Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Bau von Eisenbahnbrücken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018051609194938725 / 209656-2018
Veröffentlicht :
16.05.2018
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Produkt-Codes :
45221112 - Bau von Eisenbahnbrücken
DE-Frankfurt am Main: Bau von Eisenbahnbrücken

2018/S 92/2018 209656

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
DB Netz AG
ENOTICES
Theodor-Heuss-Allee 7
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Hr. Felsch
Telefon: +49 3614300353
E-Mail: [1]uwe.felsch@deutschebahn.com
Fax: +49 3614300249
NUTS-Code: DEE08

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://bieterportal.noncd.db.de/portal

Adresse des Beschafferprofils:
[3]https://bieterportal.noncd.db.de/portal

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung (Ertüchtigung) von 3 Stück Eisenbahnbrücken sowie
Ersatzneubau von 2 Stück Eisenbahnbrücken unter
Eisenbahnbetriebsbedingungen incl. komplexer Begleitlstg. (Errichtung
Üst & Einbindung ESTW)
Referenznummer der Bekanntmachung: 15TEI15191
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45221112
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung (Ertüchtigung) von 3 Stück Eisenbahnbrücken sowie
Ersatzneubau von 2 Stück Eisenbahnbrücken unter
Eisenbahnbetriebsbedingungen incl. komplexer Begleitlstg. (Errichtung
Üst)
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE08
Hauptort der Ausführung:

Eisenbahnstrecke 6340 Halle (Saale) Hbf.- Guntershausen/Gemarkung
Naumburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Sanierung (Ertüchtigung) von 3 Stück Eisenbahnbrücken sowie
Ersatzneubau von 2 Stück Eisenbahnbrücken unter
Eisenbahnbetriebsbedingungen incl. komplexer Begleitlstg. (Errichtung
Üst & Einbindung ESTW-A Goseck).
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 30
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 15TEI15191
Bezeichnung des Auftrags:

Eisenbahnstrecke 6340 Halle (Saale) Hbf.- Guntershausen/Erneuerung
Eisenbahnbrücken (EÜ) km 42,960; 43,020; 43,226; 43,502; 43,570
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
31/08/2016
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Hasselmann GmbH Tiefbau
ENOTICES
An der Dornhecke 1-3
Berka-Werra
99837
Deutschland
NUTS-Code: DEG0P
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Königbau GmbH
Wilsdruff
Deutschland
NUTS-Code: DED2C
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
NTG Bau GmbH
Breitenworbis
Deutschland
NUTS-Code: DEG06
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 11 570 553.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
BONN
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/05/2018

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45221112
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE08
Hauptort der Ausführung:

Eisenbahnstrecke 6340 Halle (Saale) Hbf.- Guntershausen.
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sanierung (Ertüchtigung) von 3 Stück Eisenbahnbrücken sowie
Ersatzneubau von 2 Stück Eisenbahnbrücken unter
Eisenbahnbetriebsbedingungen incl. komplexer Begleitlstg. (Errichtung
Üst & Einbindung ESTW-A Goseck).
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 3
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 309 023.92 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Fa. Hasselmann
ENOTICES
Berka
Deutschland
NUTS-Code: DEG0P
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Hasselmann GmbH Tiefbau
eNotice
Berka/Werra
Deutschland
NUTS-Code: DEG0P
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Königbau
eNotice
Wilsdruff
Deutschland
NUTS-Code: DED2E
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Zusätzliche Leistungen des Gewerk Konstruktiver Ing.-Bau (KIB)
zusätzl. Flügelwandabdeckungen.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Nutzung vorhandener Sperrpausen im Zuge der bereits beauftragten
Bauausführung wg. zusätzlich erkanntem Sanierungsbedarf der Bauwerke &
Anlagen.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 13 987 144.44 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 14 296 167.92 EUR

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:uwe.felsch@deutschebahn.com?subject=TED
2. https://bieterportal.noncd.db.de/portal
3. https://bieterportal.noncd.db.de/portal

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau