Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Münster - Dienstleistungen im Grafik-Design
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018051609133338223 / 209044-2018
Veröffentlicht :
16.05.2018
Angebotsabgabe bis :
15.06.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79822500 - Dienstleistungen im Grafik-Design
DE-Münster: Dienstleistungen im Grafik-Design

2018/S 92/2018 209044

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Universitätsklinikum Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1 Gebäude A3
Münster
48149
Deutschland
Kontaktstelle(n): Geschäftsbereich Materialwirtschaft
Telefon: +49 2518348600
E-Mail: [1]vvgm@ukmuenster.de
Fax: +49 2518348839
NUTS-Code: DEA33

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.klinikum.uni-muenster.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YYGYYRR
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YYGYYRR
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grafikdienstleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: GBM20180515RC
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79822500
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das UKM sucht im Rahmen dieses Vergabeverfahrens einen Dienstleister
für Planung, Beratung, Konzeption, Durchführung, Erstellung, Kontrolle
und Archivierung von Grafik- und Designleistungen im Bereich der
Unternehmenskommunikation, Fotorecherche und Konkurrenzanalyse.
Grundlage aller Arbeiten ist das bestehende Corporate Design des UKM.
Zu den Aufgaben des zukünftigen Auftragnehmers zählen außerdem die
Aktualisierung, Steuerung und konsequente Weiterentwicklung des
Corporate Designs, die Koordination und Abwicklung von Veranstaltungen
sowie die Übernahme von Nebenleistungen, wie etwa Transportdienste
bzgl. Printprodukten.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA33
Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Münster Albert-Schweitzer-Campus 1 Gbäude A3 48149
Münster Diese werden im Einzelfall mit der Fachabteilung
(Unternehmenskommunikation) abgestimmt.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das UKM sucht im Rahmen dieses Vergabeverfahrens einen Dienstleister
für Planung, Beratung, Konzeption, Durchführung, Erstellung, Kontrolle
und Archivierung von Grafik- und Designleistungen im Bereich der
Unternehmenskommunikation, Fotorecherche und Konkurrenzanalyse.
Grundlage aller Arbeiten ist das bestehende Corporate Design des UKM.
Zu den Aufgaben des zukünftigen Auftragnehmers zählen außerdem die
Aktualisierung, Steuerung und konsequente Weiterentwicklung des
Corporate Designs, die Koordination und Abwicklung von Veranstaltungen
sowie die Übernahme von Nebenleistungen, wie etwa Transportdienste
bzgl. Printprodukten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Abschluss einer RV für 2 Jahre mit der Option der zweimaligen
Verlängerung um jeweils ein Jahr.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Erklärungen über das Nichtvorliegen von zwingenden Ausschlussgründen
im Sinne von § 123 GWB,

Erklärung über das Nichtvorliegen von fakultativen Ausschlussgründen
im Sinne von § 124 GWB,

Aktueller Handelsregisterauszug (nicht älter als sechs Monate).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben zu Jahresumsätzen insgesamt und Umsätzen mit vergleichbaren
Leistungen in den Geschäftsjahren 2015-2017.

Eigenerklärung hinsichtlich der Eingliederung in einen Konzern,

Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer
Deckungssumme von mindestens 500 000 EUR für Personen-, Sach- und
Vermögensschäden pro Jahr, kumuliert auf alle Schadensfälle,

Der Auftraggeber behält sich die Anforderung folgender zusätzlicher
Nachweise vor: Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamts, der
Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung, bei der
die Mehrheit der Arbeitnehmer des Bewerbers/des Mitglieds der
Bewerbergemeinschaft versichert ist.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenzen über mit dem Auftragsgegenstand vergleichbare Leistungen
aus den letzten 3 Geschäftsjahren (Geforderte: Mindeststandard: 3
Referenzen, wovon mindestens eine den Auftrag eines
Universitätsklinikums betreffen muss),

Angabe des Namens, der Qualifikation und der Berufserfahrung der im
Auftragsfall eingesetzten Projektleitung und stellvertretenden
Projektleitung,

Angaben zur Anzahl der Beschäftigten und Führungskräfte im
Jahresdurchschnitt,

Beschreibung der technischen Ausstattung, Geräte und Ausrüstung für
die Leistungserbringung.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Drei Referenzen, wovon mindestens eine den Auftrag eines
Universitätsklinikums betreffen muss.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks
schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu
verhandelnden Angebote
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/06/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 20/06/2018
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Einzureichende Unterlagen:

Darstellung des sich bewerbenden Unternehmens inkl.
Leistungsportfolios (max. 4 DINA4-Seiten) (mit dem Teilnahmeantrag
mittels Eigenerklärung vorzulegen),

Für ausländische Bewerber ist der Nachweis der Eignung auch durch
amtliche Bescheinigungen gleichwertiger Art möglich (mit dem
Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen).

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYGYYRR
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer Str. 9
Münster
48147
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer Str. 9
Münster
48147
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/05/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vvgm@ukmuenster.de?subject=TED
2. http://www.klinikum.uni-muenster.de/
3. https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YYGYYRR
4. https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YYGYYRR

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau