Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Meißen - Lieferung eines 2-Achs-Allrad-Dreiseitenkippers (23 t im Winterdienst)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018041615385989064 / 859989-2018
Veröffentlicht :
16.04.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
02.05.2018
Angebotsabgabe bis :
03.05.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34113000 - Fahrzeuge mit Allradantrieb
34143000 - Fahrzeuge für den Winterdienst
Lieferung eines 2-Achs-Allrad-Dreiseitenkippers (23 t im Winterdienst)

Vergabestelle:
Landkreis Meißen

Kurzinfo

Leistungen und Erzeugnisse
Lieferleistungen
Ausschreibungsweite
Nationale Ausschreibung
Vergabeverfahren
sonstige
Vergabeart
Öffentliche Ausschreibung
Angebotsfrist
03.05.2018
Erfüllungsort
01558 Großenhain Sachsen

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und
Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben)
obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten
der ausschreibenden Institution aus der Bekanntmachung, wenn Sie:

eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle: Offizielle Bezeichnung:
Landratsamt Meißen; Bereich/Abteilung: Rechts- und Kommunalamt,
Vergabestelle; Straße, Hausnummer: Brauhausstraße 21;
Postleitzahl: 01662; Ort: Meißen; Land: Deutschland; E-Mail:
rka.vergabe@kreis-meissen.de; Fax: +49 352172588031;
Internetadresse: www.kreis-meissen.org; den Zuschlag erteilende
Stelle: s.o.; Stelle, bei der die Angebote oder
Teilnahmeanträge einzureichen sind: Offizielle Bezeichnung:
Landratsamt Meißen; Bereich/Abteilung:
Angebotssammelstelle/Poststelle; Straße, Hausnummer:
Brauhausstraße 21; Postleitzahl: 01662; Ort: Meißen; Land:
Deutschland; E-Mail: rka.vergabe@kreis-meissen.de;
Internetadresse: www.kreis-meissen.org
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Die elektronische Angebotsabgabe ist nicht zugelassen.
d) Art und Umfang der Leistung: Beschaffung eines Lastkraftwagens
in Winterdienstausführung, zulässige Gesamtmasse mind. 18.000
kg (im Winterdienst auflastbar bis 23.000 kg) in Form eines
2-Achs-Allrad-LKW mit Dreiseitenkipper und Aufbaustreumaschine
auf Wechselrahmen und mit Zwei-Kreis-Winterdiensthydraulik zum
Betreiben der Kippbrücke, der Aufbaustreumaschine und eines
Frontschneepfluges; Ort der Leistungserbringung: Offizielle
Bezeichnung: Landratsamt Meißen; Bereich/Abteilung:
Straßenmeisterei Großenhain; Straße, Hausnummer: An der
Turnhalle 9; Postleitzahl: 01558; Ort: Großenhain; Land:
Deutschland
e) Ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: entfällt, da
keine losweise Vergabe
f) Nebenangebote sind zugelassen: Nebenangebote müssen die
geforderten Mindestanforderungen der Ausführungsbeschreibung,
Abschnitt 4-6, erfüllen und im Vergleich mit der
ausgeschriebenen Leistung qualitativ und quantitativ
gleichwertig sein.
g) Ausführungsfrist: Beginn: nicht angegeben; Ende: 20.11.2018;
Die Lieferung erfolgt gem. Anlage 1 zu Punkt 4 und gem. Punkt
2.3 der Besonderen Vertragsbedingungen entsprechend den Angaben
des Auftragnehmers
h) Die Vergabeunterlagen sind auf der Vergabeplattform eVergabe.de
abrufbar.
i) Angebotsfrist: 03.05.2018, 13:30 Uhr; Bindefrist: 30.06.2018
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: keine
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in
denen sie enthalten sind: nach VOL/B
l) Mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden
Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der
Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen: Bei Bietern oder
Bewerbern, die eine Präqualifizierung (PQ-Nummer) nachweisen
können, gelten die Eignungskriterien als erfüllt. Referenzen
des Bieters über vergleichbare Leistungen der letzten 3 Jahre,
mit Nennung der Ansprechpartner (Anschrift und Telefonnummer),
sind - unabhängig von einer PQ auf gesondertes Verlangen der
Vergabestelle - vorzulegen. Die Eigenerklärung sowie die
Formblätter zu Bieter-/Arbeitsgemeinschaften und
Nachunternehmern sind auf der Internetseite des Landkreises
Meißen unter Aktuelles/Ausschreibungen/Vergabe einsehbar und
downloadbar (http://www.kreis-meissen.org/9163.html). Bei
Einbeziehung von Nachunternehmen ist die Art und der Umfang des
jeweiligen Leistungsanteils auf dem in den Vergabeunterlagen
beigefügtem Formblatt darzustellen. Die Weitergabe von
Leistungen an Nachunternehmer ist grundsätzlich nur bis zu
einer Höhe von 50 % des Auftragswertes je Los und nur mit
Zustimmung des Auftraggebers zulässig. Die einzubeziehenden
Unternehmen haben auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle
in gleichem Umfang die geforderten Erklärungen, Referenzen und
Nachweise einzureichen.
m) Die Vergabeunterlagen sind mit kostenpflichtigem Zugang
abrufbar unter: https://www.evergabe.de
n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den
Vergabeunterlagen genannt werden: entfällt, siehe
Vergabeunterlagen



Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/sdv/2018/04/257005.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau