Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Heidelberg - Diffraktionsgeräte
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018091409104166213 / 400827-2018
Veröffentlicht :
14.09.2018
Angebotsabgabe bis :
19.10.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38530000 - Diffraktionsgeräte
38000000 - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
DE-Heidelberg: Diffraktionsgeräte

2018/S 177/2018 400827

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Universität Heidelberg
Seminarstraße 2
Heidelberg
69117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
Telefon: +49 6221-5412456
E-Mail: [1]vergabe@zuv.uni-heidelberg.de
Fax: +49 6221-541612220
NUTS-Code: DE125

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse:
[2]https://www.zuv.uni-heidelberg.de/finanzen/beschaffung/ausschreibung
1.html

Adresse des Beschafferprofils:
[3]https://www.zuv.uni-heidelberg.de/finanzen/beschaffung/ausschreibung
1.html
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YE2YZH5
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabeverfahren zur Lieferung eines
Dual-Source-Einkristalldiffraktometers
Referenznummer der Bekanntmachung: Uni-HD.2018.591
Einkristall-Roentgendiffraktometer_ACI
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38530000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vergabeverfahren zur Lieferung eines
Dual-Source-Einkristalldiffraktometers als Komplettsystem
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE125
Hauptort der Ausführung:

69120 Heidelberg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausgeschrieben wird die Lieferung, Installation und betriebsfertige
Übergabe inkl. Funktionstest, Einweisung und Abnahme sowie Schulung
eines Dual-Source-Einkristalldiffraktometers als Komplettsystem mit
vollständiger Hardware inklusive aller erforderlichen Peripheriegeräte
und Softwarepaket für Datensammlung und Auswertung. Das Gerät soll mit
zwei Mikrofocus-Röntgenquellen (Cu und Mo), einem Kappa-Goniometer und
einem Pixel-Array-Detektor ausgestattet sein.

Aufgrund der Vorgaben des Bewilligungsverfahrens für Großgeräte sind
die maximal zur Verfügung stehenden Finanzmittel begrenzt und enden bei
340 000 EUR (einschließlich Mehrwertsteuer oder vergleichbar, Zoll und
etwaigen Skonti). Angebote, die diesen Grenzwert überschreiten, können
nicht berücksichtigt werden. Kalkulatorisch anzugebende Mehrwertsteuer
und Zollgebühren sind Bestandteil des Grenzwerts.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 1
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Anmerkung zur Abfrage: Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung
oder des dynamischen Beschaffungssystems

Es handelt sich hierbei um einen Einzelauftrag zur Lieferleistung.

Die Informationen hierzu finden Sie in den Vergabeunterlagen unter
Abschnitt 4.6 Lieferfrist.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in einem einschlägigen Berufsregister

Der Wirtschaftsteilnehmer ist in den einschlägigen Berufsregistern
seines Niederlassungsmitgliedstaats verzeichnet;
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Andere wirtschaftliche und finanzielle Anforderungen

Der Wirtschaftsteilnehmer hat eine Haftpflichtversicherung in
angemessener Höhe, mindestens aber mit einer Deckungssumme von:

2 500 000 EUR für Personenschäden,

1 000 000 EUR für Sach- und Vermögensschäden.

Pro Schadensfall abgeschlossen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nur bei öffentlichen Lieferaufträgen:

Ausführung von Lieferungen der genannten Art

Im Bezugszeitraum hat der Wirtschaftsteilnehmer die mind. drei
folgenden wesentlichen Lieferungen der genannten Art ausgeführt.

Anmerkung:

Im Bezugszeitraum hat der Auftragnehmer mindestens 3 Lieferungen zum
aktuell angebotenen Gesamtpaket oder einem weitgehend vergleichbaren
Vorgänger-Gesamtpaket ausgeführt!

(Anzugebender Zeitraum: 08.2018-08.2015)
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Verfügbare Mittel

Aufgrund der Vorgaben des Bewilligungsverfahrens für Großgeräte sind
die maximal zur Verfügung stehenden Finanzmittel begrenzt und enden bei
340 000 EUR (einschließlich Mehrwertsteuer oder vergleichbar, Zoll und
etwaigen Skonti). Angebote, die diesen Grenzwert überschreiten, können
nicht berücksichtigt werden. Kalkulatorisch anzugebende Mehrwertsteuer
und Zollgebühren sind Bestandteil des Grenzwerts.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/10/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/12/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/10/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Heidelberg
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Eine öffentliche Submission wird nicht durchgeführt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Damit sichergestellt ist, dass erbetene zusätzliche Informationen allen
Interessenten noch rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden können,
müssen Bieterfragen spätestens innerhalb der oben unter Abschnitt
Fristen des Vergabeverfahrens angegebenen Frist über den Projektraum
der Vergabeplattform DTVP eingereicht werden.

Für die komplette Kommunikation zwischen Bietern und der Vergabestelle
wird auf den Bereich Kommunikation im Projektraum der Plattform DTVP
verwiesen; insbesondere werden an dieser Stelle Bieterfragen und deren
Beantwortung durch die Vergabestelle veröffentlicht. Die Beantwortung
der eingegangenen Bieterfragen und Informationen der Vergabestelle
erfolgen über die Plattform DTVP siehe hierzu Abschnitt: 1.2
Kommunikation.

Die Bieter sind verpflichtet, sich selbstständig bis zum Ende der
Angebotsfrist über etwaige zusätzliche Informationen oder Änderungen zu
informieren.

Die Verwendung veralteter Vergabeunterlagen kann zum Ausschluss
führen.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YE2YZH5
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Kapellenstraße 17
Karlsruhe
76131
Deutschland
Telefon: +49 721 / 926-0
E-Mail: [5]Vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 721 / 926-3985

Internet-Adresse:
[6]https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Es wird ausdrücklich auf die Ausschlussfrist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4
GWB hingewiesen: der Antrag ist unzulässig, soweit mehr als 15
Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/09/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe@zuv.uni-heidelberg.de?subject=TED
2. https://www.zuv.uni-heidelberg.de/finanzen/beschaffung/ausschreibung1.html
3. https://www.zuv.uni-heidelberg.de/finanzen/beschaffung/ausschreibung1.html
4. https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YE2YZH5
5. mailto:Vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED
6. https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau