Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Salzwedel - Niederflurbusse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018051609202438767 / 209696-2018
Veröffentlicht :
16.05.2018
Angebotsabgabe bis :
22.06.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34121400 - Niederflurbusse
DE-Salzwedel: Niederflurbusse

2018/S 92/2018 209696

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
PVGS Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH
Böddenstedter Weg 18a
Salzwedel
29410
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Lehnecke und Herr Schappler
Telefon: +49 3901-3040-0
E-Mail: [1]lehnecke@pvgs-salzwedel.de
Fax: +49 3901-304015
NUTS-Code: DEE04

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse:
[2]www.pvgs-salzwedel.de/news/AusschreibungFahrzeugbeschaffung
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere
Auskünfte sind erhältlich unter: [3]www.pvgs-salzwedel.de/news
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Regionalbusverkehr

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrzeugbeschaffung 2018
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34121400
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von 6 St. Standard-Niederfluromnibussen, davon 4 St. mit
einer Gesamtlänge von 12 m und 2 St. mit einer Gesamtlänge von 15 m, 1
St. Gelenk-Niederfluromnibus 18 m und 1 St. Midi-Bus (Niederflur).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Die Lose 1 bis 2 können als Auftrag zusammengefasst werden. Für das Los
1 sind Nebenangebote zulässig.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 6 St. Standard-Niederfluromnibussen
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34121400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE04
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erwerb von 4 St. Standard-Niederfluromnibussen (dieselbetrieben), mit
einer Gesamtlänge von 12 m und 2 St. Standard-Niederfluromnibussen
(dieselbetrieben) mit einer Gesamtlänge von 15 m.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 30/11/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Im Los 1 sind Nebenangebote zulässig.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zuschlagskriterien:

40 % Kaufpreis

15 % Liefertermin

15 % höchstmögliche Anzahl von Fahrgastplätze

10 % Umwelt- und Energiekosten

10 % Kundendienst und räumliche Nähe einer Vertragswerkstatt

5 % Konformität und Kompatibilität mit dem vorhandenen Fuhrpark
(Ersatzteile, Werkzeuge, Ausbildung d. Fachpersonale)

5 % Ersatzteilwesen, Versorgung über 15 Jahre, 24 h Lieferservice für
Ersatzteile und Baugruppen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 1 St. Gelenk-Niederfluromnibus
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34121400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE04
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erwerb von 1 St. Gelenk-Niederfluromnibussen (dieselbetrieben), mit
einer Gesamtlänge von 18 m.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 30/11/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zuschlagskriterien:

40 % Kaufpreis

15 % Liefertermin

15 % höchstmögliche Anzahl von Fahrgastplätze

10 % Umwelt- und Energiekosten

10 % Kundendienst und räumliche Nähe einer Vertragswerkstatt

5 % Konformität und Kompatibilität mit dem vorhandenen Fuhrpark
(Ersatzteile, Werkzeuge, Ausbildung d. Fachpersonale)

5 % Ersatzteilwesen, Versorgung über 15 Jahre, 24 h Lieferservice für
Ersatzteile und Baugruppen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 1 St. Midi-Niederflur-Kleinbus
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34121400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE04
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erwerb von 1 St. Midi-Niederflur-Kleinbus (dieselbetrieben), mit einer
Gesamtlänge über 8 m.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 30/09/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zuschlagskriterien:

40 % Kaufpreis

15 % Liefertermin

15 % höchstmögliche Anzahl von Fahrgastplätze

10 % Umwelt- und Energiekosten

10 % Kundendienst und räumliche Nähe einer Vertragswerkstatt

5 % Konformität und Kompatibilität mit dem vorhandenen Fuhrpark
(Ersatzteile, Werkzeuge, Ausbildung d. Fachpersonale)

5 % Ersatzteilwesen, Versorgung über 15 Jahre, 24 h Lieferservice für
Ersatzteile und Baugruppen

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintrag in das Handelsregister eines EG- oder EFT-Landes,
Handelsregisterauszug ist beizulegen.

Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach EU-Richtlinie 77/62/EG.

Keine unzulässigen Wettbewerbsbeschränkungen nach § 1 GWB.

Zertifiziertes QS-System nach EN 9001 ff, das Zertifikat ist
beizulegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Vorlage von Bilanzen, Geschäftsberichten und Umsatzangaben der letzten
3 Geschäftsjahre.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenzliste mit Angabe des Auftragsvolumens, das mit der zu
vergebenen Leistung vergleichbar ist,

Leistungsfähige Organisationsstruktur Produktionsbereich Omnibusse,
Auflistung der hierfür vorhandenen Ausrüstung,

Angaben zur nächstgelegenen Vertragswerkstatt im Bereich des
Betriebssitzes Salzwedel,

Bestätigung der garantierten Lieferung von Ersatzteilen und Baugruppen
über den Zeitraum von mindestens15 Jahren,

Bestätigung des garantierten 24 h Service für Ersatzteillieferungen und
Kundendienstleistungen.

Ausführungen zum kostenlosen Hol- und Bringedienst zur
Vertragswerkstatt.
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

Schlusstermin Eingang der Interessensbekundung: Tag: 22.6.2018;
Ortszeit: 12.00.

Bereitstellung der Ausschreibungsunterlagen: Tag: 28.6.2018 (an
geeignete Teilnehmer).

Den geeigneten Teilnehmern werden Zugangsdaten für die Abforderung der
Ausschreibungsunterlagen (Lastenhefte) zur Verfügung gestellt.

Frist zur Abgabe eine verbindlichen Angebotes: Tag: 31.7.2018;
Ortszeit: 12.00 Uhr.

Bindefrist: 15.8.2018.

Liefertermin, Los 1 und Los 2: 30.11.2018, frei Haus (Betriebssitz der
PVGS in 29410 Salzwedel).

Liefertermin, Los 3: 30.9.2018, frei Haus (Betriebssitz der PVGS in
29410 Salzwedel).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Sämtlicher Schriftverkehr in deutscher Sprache, sowohl
Projektrealisierung als auch Ausschreibungs- und Vergabeverfahren. Alle
Angaben sind in der Bewerbung vollständig beizulegen. Bieter ohne Sitz
in der Bundesrepublik Deutschland haben eine Bescheinigung des für sie
zuständigen Versicherungsträges vorzulegen (in deutscher Übersetzung).

Die Fahrzeugbestellung ist abhängig vom Erhalt und Zahlung von
Fördermitteln.

Die Einhaltung der Anforderungskriterien des Altmarkkrieses Salzwedel
sind ausdrücklich schriftlich zu bestätigen.

Die Leistungsbeschreibungen (Lastenhefte) werden elektronisch
bereitgestellt.

Hierfür ist es erforderlich die Zugangsdaten bei der Kontaktstelle
abzufordern. Die Abforderung bedarf der Schriftform(Brief oder E-Mail).
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/06/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/08/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Kosten für die Bearbeitung und das Einreichen von Interessensbekundung
sowie des Angebotes trägt der Bewerber/Bieter. Vom Auftraggeber werden
keine Kosten erstattet.

Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Sachsen-Anhalt: Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Straße 2
Halle (Saale)
06112
Deutschland
Telefon: +49 345514-1529
Fax: +49 345514-1115
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/05/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:lehnecke@pvgs-salzwedel.de?subject=TED
2. http://www.pvgs-salzwedel.de/news/AusschreibungFahrzeugbeschaffung
3. http://www.pvgs-salzwedel.de/news

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau