Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018120509240209578 / 535172-2018
Veröffentlicht :
05.12.2018
Angebotsabgabe bis :
31.12.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85000000 - Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
DE-Berlin: Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens

2018/S 234/2018 535172

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Askanischer Platz 1
Berlin
10963
Deutschland
Telefon: +49 30269311821
E-Mail: [1]openhouse-brek@vdek.com
Fax: +49 30269312900
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.vdek.com
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere
Auskünfte sind erhältlich unter:
[3]https://www.vdek.com/ueber_uns/Ausschreibungen.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Verband von gesetzlichen Krankenkassen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vdek 238-2018, Vertrag gemäß § 140 a SGB V FBREK Vertrag
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
85000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Vertrag gemäß 140 a SGB V über die Risikofeststellung, die
interdisziplinäre Beratung, die Gendiagnostik, das Intensivierte
Früherkennungs- und Nachsorgeprogramm (IFNP) einschließlich der
sektorenübergreifenden Zusammenarbeit und Information über Maßnahmen
für Patientinnen mit familiärer Belastung für Brust- oder
Eierstockkrebs und deren Angehörige (FBREK-Vertrag) soll zum 1.1.2019
umgesetzt werden. Ein Beitritt ist jederzeit möglich. Bisherige (F)
BREK-Verträge werden durch Abschluss eines FBREK-Vertrages aufgehoben.
Bestehende Alt-(F) BREK Verträge werden fristgerecht zum 30.6.2019
gekündigt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der vdek beabsichtigt im Rahmen des Open-House-Verfahrens mit allen
geeigneten, nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäusern (familiäre
Brust- und Eierstockkrebszentren), Verträge zur besonderen Versorgung
zu schließen. Ein Beitritt ist jederzeit möglich, sofern die
Eignungsanforderungen nach Anhang 2 Anlage 1 durch die FBREK-Zentren
erfüllt werden. Beitretende Krankenkassen haben die Beitrittserklärung
in Anlage 13 zu unterzeichnen. Die vorliegende Bekanntmachung betrifft
nicht die Vergabe eines öffentlichen Auftrages im Sinne der
Vergaberechtsrichtlinie (2014/24/EG) bzw. des Kartellvergaberechts. Im
Interesse einer möglichst breit angelegten Information der
interessierten Unternehmen erfolgt diese Bekanntmachung im Supplement
zum Amtsblatt der Europäischen Union. Im Rahmen der vorliegenden
verwendete Verfahrensbezeichnung Offenes Verfahren
Bekanntmachungtextes (Ziffer IV.1.1) und die Angabe der
Zuschlagskriterien (Ziffer II 2.5) sind den Vorgaben des
Bekanntmachungsformulars geschuldet und haben keine weitere Bedeutung.
Mit der Nutzung des Bekanntmachungsformulars sowie des TED für das
vorliegende Open-House-Verfahren ist keine Unterwerfung unter
vergaberechtliche Regelungen verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2019
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Teilnahmeunterlagen fordern Sie bitte unter der genannten
E-Mail-Adresse an: [4]openhouse-brek@vdek.com. Fragen und Antworten
erfolgen ebenfalls über die E-Mail-Adresse: [5]openhouse-brek@vdek.com.
Mit jedem nach § 108 SGB V zugelassenem Krankenhaus, das die
Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, wird ein Vertrag abgeschlossen. Der
Vertragsabschluss kann jederzeit und zu den gleichen Bedingungen
erfolgen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Unterlagen und Nachweise zur Bestätigung der Eignungsanforderungen an
das FBREK-Zentrum
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/12/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 31/12/2021
Ortszeit: 23:59
Ort:

Alle Vertragsunterlagen werden mit Eingang geöffnet und geprüft. Der
31.12.2021 stellt das Ende der Vertragslaufzeit dar.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Teilnahme- und Vertragsunterlagen zu diesem Verfahren sind über die
zentrale Email-Adresse: [6]openhouse-brek@vdek.com anzufordern. Dabei
sind folgende Angaben zu machen: Angaben zum FBREK-Zentrum (mindestens
bestehend aus: Name und Adresse des FBREK-Zentrums, Telefonnummer,
Faxnummer, E-Mail-Adresse, Ansprechpartner) sowie Angaben zu
verantwortlichen Personen, die dazu befugt sind, den Vertrag zu
unterzeichnen (mindestens bestehend aus: Name, Adresse, Telefonnummer,
E-Mail). Dies sind in der Regel: der Medizinische Vorstand, die
Ärztliche Direktion, der Kaufmännische Vorstand oder die Kaufmännische
Direktion. Darüber hinaus sind alle beteiligten Kliniken und Institute
namentlich zu nennen (z. B. Klinik für Frauenheilkunde und
Geburtshilfe, Klinische Genetik, Radiologische Diagnostik etc.). Fragen
und Antworten zu den Unterlagen oder zum Vertragsabschluss erfolgen
ebenfalls über die o. g. E-Mail-Adresse.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammer des Bundes
Bonn
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/12/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:openhouse-brek@vdek.com?subject=TED
2. http://www.vdek.com/
3. https://www.vdek.com/ueber_uns/Ausschreibungen.html
4. mailto:openhouse-brek@vdek.com?subject=TED
5. mailto:openhouse-brek@vdek.com?subject=TED
6. mailto:openhouse-brek@vdek.com?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau