Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Essen - Bauarbeiten für Abwasserkanäle
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018110709024061390 / 489666-2018
Veröffentlicht :
07.11.2018
Angebotsabgabe bis :
18.12.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45232400 - Bauarbeiten für Abwasserkanäle
45221230 - Schächte
45262212 - Verbauarbeiten
45262310 - Stahlbetonarbeiten
45247110 - Kanalbauarbeiten
DE-Essen: Bauarbeiten für Abwasserkanäle

2018/S 214/2018 489666

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
Essen
45128
Deutschland
Kontaktstelle(n): 22-GM 30
Telefon: +49 201104-2647
E-Mail: [1]Drews.Jens-Uwe@eglv.de
Fax: +49 201104-2748
NUTS-Code: DEA13

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.eglv.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://www.vergabe.rib.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.vergabe.rib.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://www.vergabe.rib.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Borbecker Mühlenbach Mittellauf, Bau von Abwasserkanälen am Mittellauf
in Essen und Mülheim einschl.Regenwasserbehandlungsanlage RÜB
Frohnhauser Weg, Baulos 2, BBM 240-BBM 90
Referenznummer der Bekanntmachung: 1-190763
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45232400
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

342 m offene Kanalverlegung DN 400,

733 m offene Kanalverlegung DN 600 DN 3 600,

212 m Microtunneling DN 400 - DN 1 200,

1 306 m bemannter Rohrvortrieb unter Druckluft DN 1 600 DN 2.200,

19 Schachtbauwerke inkl. Baugrube in Bohrpfahl- oder
Spundwandbauweise,

12 Schachtbauwerke als Regelschächte,

Regenüberlaufbecken 9 451 m^3.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 4
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Die Emschergenossenschaft ist Kontaktstelle diesen Vergabeverfahrens.
Teile der Leistungen werden in Namen und auf Rechnung der Stadt Mülheim
an der Ruhr sowie der Stadt Essen, vertreten durch die Stadtwerke
Essen, vergeben.

Die Aufträge werden nur einheitlich an einen Auftragnehmer vergeben.
Die Rechnungen sind je nach Auftraggeber getrennt zu erstellen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1 Kanalbau EG
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221230
45262212
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

Essen und Mülheim
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

342 m offene Kanalverlegung DN 400,

733 m offene Kanalverlegung DN 600 DN 3 600,

212 m Microtunneling DN 400 - DN 1 200,

1 306 m bemannter Rohrvortrieb unter Druckluft DN 1 600 DN 2.200,

19 Schachtbauwerke inkl. Baugrube in Bohrpfahl- oder
Spundwandbauweise,

12 Schachtbauwerke als Regelschächte,

Regenüberlaufbecken 9 451 m^3.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 19/02/2019
Ende: 12/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 RÜB Frohnhauser Weg EG
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262310
45247110
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

Essen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Neubau des RÜB aus Stahlbeton,

Anschluss des Beckens an die verlegten Zu- und Abflusskanäle,

Neubau eines Tosbeckens,

erdverlegte Rohrleitungen,

Hochbauarbeiten für eine Betriebsstation,

Neubau eines Brauchwasserbrunnens.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 19/02/2019
Ende: 12/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3 Kanalbau SWE-EEG
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45232400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

Essen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1 Schachtbauwerk als Fertigteilschacht,

18 m offene Kanalverlegung DN 800.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 19/02/2019
Ende: 12/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 4 Kanalbau Stadt Mh
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45232400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

Mülheim
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2 Schachtbauwerke inkl. Baugrube in Spundwandbauweise,

19 m offene Kanalverlegung DN 1400 DN 1600.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 19/02/2019
Ende: 12/01/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Folgende Nachweise müssen mit Abgabe des Angebotes eingereicht werden:

Eigenerklärung gemäß Ziffer 3.2 des Runderlasses des
Innenministeriums,

Angebotskalkulation; Formblätter EFB-Preis; Preisblätter 221-222
Nachweise gemäß § 6a EU Nr. 2 a) bis c) VOB/A.

Folgende Nachweise, Erklärungen und Angaben sind nur auf Verlangen der
Vergabestelle einzureichen:

Bescheinigungen der zuständigen Stellen zu Umständen gemäß § 6b EU
VOB/A zum Nachweis des Nichtvorliegens der Ausschlussgründe des § 6e EU
VOB/A, soweit hierzu mit Angebotsabgabe nur Eigenerklärungen verlangt
wurden.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe III.1.1 (§ 6a EU Nr. 2 a) bis c) VOB/A)
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Nachweise gem. VOB/A § 6aEU, Nr. 3 a), b), c), g), h) und i);

b) Referenzen Bohrpfahlwandarbeiten.

Der Bewerber muss den Nachweis über die Realisierung von mindestens 2
Borvorhaben erbringen, die in den letzten 5 abgeschlossenen
Geschäftsjahren durchgeführt wurden und mit der vergebenen Leistung
vergleichbar ist. Es sind nur Referenzen von Bauvorhaben zugelassen,
bei denen jeweils min. 20 Bohrpfähle mit einem Mindestdurchmesser von
90 cm und einer Mindesttiefe von 10 m hergestellt wurden. Die
Untergrundverhältnisse sind zu beschreiben, es sind Referenzprojekte
mit vergleichbaren Baugrund auszuwählen und Angaben über die
eingesetzten Gerätschaften (Bohrgeräte) sowie Qualifikationsnachweise
des eingesetzten Fachpersonals (Geräteführer) sowie des für die Leitung
und Aufsicht verantwortlichen technischen Personals zu machen. Hinzu
kommt eine Benennung des Auftraggebers und seines Ansprechpartners
sowie eine Benennung des Auftragswertes;

c) Referenzen Rohrvortriebsarbeiten

Der Bewerber muss den Nachweis über die Realisierung von mindestens 2
Bauvorhaben erbringen, die in den letzten 5 abgeschlossenen
Geschäftsjahren durchgeführt wurden und mit der zu vergebenen Leistung
vergleichbar ist. Es sind nur Referenzen von Bauvorhaben zugelassen,
bei denen ein Rohrvortrieb mit flüssigkeitsgestützter-,
erddruckgestützter- oder luftdruckgestützter Ortsbrust, mit einem
Mindestdurchmesser von DN 1600 und einer Mindestlänge von 250 m
durchgeführt wurde. Die Untergrundverhältnisse sind zu beschreiben, es
sind Referenzprojekte mit vergleichbarem Baugrund auszuwählen und
Angaben über die eingesetzten Gerätschaften sowie
Qualifikationsnachweise des eingesetzten Fachpersonals (Geräteführer)
sowie des für die Leitung und Aufsicht verantwortlichen technischen
Personals zu machen. Hinzu kommt eine Benennung des Auftraggebers und
seines Ansprechpartners sowie eine Benennung des Auftragswertes;

d) Referenzen Großrohrverlegung

Der Bewerber muss den Nachweis über die Realisierung von mindestens 2
Borvorhaben erbringen, die in den letzten 5 abgeschlossenen
Geschäftsjahren durchgeführt wurden und mit der vergebenen Leistung
vergleichbar ist. Es sind nur Referenzen von Bauvorhaben zugelassen,
bei denen Großrohrverlegungen mit einem Mindestdurchmesser von DN 2000
in offener Baugrube durchgeführt wurden.Die Untergrundverhältnisse sind
zu beschreiben, es sind Referenzprojekte mit vergleichbarem Baugrund
auszuwählen und Angaben über die eingesetzten Gerätschaften sowie
Qualifikationsnachweise des eingesetzten Fachpersonals (Geräteführer)
sowie des für die Leitung und Aufsicht verantwortlichen technischen
Personals zu machen. Hinzu kommt eine Benennung des Auftraggebers und
seines Ansprechpartners sowie eine Benennung des Auftragswertes;

e) Nachweis zur Eignung nach RAL-GZ-961, Gütesicherung Kanalbau,
Beurteilungsgruppe AK1, VMD und VOD.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [6]2018/S 170-386097
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/12/2018
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/03/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/12/2018
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form auf
der Vergabeplattform [7]www.vergabe.rib.de bis zum Submissionstermin
zum Download bereitgestellt. Die Angebotsabgabe ist in elektronischer
Form über die Vergabeplattform ([8]www.vergabe.rib.de) gewünscht.

Fragen zum Vergabeverfahren oder zum technischen Inhalt der Unterlagen
sind nur digital über die Vergabeplattform zulässig und können bis 6
Tage vor Submissionstermin gestellt werden.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Fax: +49 2114753989
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Für die Einlegung von Rechtsbehelfen gelten die Fristen-Regelungen des
Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Die Vergabestelle weist
insbesondere und ausdrücklich auf die in den §§ 134, 135 und 160 GWB
normierten Fristen hin.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
Essen
45128
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Drews.Jens-Uwe@eglv.de?subject=TED
2. https://www.eglv.de/
3. https://www.vergabe.rib.de/
4. https://www.vergabe.rib.de/
5. https://www.vergabe.rib.de/
6. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:386097-2018:TEXT:DE:HTML
7. http://www.vergabe.rib.de/
8. http://www.vergabe.rib.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau