Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Höxter - Feuerversicherungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018091309363165587 / 400119-2018
Veröffentlicht :
13.09.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
25.10.2018
Angebotsabgabe bis :
25.10.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Unbestimmt
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
66515100 - Feuerversicherungen
DE-Höxter: Feuerversicherungen

2018/S 176/2018 400119

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Stadt Höxter
Westerbachstr. 45
Kontaktstelle(n): Stadt Höxter -Vergabestelle-
Zu Händen von: Herr Rehker
37671 Höxter
Deutschland
Telefon: +49 52719638201
E-Mail: [1]m.rehker@hoexter.de
Fax: +49 527196398201

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: [2]http://www.hoexter.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen
für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
Kontaktstellen
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Abschluss der Gebäude- und Inventarversicherung der Stadt Höxter
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 6: Finanzdienstleistungen a)
Versicherungsdienstleistungen b) Bankdienstleistungen und
Wertpapiergeschäfte

NUTS-Code DEA44
II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder
zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Neuabschluss der Gebäude- und Inventarversicherung der Stadt Höxter
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

66515100
II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Versicherungsschutz für sämtliche Gebäude der Stadt Höxter inkl. der
Inventarien.
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen: Der Vertrag verlängert sich stillschweigend
von Jahr zu Jahr, wenn er nicht spätestens 6 Monate vor dem jeweiligen
Ablauf gekündigt wird.
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.1.2019. Abschluss 31.12.2019

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Es gelten die zusätzlichen Vertragsbedingungen und die
Bewerbungsbedingungen der Stadt Höxter.
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
Bietergemeinschaften sind zugelassen. Versicherer, die als
Versichererkonsortium in Form einer offenen
Mitversicherungsgemeinschaft ein Angebot abgegeben, haften nicht
gesamtschuldnerisch. Die Versicherer übernehmen als Einzelschuldner die
für sie im Verteilungsplan der Einzelversicherungsverträge vermerkten
Anteile. Werden Angebote von einer Mehrzahl von Versicherern
gemeinschaftlich abgegeben, die nicht als offene
Mitversicherungsgemeinschaft ausgestattet sind, haften diese
Versicherer gesamtschuldnerisch.
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Folgende Unterlagen sind zwingend mit dem
Angebot einzureichen:
Erklärung nach § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (MiLoG),
Eigenerklärung zu Ausschlussgründen,
Verpflichtungserklärung bei Leistungen durch andere Unternehmer
(Nachunternehmer).
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Folgende Unterlagen sind zwingend mit dem
Angebot einzureichen:
Eigenerklärung zur Eignung,
Eigenerklärung zum Rückversicherungsschutz,
Eigenerklärung zur Erlaubnis zum Betrieb der Sparte
Schadensversicherung gem. §§ 5ff. VAG oder vergleichbare Erlaubnis
ausländischer Genehmigungsbehörden.
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten: ja
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:
Erlaubnis zum Betrieb der angebotenen Versicherungssparten nach §§ 5ff.
VAG oder eine vergleichbare Erlaubnis ausländischer
Genehmigungsbehörden für Bieter anderer EU-Staaten
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen
Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der
Dienstleistung verantwortlich sind: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
18 35 SF 01 EU
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die
Einsichtnahme: 25.10.2018 - 14:30
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
25.10.2018 - 14:30
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
bis: 31.12.2018
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25.10.2018 - 14:30

Ort:

Stadthaus am Petritor, Westerbachstraße 45

37671 Höxter

Gebäude B

Raum 241
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben
Der Auftraggeber/Versicherungsnehmer hat zur Verwaltung der Verträge
einen Versicherungsmakler auf Honorarbasis beauftragt. Zwingende
Voraussetzung für die Abgabe eine Angebotes ist daher, den
Maklerauftrag vorbehaltlos zu akzeptieren. Es ergibt sich hieraus die
Möglichkeit, dass der Vertriebskostenanteil nicht in der
Prämienberechnung berücksichtigt werden muss.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Westfalen
Albrecht-Thaer-Straße 9
48147 Münster
Deutschland
E-Mail: [3]vergabekammer@brms.nrw.de
Telefon: +49 2514113514
Internet-Adresse:
[4]http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalauf
sicht/vergabekammer_westfalen/index.html
Fax: +49 2514112165
VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Der
Nachprüfantrag ist schriftlich bei der zuständigen Vergabekammer
einzureichen. Der Antrag ist unzulässig, soweit der Antragsteller den
gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften erkannt und gegenüber dem
Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat. Der Antrag ist außerdem
unzulässig, soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der
Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in
der Bekanntmachung genannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden. Gemäß § 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB muss ein Antrag auf Nachprüfung einer Rüge, die der
Auftraggebeer nicht abgeholfen hat, binnen 15 Tage bei der o. g.
Vergabekammer gestellt werden.
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt

Stadt Höxter
Westerbachstraße 45
37671 Höxter
Deutschland
E-Mail: [5]m.rehker@hoexter.de
Telefon: +49 52719638201
Internet-Adresse: [6]http://www.hoexter.de
Fax: +49 527196398201
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.9.2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:m.rehker@hoexter.de?subject=TED
2. http://www.hoexter.de/
3. mailto:vergabekammer@brms.nrw.de?subject=TED
4. http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
5. mailto:m.rehker@hoexter.de?subject=TED
6. http://www.hoexter.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau