Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018091409014265679 / 400284-2018
Veröffentlicht :
14.09.2018
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Bauauftrag
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Unbestimmt
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45443000 - Fassadenarbeiten
DE-Frankfurt: Bauarbeiten

2018/S 177/2018 400284

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der
Angebote

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
IHP GmbH
Im Technologiepark 25
Frankfurt (Oder)
15236
Deutschland
Telefon: +49 33556250
E-Mail: [1]ihp@ihp-microelectronics.com
Fax: +49 3355625300
NUTS-Code: DE403

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.ihp-microelectronics.com
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Leibniz-Institut
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Entwicklung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

IHP Strategische Reinraumerweiterung | Fassadenarbeiten (inkl. Abbruch)
Referenznummer der Bekanntmachung: VE 110 VI
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) plant auf dem
Institutsstandort in Frankfurt (Oder) eine strategische Erweiterung des
bestehenden Reinraums. Der Neubau ist als viergeschossiges Gebäude ohne
Unterkellerung konzipiert.

Im EG und 3.OG befinden sich im Wesentlichen Technikbereiche. Der
Reinraum selbst liegt analog zum Bestandsreinraum im 2.OG, unmittelbar
darunter im 1.OG befinden sich die dazugehörigen Supportflächen
(Bypack).

Die Reinraumerweiterung schließt sich als eigenständiger Baukörper
(durch eine Brandwand getrennt) in südlicher Richtung unmittelbar an
den bestehenden Reinraum an. Insgesamt wird der Neubau über ca. 3 800
m^2 BGF verfügen. Als Nutzflächen entfallen ca. 500 m^2 auf den
Reinraum und ca. 2 500 m^2 auf Technik-/Supportflächen.

Die Bauleistungen werden als Einzelvergaben in EU-weiten und nationalen
Vergabeverfahren ausgeschrieben.

Gem. Vergabekonzept werden aus heutiger Sicht bis Ende 2019 insges. ca.
23 separate Vergabeverfahren durchgeführt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45443000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE403
Hauptort der Ausführung:

IHP GmbH Im Technologiepark 25 15236 Frankfurt (Oder)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abbrucharbeiten Fassade, Fassadengerüst, WDVS, Faserzementfassade,
PR-Fassade, Außentüren und -Fenster
II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 19/08/2019
Ende: 18/11/2019
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Förderung der Infrastruktur für Forschung, Entwicklung und Innovation
aus dem EFRE (InfraFEI)
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
19/10/2018

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YHLD4RH
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
11473
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/09/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:ihp@ihp-microelectronics.com?subject=TED
2. http://www.ihp-microelectronics.com/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau