Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Drucker und Plotter
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018061309141386094 / 253161-2018
Veröffentlicht :
13.06.2018
Angebotsabgabe bis :
06.08.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30232100 - Drucker und Plotter
DE-Berlin: Drucker und Plotter

2018/S 111/2018 253161

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH (HZB)
Hahn-Meitner-Platz 1
Berlin
14109
Deutschland
Kontaktstelle(n): Angela Stiehler
E-Mail: [1]vergabe@helmholtz-berlin.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.helmholtz-berlin.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/E36543848
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/E36543848
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Forschungseinrichtung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Grundlagenforschung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Miete Multifunktionsgeräte
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30232100
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Anmietung von Multifunktionsgeräten in 2 unterschiedlichen
Leistungsklassen für die Standorte des Helnholtz-Zentrums Berlin in
Wannsee und Adlershof einschließlich Wartung und Service
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE3
NUTS-Code: DE30
Hauptort der Ausführung:

Berlin-Wannsee und Berlin-Adlershof
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bereitstellung von 60 Multifunktionsgeräten an verschiedenen
Aufstellorten /Gebäuden an beiden Standorten des HZB inkl.
Netzeinbindung, Inbetriebnahme, Einweisung/Schulung und
Serviceleistungen während der Vertragsdauer
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Auftraggeber behält sich vor, bei Bedarf einen Teil der
anzumietenden Geräte, die bei Lieferung noch nicht darüber verfügen,
mit Zusatzfunktionen (z. B. Finisher, Kassetten, Faxkarten)
auszustatten.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das HZB behält sich vor, im Rahmen der fachlichen Prüfung der Angebote
von den für den Zuschlag in Betracht kommenden Bietern die angebotenen
Geräte in Räumlichkeiten des HZB zu testen. Die Geräte sind vom Bieter
ohne Kosten für das HZB anzuliefern und nach Abschluss der Teststellung
wieder kostenfrei für das HZB abzuholen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Aktueller Auszug aus dem Handelsregister bzw. vergleichbare Dokumente
zur Registrierung des Unternehmens, Eigenerklärung über das
Nichtvorliegen von zwingenden und fakultativen Ausschlussgründe gem. §§
123, 124 GWB
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Unternehmenspräsentation mit folgenden Angaben: Kurzdarstellung des
Unternehmens mit Angaben zu Gründungsdatum, Größe, Hauptsitz und ggf.
weitere Standorte in Deutschland und Mitarbeiteranzahl, Anzahl der
Beschäftigten im Servicebereich in Deutschland und in der Region
Berlin-Brandenburg, Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens
sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand
der Vergabe ist, bezogen auf die letzten 2 Geschäftsjahre.

Nachweis einer gültigen Betriebshaftpflichtversicherung (Kopie).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Vorlage von mindestens 3 Referenzen über der zu vergebenden Leistung
vergleichbare Referenzen mit folgenden Anforderungen:

Nicht älter als 3 Jahre, mind. 30 Multifunktionsgeräte und Angabe der
wesentlichen Ausstattung, Einbindung in mind. 3 unterschiedliche
Betriebssysteme mit Angabe der Betriebssysteme, Vertragsdauer mind. 2
Jahre, Auftragswert mind. 35 000 EUR netto/Jahr, Auftraggeber mit
Ansprechpartner und Kommunikationsverbindungen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 06/08/2018
Ortszeit: 23:45
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/10/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/08/2018
Ortszeit: 09:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine Teilnahme von Bietern

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme an der elektronischen
Ausschreibung kostenlos unter [5]http://www.subreport.de/ und laden
sich die Unterlagen für die Angebotsabgabe unter der Nummer E36543848
herunter. Ihre Registrierung gewährleistet, dass Sie alle für die
Ausschreibung relevanten Informationen, wie Antworten auf Bieterfragen
und Änderungen bei den Fristen oder Vergabeunterlagen automatisch an
Ihre dort eingetragene E-Mail Adresse erhalten. Sofern Sie bereit sind,
an der Ausschreibung teilzunehmen, erwarten wir Ihr Angebot in
ausschließlich elektronischer Form. Laden Sie diese bei www.
subreport.de bis zum Ablauf der Frist zur Abgabe der Angebote
(Eingangsdatum) hoch. Fragen zu den Vergabeunterlagen sind nur über die
Vergabeplattform unter Menüpunkt Nachrichten (Bieterkommunikation) in
Subreport Elvis bis zum 27.7.2018 zu stellen.

Dem Angebot ist das beiliegende Angebotsschreiben (Formblatt 633)
vollständig ausgefüllt sowie alle geforderten Erklärungen und Nachweise
beizufügen. Das Angebotsschreiben ist separat hochzuladen, alle anderen
Dokumente bitten wir Sie, als Zip-Archiv digital unsigniert
hochzuladen. Informationen zum Umgang mit subreport erhalten Sie unter
[6]http://www.subreport.de/service/support-elvis/ oder direkt bei
subreport, Verlag Schawe GmbH, Herrn Ehle, Buchforststr. 1-15, 51101
Köln. Tel.: +49 (0)2 21/9 85 78-23, Fax: +49 (0)2 21/9 85 78-66 E-Mail:
[7]info@subreport.de.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemomblerstraße 76
Bonn
53113
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Verstöße gegen Vergabebestimmungen sind gegenüber dem Auftraggeber
innerhalb von 10 Kalendertagen zu rügen, bei Verstößen, die sich aus
der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen ergeben, bis spätestens
zum Ablauf der Angebotsfrist. Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge
nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein
Nachprüfungsantrag bei der zuständigen Vergabekammer gestellt werden.
(§ 160 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/06/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe@helmholtz-berlin.de?subject=TED
2. http://www.helmholtz-berlin.de/
3. https://www.subreport.de/E36543848
4. https://www.subreport.de/E36543848
5. http://www.subreport.de/
6. http://www.subreport.de/service/support-elvis/
7. mailto:info@subreport.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau