Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Prien am Chiemsee - Bau von Kliniken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018091309080263765 / 398533-2018
Veröffentlicht :
13.09.2018
Angebotsabgabe bis :
15.10.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45215130 - Bau von Kliniken
33190000 - Verschiedene medizinische Geräte und Produkte
DE-Prien am Chiemsee: Bau von Kliniken

2018/S 176/2018 398533

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Schön Klinik Bad Aibling SE & Co. KG
Seestraße 5 a
Prien am Chiemsee
83209
Deutschland
Kontaktstelle(n): Thieltges, Objektüberwachung - Projektsteuerung
E-Mail: [1]buero@projektsteuerung.de
NUTS-Code: DE21K

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.schoen-kliniken.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]http://www.projektsteuerung.de/downloadbereich/ausschreibung/370-613
.60.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Thieltges, Objektüberwachung - Projektsteuerung
Adlzreiterstraße 15
Rosenheim
83022
Deutschland
Telefon: +49 8031/35895330
E-Mail: [4]buero@projektsteuerung.de
Fax: +49 8031/35895355
NUTS-Code: DE213

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [5]www.projektsteuerung.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Schön Holding SE & Co. KG
Seestraße 5a
Prien am Chiemsee
83209
Deutschland
E-Mail: [6]aboesl@schoen-kliniken.de
NUTS-Code: DE21K

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.schoen-kliniken.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Klinik
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

AIB_NH2_613.60_Ultraschallsystem
Referenznummer der Bekanntmachung: 370-613.60
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215130
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung und Installation eines mobilen, akkugestützten
Doppler-Ultraschallsystems zur 2D- Bildgebung mit passenden
Schallköpfen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33190000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21K
Hauptort der Ausführung:

83043-Bad Aibling
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Titel 60.1: 1 x Ultraschallsystem
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Technischer Wert / Gewichtung: 45
Qualitätskriterium - Name: Folgekosten / Gewichtung: 5
Preis - Gewichtung: 50
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 28/01/2019
Ende: 03/02/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweise gemäß VgV. Für die abzugebenden Erklärungen und Nachweise ist
das Formblatt 124 zu verwenden. Der Bewerber kann den Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit alternativ durch
einen vom Auftraggeber direkt abrufbaren Eintrag in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen
e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) erbringen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Geforderte Kautionen und Sicherheiten: Sicherheit für die
Vertragserfüllung = 5 % der Bruttoauftragssumme; Sicherheit für die
Mängelansprüche = 5 % der Bruttoabrechnungssumme

Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf
die maßgeblichen Vorschriften: Gemäß VgV und Verdingungsunterlagen

Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Sofern eine Bietergemeinschaft gebildet wird, ist im Hinblick auf den
Auftragsfall eine Bietergemeinschaftserklärung einzureichen aus der die
gesamtschuldnerische Haftung und ein vertretungsberechtigtes Mitglied
der Bietergemeinschaft hervorgeht.

Sonstige besondere Bedingungen: Haftpflichtversicherungsnachweis,
Kreditauskunft
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/10/2018
Ortszeit: 13:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/12/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/10/2018
Ortszeit: 13:30
Ort:

Schön Holding SE & Co. KG

Seestraße 5 a

83209 Prien am Chiemsee

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1) Zugang zu den Vergabeunterlagen:

Die Unterlagen sind unter dem Link
[8]http://www.projektsteuerung.de/downloadbereich/ausschreibung/370-613
.60.html erhältlich. Die im Download befindlichen Unterlagen sind
vollständig auszudrucken. Die geforderten Unterlagen und Formblätter
sind dem Angebot beizulegen. Unvollständige Angebote werden von der
Wertung ausgeschlossen. Für die unter Ziffer III.1.1 abzugebenden
Erklärungen und Nachweise ist das Formblatt 124-Eigenerklärung zur
Eignung zu verwenden.

2) Fragen und Anmerkungen:

Fragen und Anmerkungen zu den Vergabeunterlagen sind per E-Mail an
[9]buero@projektsteuerung.de bis mindestens 8 Werktage vor Ablauf der
Angebotsfrist zu richten. Später eingegangene Fragen und Anmerkungen
werden nicht berücksichtigt. Verbindliche Stellungnahmen werden als
Erläuterungen, Konkretisierungen oder Änderungen zu den
Vergabeunterlagen bis 6 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist
übermittelt, sowie in oben genanntem Downloadbereich veröffentlicht.
Bieter informieren sich selbständig regelmäßig bis zu diesem Zeitpunkt
über ergänzende Informationen zu den Vergabeunterlagen in genanntem
Downloadbereich.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Notwendigkeit
ergeben kann, die Teilnahmefrist auch noch innerhalb dieser 6
Kalendertage zu verschieben.

3) Angebotsabgabe:

Die Angebote können neben der schriftlichen Form auf dem Postweg auch
elektronisch per E-Mail an die Adresse [10]aboesl@schoen-kliniken.de
gesendet werden.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80534
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/09/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:buero@projektsteuerung.de?subject=TED
2. http://www.schoen-kliniken.de/
3. http://www.projektsteuerung.de/downloadbereich/ausschreibung/370-613.60.html
4. mailto:buero@projektsteuerung.de?subject=TED
5. http://www.projektsteuerung.de/
6. mailto:aboesl@schoen-kliniken.de?subject=TED
7. http://www.schoen-kliniken.de/
8. http://www.projektsteuerung.de/downloadbereich/ausschreibung/370-613.60.html
9. mailto:buero@projektsteuerung.de?subject=TED
10. mailto:aboesl@schoen-kliniken.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau