Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018120509015708314 / 533920-2018
Veröffentlicht :
05.12.2018
Angebotsabgabe bis :
16.01.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45261410 - Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten
DE-Berlin: Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten

2018/S 234/2018 533920

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Charité Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
Berlin
10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [1]zentrale-vergabestelle-vol@charite.de
NUTS-Code: DE3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.charite.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://vergabeplattform.charite.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://vergabeplattform.charite.de/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://vergabeplattform.charite.de/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten LV 107, CCM_ATIZ (AB 173/18)
Referenznummer der Bekanntmachung: AB 173/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45261410
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten LV 107, CCM_ATIZ
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45261410
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

CCM

Luisenstraße 65

10117 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Charité beabsichtigt, mit dem Projekt ATIZ (Ambulanz,
Translations- und Innovationszentrum) bislang über das Stadtgebiet
verteilte Einheiten und Aktivitäten der Charité und des Berliner
Institutsfür Gesundheitsforschung/Berlin Institut of Health (BIH) in
einem Ambulanz-, Translations- undInnovationszentrum zu bündeln und
damit eine gemeinsame räumliche Struktur zu schaffen.

Das Vorhaben betrifft die komplette Sanierung des ehemaligen
OP/ITS-Komplexes (Gebäude 2724/2725), das im östlichen Bereich des
Campusgeländes Charité Mitte liegt und Teil des Gebäudekomplexes
zwischen Luisenstraße und Philippstraße ist, der aus insgesamt 6
Bauteilen besteht (saniertes Bettenhochhausder Charité, Neubau
operativer und intensivmedizinischen Trakt, Diagnostik, Funktionstrakt,
Lehrtrakt,Verbinder) und 1982 endgültig fertiggestellt wurde. Das
Umfeld des Vorhabens ist durch die Klinikgebäude desCampusgeländes und
die heterogene Bebauung der Friedrich-Wilhelm-Stadt geprägt.

Der Auftrag LV 107 Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten umfasst
folgende Leistungen:

Warmdächer mit Mineralwolledämmung,

Warmdächer mit Schaumglasdämmung,

Dachentwässerung als Freispiegelsystem, einschließlich Fallrohren und
Dacheinläufe fürDruckentwässerungssysteme,

Dachbekleidung mit Alu-Stehfalzsystemen.

Nähere Informationen können den auf der Vergabeplattform der Charité
([6]https://vergabeplattform.charite.de) zur Verfügung gestellten
Unterlagen entnommen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/02/2019
Ende: 23/11/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Änderung
einer Auftragsbekanntmachung handelt!

Änderung Abschnitt III. 1.2) statt:

Umsatz der letzten 3 Jahre mit vergleichbaren Bauleistungen (in
VHB124), mind. 5 Mio. EUR/brutto/Jahr

Heißt es:

Umsatz der letzten 3 Jahre mit vergleichbaren Bauleistungen (in
VHB124), mind. 1 Mio. EUR/brutto/Jahr.

Terminänderungen ebenso beachten!

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Eigenerklärung VHB 124 (beigefügte Vordruck des Auftraggebers);

2) Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre mit vergleichbaren Bauleistungen
(in VHB124) (beigefügte Vordruck des Auftraggebers).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu 2.)

mind. 1 Mio. EUR/brutto/Jahr
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Referenzen der letzten 3 Geschäftsjahre mit vergleichbaren
Bauleistungen (beigefügte Vordruck des Auftraggebers),;

2) Durchschnittliche Anzahlder Beschäftigten der letzten 3
Geschäftsjahre (beigefügte Vordruck des Auftraggebers).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Vertragsbedingungen in den Vergabeunterlagen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [7]2018/S 232-529287
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/01/2019
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/01/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

Zentrale Vergabestelle der Charité
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine Personen sind befugt an der Angebotseröffnung teilzunehmen, § 14
EU VOB/A. Die Niederschrift wird allen Bietern im Nachgang elektronisch
zur Verfügung gestellt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen stehen ausschließlich auf unserem Bieterportal
unter [8]https://vergabeplattform.charite.de bis zum 15.1.2019, 23.59,
zum Download zur Verfügung.

Eine Registrierung ist nicht erforderlich, wird jedoch empfohlen.
Anderenfalls müssen Sie sicherstellen, dass Sie die aktuelle Version
der Vergabeunterlage nutzen.

Fragen/Hinweise reichen Sie bitte ebenfalls über
[9]https://vergabeplattform.charite.de bis spätestens zum 4.1.19, 11.00
Uhr, ein.

Es sind nur elektronische Angebote ohne Signatur zugelassen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen und Rügen ergeben sich aus
§ 160 Abs. 3 GWB
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/12/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:zentrale-vergabestelle-vol@charite.de?subject=TED
2. http://www.charite.de/
3. https://vergabeplattform.charite.de/
4. https://vergabeplattform.charite.de/
5. https://vergabeplattform.charite.de/
6. https://vergabeplattform.charite.de/
7. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:529287-2018:TEXT:DE:HTML
8. https://vergabeplattform.charite.de/
9. https://vergabeplattform.charite.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau