Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bayreuth - Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018071009233740422 / 297528-2018
Veröffentlicht :
10.07.2018
Angebotsabgabe bis :
27.08.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
31200000 - Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen
31321400 - Seekabel
31321700 - Signalkabel
45231400 - Bauarbeiten für Starkstromleitungen
31321300 - Hochspannungskabel
31230000 - Teile von Elektrizitätsverteilungs- oder -schalteinrichtungen
DE-Bayreuth: Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen

2018/S 130/2018 297528

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
TenneT Offshore GmbH
Bernecker Straße 70
Bayreuth
95448
Deutschland
Kontaktstelle(n): TenneT TSO GmbH
E-Mail: [1]DW5_tender91882@tennet.eu
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.tennet.eu/de/home.html
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=91882
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=91882
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

DolWin5: System zur Übertragung von elektrischer Energie
(Übertragungsleistung von ca. 900 MW) zwischen Offshore-Windparks in
der deutschen Nordsee (Cluster 1) und einem Netzverknüpfungspunkt an
Land
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
31200000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

DC-Kabel (mit einer Spannungsebene von 320 kV) inklusive Fertigung,
Lieferung, Verlegung und Anschluss an den Netzverknüpfungspunkt an
Land, sowie Anschluss an die HGÜ-Seestation
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31321400
31321700
45231400
31321300
31230000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Deutsche Nordsee, Niedersächsische Nordseeküste, Niedersachsen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

DC-Kabel (mit einer Spannungsebene von 320 kV) inklusive Fertigung,
Lieferung, Verlegung und Anschluss an den Netzverknüpfungspunkt an
Land, sowie Anschluss an die HGÜ-Seestation
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2019
Ende: 01/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Der Nachweis ist durch die Vorlage folgender
Dokumente zu erbringen:

aktueller Auszug aus dem Handelsregister,

Darstellung der Unternehmensorganisation (insbesondere Standorte,
Produktionsstätten bzgl. der wesentlichen Komponenten wie zum Beispiel
der angefragten Leistung),

eine der Größe des Projektes angemessene
Betriebshaftpflichtversicherung durch Bestätigung/Bescheinigung der
Versicherung,

Erklärung des Bieters über eine beabsichtigte Zusammenarbeit mit
anderen (Sub-) Unternehmen hinsichtlich der Hauptgewerke.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

Der Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle
Leistungsfähigkeit ist durch die Vorlage von Geschäftsberichten der
letzten 3 Jahre zu erbringen (insbesondere ist ein Jahresumsatz von 200
000 000 EUR pro Jahr über die letzten 3 Jahre nachzuweisen). Die Angabe
des Umsatzes sollte bezüglich solcher Leistungen erfolgen, die mit der
zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

Erklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares
gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt
oder der Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist bzw. eine
Bestätigung des Insolvenzverwalters über die rechtskräftige Bestätigung
eines Insolvenzplans (§ 258 InsO) vorliegt,

Erklärung, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Zugelassen sind ausschließlich Unternehmen, die Referenzen über nicht
länger als 10 Jahre zurück liegende Projekte nachweisen können.

1) Deren Gesamtbaukosten einen Wert von mehr als 50 000 000 EUR
aufweisen und,

2) Die thematisch dem Energiesektor (hierbei insbesondere der Hoch- und
Höchstspannungstechnik) und/oder dem Offshore-Bereich zuzuordnen sind.

Anmerkung: Nachzuweisen sind die Referenzen sowohl für 1. und 2. aber
es muss sich nicht zwingend um Projekte handeln, auf die beide
Bedingungen gleichzeitig zutreffen. D.h. das Unternehmen hat ein
Projekt mit den o. g. Gesamtbaukosten nachzuweisen und ein Projekt, das
thematisch dem Energiesektor zu entstammen hat, ohne dass letzteres
auch die o.g. Gesamtbaukosten aufweisen muss. Hierfür sind die
jeweiligen Projekte kurz zu beschreiben, insbesondere mit folgenden
Angaben:

Name des Auftraggebers (inkl. eines Ansprechpartners für eventuelle
Rückfragen),

Ort,

Gesamtbaukosten des Projektes,

Zeitdauer des Vertragsverhältnisses,

Jahr der Fertigstellung.
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/08/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch, Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Anmerkung zu Ziffer I.3):

TenneT führt die vorliegende Ausschreibung mit Hilfe des Vergabeportals
Negometrix durch.

Zum Schutz der Vertraulichkeit von Informationen des Auftraggebers in
den Vergabeunterlagen soll

Eine Geheimhaltungsvereinbarung geschlossen werden. Die
Vergabeunterlagen können unter
[[5]https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=9188
2] in der dort beschriebenen Vorgehensweise eingesehen werden. Die
Abgabe der Teilnahmeanträge und der Angebote sowie die gesamte
Kommunikation erfolgt ausschließlich über Negometrix. Wir bitten Sie,
Ihren Teilnahmeantrag und im späteren Verlauf Ihr Angebot
elektronisch auf dem Vergabeportal Negometrix abzugeben.

Bitte beachten Sie, dass die Vergabe des Auftrags unter dem Vorbehalt
wie nachfolgend beschrieben erteilt wird:

Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass eine
Eigenkapital- und Fremdkapitalfinanzierung vorhanden ist. Für die
Finanzierung des Auftrages behält sich der Auftraggeber verschiedene
Möglichkeiten vor, Die Vergabe des Auftrages steht unter dem
Vorbehalt, dass die Bundesnetzagentur der Investitionsmaßnahme für die
Netzanbindung durch den Auftraggeber zustimmt,

Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die
Investitionsfreigabe des Finanzministeriums der Niederlande erfolgt,

Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die
erforderlichen Raumordnungsverfahren, Genehmigungen und/oder
Planfeststellungsbeschlüsse erfolgreich aus Sicht des AG realisierbar
sind,

Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die
Netzanbindung aus regulatorischer Sicht notwendig ist,

Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die
Netzanbindung technisch notwendig ist, um die Leistung im Cluster
abzuführen,

Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt der Änderung der
zum Zeitpunkt der Bekanntmachung geltenden rechtlichen und/oder
regulatorischen Rahmenbedingungen, Regelungen und Vorschriften,

Der Auftraggeber behält sich vor, diesen Auftrag insgesamt auf eine
Projektgesellschaft zu übertragen,

Die Vergabe steht unter dem Vorbehalt, dass zuschlagsfähige Angebote
vorliegen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung Mittelfranken Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
Telefon: +49 981531277
E-Mail: [6]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837

Internet-Adresse: [7]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Fristregelung des § 160 Abs.3 Nr. 4 des Gesetzes gegen
Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird ausdrücklich hingewiesen. Danach
ist ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig,
soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Auskunftsfähige Stelle ist die Vergabekammer Nordbayern.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Regierung Mittelfranken Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
Telefon: +49 981531277
E-Mail: [8]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837

Internet-Adresse: [9]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/07/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:DW5_tender91882@tennet.eu?subject=TED
2. http://www.tennet.eu/de/home.html
3. https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=91882
4. https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=91882
5. https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=91882
6. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
7. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
8. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
9. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau