject=TED
2. https://my.vergabe.bayern.de/
3. https://my.vergabe.bayern.de/
4. https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/165783
5. https://my.vergabe.bayern.de/
6. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:463876-2018:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau