Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Gedruckte Bücher, Broschüren und Faltblätter
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018051609123838120 / 208934-2018
Veröffentlicht :
16.05.2018
Angebotsabgabe bis :
31.07.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
22100000 - Gedruckte Bücher, Broschüren und Faltblätter
DE-Hamburg: Gedruckte Bücher, Broschüren und Faltblätter

2018/S 92/2018 208934

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Betriebskrankenkasse Mobil Oil
Hühnerposten 2
Hamburg
20097
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf
Telefon: +49 403002-61115
E-Mail: [1]Lars.Waller@bkk-mobil-oil.de
Fax: +49 403002-96115
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.bkk-mobil-oil.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YDLYK57
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YDLYK57
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Druckereierzeugnisse
Referenznummer der Bekanntmachung: OV-MA-005/2018
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
22100000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Druckerzeugnisse (Broschüren, Flyer und Mailings)
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

Betriebskrankenkasse Mobil Oil Hühnerposten 2 20097 Hamburg ggf.
erfolgt eine Lieferung an einen unserer Standorte in Celle, Hannover,
München oder an die Adresse von Kooperationspartnern im Bundes.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil beabsichtigt, einen Rahmenvertrag
für diverse Druckereierzeugnisse (Broschüren, Flyer, Mailings, etc.)
und deren Lieferung an die Standorte München, Hamburg, Celle, Hannover
und ggf. Kooperationspartner im Bundesgebiet zu vergeben.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2018
Ende: 31/07/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil hat das einseitige Optionsrecht, die
Rahmenvereinbarung zweimal um jeweils 12 Monate zu verlängern.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung (Anlage 2) zur Fachkunde, Leistungsfähigkeit,
Zuverlässigkeit und Gesetzestreue.

Nichtvorliegen von Ausschlussgründen.

Ebenso ist eine Eigenerklärung Checkliste Datenschutz (Anlage 7) vom
Bieter einzureichen.

Und falls zutreffen:

Anlage 3 Erklärung Bietergemeinschaft.

Anlage 4 Nachunternehmererklärung.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Es ist vom Bieter eine Erklärung über den Jahresumsatz des Unternehmens
sowie bezogen auf die mit dem Ausschreibungsgegenstand vergleichbaren
Leistungen für die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre abzugeben.

Ebenso muss der Nachweis über eine bestehende
Haftpflichtversicherungsdeckung in Höhe von 2 000 000 EUR für
Personenschäden (2-fach maximiert) und 2 000 000 EUR für Sach- und
Vermögensschäden (2-fach maximiert) oder eine Eigenerklärung in Anlage
2 über die Bereitschaft zum Abschluss einer projektbezogenen
Haftpflichtversicherung bzw. über die Erhöhung der bestehenden
Haftpflichtversicherung im Zuschlagsfall abgegeben werden.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter hat eine Referenzlist unter Nennung von mindestens 3
vergleichbaren Aufträgen, die folgende Merkmale aufweisen:

es handelt sich bei den Referenzaufträgen um mit dem
Leistungsgegenstand vergleichbaren Leistungen hinsichtlich Art und
Umfang,

die Referenzaufträge dürfen nicht länger als drei Jahre zurückliegen
(Angabe des Leistungszeitraums),

kurze Beschreibung von Art und Umfang (Leistungszeit,
Auftragsvolumen) der erbrachten Leistung, insbesondere Angaben dazu, ob
die Leistung vom Bieter selbst erbracht wurde bzw. welche
Leistungsteile ggf. von einem Unterauftragnehmer erbracht wurden,

Angabe eines Ansprechpartners mit Anschrift und Telefonnummer im
Referenzunternehmen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die Bieter haben eine kurze Unternehmensdarstellung mit Angaben zu
folgenden Punkten:

Leistungsschwerpunkte des Unternehmens,

Anzahl der Mitarbeiter unter Nennung der Anzahl der festangestellten
Mitarbeiter,

Angaben zur technischen Ausstattung und die zur Verfügung stehenden
Kapazitäten zur Erfüllung von Aufträgen,

Maßnahmen zur Qualitätssicherung,

Angaben dazu, in welchen Bereichen ggf. Dienstleistungen Dritter
eingesetzt werden.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt: Die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung wird vier Jahre nicht übersteigen.
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/07/2018
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/07/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/06/2018
Ortszeit: 14:00
Ort:

Hühnerposten 2

20097 Hamburg

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Aufträge werden von der Betriebskrankenkasse Mobil Oil in der Regel
durch Einzelbestellung per Mail in Auftrag gegeben.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YDLYK57.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemonblerstraße 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Rügen nach § 160 GWB sind zwingend als solche zu kennzeichnen.

Werden vom Bewerber im Vergabeverfahren Verstöße gegen
Vergabevorschriften erkannt, so hat er diese innerhalb von 10
Kalendertagen gegenüber der Betriebskrankenkasse Mobil Oil zu rügen.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die bereits in der Bekanntmachung
eines europaweiten Vergabeverfahrens erkennbar sind, hat der Bewerber
spätestens bis zum Ablauf der Angebotsfrist gegenüber der
Betriebskrankenkasse Mobil Oil zu rügen.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen
erkennbar sind, hat der Bewerber spätestens bis zum Ablauf der
Angebotsfrist gegenüber der Betriebskrankenkasse Mobil Oil zu rügen.

Bewerber können innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung der
Betriebskrankenkasse Mobil Oil, der Rüge nicht abhelfen zu wollen,
einen Nachprüfungsantrag bei der Vergabekammer des Bundes beim
Bundeskartellamt einreichen.

Für das Nachprüfungsverfahren gelten §§ 160 ff. GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Bundesversicherungsamt
Friedrich-Ebert-Damm 38
Bonn
53113
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/05/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Lars.Waller@bkk-mobil-oil.de?subject=TED
2. http://www.bkk-mobil-oil.de/
3. https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YDLYK57
4. https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YDLYK57

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau