Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Datenerhebung und -zusammentragung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018031309345335109 / 111900-2018
Veröffentlicht :
13.03.2018
Angebotsabgabe bis :
16.04.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamt- oder Teilangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72314000 - Datenerhebung und -zusammentragung
72312000 - Dateneingabe
DE-Köln: Datenerhebung und -zusammentragung

2018/S 50/2018 111900

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.
Konrad-Adenauer-Ufer 21
Kontaktstelle(n): Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.
Zu Händen von: Mareike Decker
50668 Köln
Deutschland
Telefon: +49 2214981-806
E-Mail: [1]decker@iwkoeln.de
Fax: +49 2214981-99806

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: [2]www.iwkoeln.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen
für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
Kontaktstellen
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Wirtschaftsforschungsinstitut
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Wirtschaftsforschung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Datenerhebung und Dateneingabe für die Datenbank Hilfsmittel des
Informationssystems REHADAT
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 7: Datenverarbeitung und verbundene
Tätigkeiten
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Köln
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder
zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens

Für die Datenbank Hilfsmittel des deutschen Informationssystems zur
beruflichen Teilhabe REHADAT werden Produktbeschreibungen von
Hilfsmitteln auf der Basis von Marktrecherchen erstellt und
aktualisiert. Im Rahmen des vorliegenden Auftrags ist der bestehende
Datenbestand zu aktualisieren und neue Produkte sind zu erfassen. Die
Daten werden online im REHADAT-Datenbankensystem gepflegt. Die
Datensätze haben vorgeschriebene Inhalte. Zu jeder Produktgruppe gehört
eine stichwortartige Darstellung der wichtigsten Merkmale und
Funktionen. Kenntnisse über den Einsatz der Hilfsmittel und Kenntnisse
des deutschen Marktes werden vorausgesetzt. Übersichten der
Produktbereiche und Muster der Datensätze können über
[3]www.rehadat-hilfsmittel.de eingesehen werden. Die Ausschreibung
erfolgt im Rahmen der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales
geförderten Aufklärungsmaßnahme REHADAT ([4]www.rehadat.de).
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72314000, 72312000
II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Angaben zum Leistungsumfang sind den Losen zu entnehmen.
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.6.2018. Abschluss 31.5.2021

Angaben zu den Losen
Los-Nr: 1 Bezeichnung: Datenerhebung und Dateneingabe für die Datenbank
Hilfsmittel des Informationssystems REHADAT
1)Kurze Beschreibung
Datenerhebung und Dateneingabe für ISO-Bereich I
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72314000, 72312000
3)Menge oder Umfang

Die Lose sind nach Produktgruppen aufgeteilt. Die Grundlage für die
Erhebung der Daten ist die ISO/DIN 9999 Hilfsmittel für Menschen mit
Behinderungen. Zu jeder Produktgruppe gehört eine stichwortartige
Darstellung der wichtigsten Merkmale und Funktionen. Übersichten und
Umfang der Produktbereiche sowie Muster der Datensätze können über
[5]www.rehadat-hilfsmittel.de eingesehen werden.
Los 1 umfasst die Datenrecherche und Dateneingabe/-pflege in Form von
Neuaufnahmen und Aktualisierungen für die ISO-Bereiche:
04 Hilfsmittel für die Messung, die Unterstützung, das Training oder
die Übernahme von Körperfunktionen
(04 26, 04 33, 04 45, 04 48, 04 49),
09 Hilfsmittel für die Pflege und den Schutz
(09 03, 09 06, 09 07, 09 09, 09 12, 09 15, 09 21, 09 32, 09 33, 09 36,
09 39, 09 42, 09 45, 09 54),
12 Hilfsmittel für Aktivitäten und Teilhabe im Zusammenhang mit
persönlicher Mobilität und Beförderung
(12 03, 12 16, 12 17, 12 18, 12 23 03, 12 27, 12 31, 12 36, 12 39),
15 Hilfsmittel für Aktivitäten im Haushalt und Teilhabe am häuslichen
Leben,
18 Mobiliar, Zusatzeinrichtungen und andere Hilfsmittel zur
Unterstützung von Aktivitäten im Innen- und Außenbereich der vom
Menschen geschaffenen Umwelten
(18 03, 18 06, 18 09 (außer 18 09 15), 18 10, 18 15, 18 36, 18 90),
22 Hilfsmittel für das Kommunikations- und Informationsmanagement
(22 09, 22 12, 22 15),
24 Hilfsmittel für Steuerung, Tragen, Bewegung und Handhabung von
Gegenständen und Vorrichtungen
(außer 24 13).
27 Hilfsmittel für die Steuerung, Anpassung oder Messung von Elementen
der materiellen Umwelt
30 Hilfsmittel für Erholung und Freizeit
Einzelheiten sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Geschätzter Wert ohne MwSt:
Spanne von 1,00 bis 100 000,00 EUR
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 2 Bezeichnung: Datenerhebung und Dateneingabe für die Datenbank
Hilfsmittel des Informationssystems REHADAT
1)Kurze Beschreibung
Datenerhebung und Dateneingabe für ISO-Bereich II
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72314000, 72312000
3)Menge oder Umfang

Die Lose sind nach Produktgruppen aufgeteilt. Die Grundlage für die
Erhebung der Daten ist die ISO/DIN 9999 Hilfsmittel für Menschen mit
Behinderungen. Zu jeder Produktgruppe gehört eine stichwortartige
Darstellung der wichtigsten Merkmale und Funktionen. Übersichten und
Umfang der Produktbereiche sowie Muster der Datensätze können über
[6]www.rehadat-hilfsmittel.de eingesehen werden.
Los 2 umfasst die Datenrecherche und Dateneingabe/-pflege in Form von
Neuaufnahmen und Aktualisierungen für die ISO-Bereiche:
06 Am Körper befestigte Hilfsmittel für die Unterstützung von
neuromuskuloskeletalen oder bewegungsbezogenen Funktionen (Orthesen)
und für den Ersatz anatomischer Strukturen (Prothesen),
22 Hilfsmittel für das Kommunikations- und Informationsmanagement
(außer 22 03, 22 06, 22 09, 22 12 und 22 15),
24 Hilfsmittel für Steuerung, Tragen, Bewegung und Handhabung von
Gegenstände und Vorrichtungen
(nur 24 13).
Einzelheiten sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Geschätzter Wert ohne MwSt:
Spanne von 1,00 bis 108 000,00 EUR
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Los-Nr: 3 Bezeichnung: Datenerhebung und Dateneingabe für die Datenbank
Hilfsmittel des Informationssystems REHADAT
1)Kurze Beschreibung
Datenerhebung und Dateneingabe für ISO-Bereich III
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

72314000, 72312000
3)Menge oder Umfang

Die Lose sind nach Produktgruppen aufgeteilt. Die Grundlage für die
Erhebung der Daten ist die ISO/DIN 9999 Hilfsmittel für Menschen mit
Behinderungen. Zu jeder Produktgruppe gehört eine stichwortartige
Darstellung der wichtigsten Merkmale und Funktionen. Übersichten und
Umfang der Produktbereiche sowie Muster der Datensätze können über
[7]www.rehadat-hilfsmittel.de eingesehen werden.
Los 3 umfasst die Datenrecherche und Dateneingabe/-pflege in Form von
Neuaufnahmen und Aktualisierungen für die ISO-Bereiche:
04 Hilfsmittel für die Messung, die Unterstützung, das Training oder
die Übernahme von Körperfunktionen
(04 08, 04 09, 04 15, 04 19, 04 22, 04 24, 04 27, 04 30, 04 33, 04 36),
05 Hilfsmittel für Bildung und Training von Fähigkeiten / Fertigkeiten,
12 Hilfsmittel für Aktivitäten und Teilhabe im Zusammenhang mit
persönlicher Mobilität und Beförderung
(12 10, 12 11, 12 12),
22 Hilfsmittel für das Kommunikations- und Informationsmanagement
(nur 22 03).
Einzelheiten sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Geschätzter Wert ohne MwSt:
Spanne von 1,00 bis 111 000,00 EUR
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Es gelten in absteigender Reihenfolge die Vertragsbedingungen, die
relevanten vergaberechtlichen Regelungen und das BGB.
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Formfreie, durch den Bieter rechtsverbindlich
unterzeichnete Darstellung des Bieters (inkl. Rechtsform, Anzahl der
Mitarbeiter, Hauptsitz und ggf. weiterer Standorte, Kompetenz- und
Tätigkeitsschwerpunkte sowie organisatorischer Struktur).
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Formfreie, durch den Bieter rechtsverbindlich
unterzeichnete Eigenerklärung, dass die in §§ 123 und 124 GWB
aufgeführten Tatbestände nicht zutreffen (Eigenerklärung zur
Zuverlässigkeit). In der Eigenerklärung muss ausdrücklich bestätigt
werden, dass die in Deutschland geltenden gesetzlichen Vorgaben zum
Mindestlohn eingehalten werden.
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:
1. Formfreie Beschreibung der Erfahrungen des Bieters im
Hilfsmittelbereich und seiner Kenntnisse des deutschen
Hilfsmittelmarktes, insbesondere hinsichtlich der in den Losen
genannten Produktbereichen (maximal 2 DIN-A4-Seiten);
2. Formfreie Darstellung der Qualifikation und Erfahrung des für die
Auftragsdurchführung vorgesehenen Personals je Los (maximal eine
DIN-A4-Seite);
3. Formfreies Umsetzungskonzept je Los, unter anderem mit Beschreibung
der Vorgehensweise zur Erbringung der ausgeschriebenen Leistung
(maximal 2 DIN-A4-Seiten);
4. Formfreie Beschreibung der EDV-technischen Ausstattung des Bieters
zur Bearbeitung der Datensätze über einen Online-Zugang (maximal eine
DIN-A4-Seite).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mindestanforderung zu 1.: Mindestens 3-jährige Erfahrung im
Hilfsmittelbereich mit Bezug zum deutschen Hilfsmittelmarkt
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten: nein
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen
Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der
Dienstleistung verantwortlich sind: ja

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die
in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe
oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen
Dialog aufgeführt sind
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
Unterlagen bzw. der Beschreibung
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
16.4.2018 - 11:00
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
bis: 31.5.2018
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bezirksregierung Köln
Zeughausstraße 2-10
Köln 50667
Deutschland
Internet-Adresse: [8]http://bezreg-koeln.nrw.de
VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt

Bezirksregierung Köln
Zeughausstraße 2-10
Köln 50667
Deutschland
Internet-Adresse: [9]http://bezreg-koeln.nrw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
9.3.2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:decker@iwkoeln.de?subject=TED
2. http://www.iwkoeln.de/
3. http://www.rehadat-hilfsmittel.de/
4. http://www.rehadat.de/
5. http://www.rehadat-hilfsmittel.de/
6. http://www.rehadat-hilfsmittel.de/
7. http://www.rehadat-hilfsmittel.de/
8. http://bezreg-koeln.nrw.de/
9. http://bezreg-koeln.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau