Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Demmin - Arzneimittel
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018091309075363752 / 398562-2018
Veröffentlicht :
13.09.2018
Angebotsabgabe bis :
29.10.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
33600000 - Arzneimittel
85149000 - Dienstleistungen im pharmazeutischen Bereich
DE-Demmin: Arzneimittel

2018/S 176/2018 398562

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Kreiskrankenhaus Demmin GmbH
Wollweberstraße 21
Demmin
17109
Deutschland
Telefon: +49 4939984381128
E-Mail: [1]Henry.Slomma@kkh-demmin.de
Fax: +49 49399843891128
NUTS-Code: DE80J

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.kkh-demmin.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.de/unterlagen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Kreiskrankenhaus Demmin gGmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Arzneimittelversorgung Kreiskrankenhaus Demmin GmbH
Referenznummer der Bekanntmachung: AM2018/3008
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sicherstellung der Arzneimittelversorgung des Krankenhauses (Grund- und
Regelversorgung) mit 193 Betten (Innere Medizin, Rheumatologie,
Chirurgie, Orthopädie/Unfallchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe,
Pädiatrie, Urologie, Augenheilkunde, Anästhesie/Intensivmedizin) und 10
teilstationären Betten (Rheumatologische Tagesklinik), Aufgaben der
Beratung, Bevorratung, Herstellung von Arzneimitteln und Überwachung
entsprechend gesetzlicher Vorgaben;

Dienstleistungen zur Erfüllung des § 14 ApoG, Belieferung der Stationen
durch den Auftragnehmer; Teilnahme an Hygiene- und
Transfusionskommission, Dokumentationsvorbereitung UAW für Ärzte,
Mitarbeit im Antibiotic-Stewardship-Team; Dokumentation von ZE- und NUB
fähigen Arzneimitteln, monatlicher kostenstellenbezogener
Verbrauchsbericht (Kennzahlen- und Vorjahresvergleich), Unterstützung
bei der Dokumentation von chargen- und dokumentationspflichtigen
Arzneimitteln nach Transfusionsgesetz; Arzneimittelvisiten in
Abstimmung mit den behandelnden Ärzten
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 080 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
85149000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J
Hauptort der Ausführung:

Demmin, DE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die angegebenen Bedarfsmengen wurden auf der Grundlage des
tatsächlichen Verbrauches des Kalenderjahres 2017 ermittelt. Die
angegebenen Mengen dienen lediglich der Kalkulation, aus denen sich
keinerlei Abnahmeverpflichtungen ergeben (weder für Einzelbestellungen
noch für die Jahresabnahmemenge). Aufgrund struktureller Veränderungen
innerhalb des Krankenhauses (Entwicklung in der Rheumatologie, seit
1.7.2017 interventionelle Kardiologie) ergeben sich Änderungen im
Bereich der benötigten Arzneimittel.

Wertungskriterien: Preis für Arzneimittel: 75 %

Dienstleistungen zur Erfüllung §14 ApoG und weiterer unter II.1.4.)
aufgeführter Dienstleistungen: 25 %
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 080 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2019
Ende: 31/12/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Wird der Vertrag nicht mit einer Frist von 6 Monaten zum Vertragsende
gekündigt, so verlängert er sich um 1 Jahr. Nach der
Vertragsverlängerung beträgt die Kündigungsfrist 6 Monate zur
vereinbarten Vertragslaufzeit.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der abzuschließende Versorgungsauftrag bedarf der behördlichen
Genehmigung nach §14 (5) ApoG unter Hinweis auf das Urteil des BVerwG 3
C 24.11 vom 30.8.2012 (Entfernung zwischen Krankenhaus und
Lieferapotheke unter 60 min.).

Somit ist zwingend die Entfernung zwischen Apotheke und Krankenhaus mit
der dazu benötigten Fahrzeit anzugeben.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Der abzuschließende Versorgungsauftrag bedarf der behördlichen
Genehmigung nach §14 (5) ApoG unter Hinweis auf das Urteil des BVerwG 3
C 24.11 vom 30.8.2012 (Entfernung zwischen Krankenhaus und
Lieferapotheke unter 60 min).

Somit ist zwingend die Entfernung zwischen Apotheke und Krankenhaus mit
der dazu benötigten Fahrzeit anzugeben.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/10/2018
Ortszeit: 00:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/10/2018
Ortszeit: 15:00
Ort:

Kreiskrankenhaus Demmin gGmbH

Büro des Geschäftsführers

Wollweberstraße 21

17109 Demmin
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Kai Firneisen Geschäftsführer

Katrin Habrich Prokuristin

Henry Slomma Leiter Medizincontrolling

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Straße 14
Schwerin
19053
Deutschland
Telefon: +49 493855885160
E-Mail: [4]vergabekammer@wm.mv-regierung.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/09/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Henry.Slomma@kkh-demmin.de?subject=TED
2. http://www.kkh-demmin.de/
3. https://www.evergabe.de/unterlagen
4. mailto:vergabekammer@wm.mv-regierung.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau