Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hannover - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018031309201834160 / 110955-2018
Veröffentlicht :
13.03.2018
Angebotsabgabe bis :
23.04.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90000000 - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
90513600 - Schlammbeseitigung
DE-Hannover: Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste

2018/S 50/2018 110955

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission für Stadtentwässerung
Hannover
Brüderstraße 5
Hannover
30159
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Submission
Telefon: +49 511-168-42870
E-Mail: [1]submission@hannover-stadt.de
Fax: +49 511-168-42087
NUTS-Code: DE92

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.hannover.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]www.ausschreibungen-hannover.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Entsorgung von jährlich insgesamt 40 000 t OS Klärschlamm
von der Kläranlage Gümmerwald
Referenznummer der Bekanntmachung: 68-0270-18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Es sollen der Transport und die Entsorgung von jährlich insgesamt ca.
40 000 t OS entwässerten, polymerkonditionierten Klärschlamms (AVV
190805) von der Kläranlage Gümmerwald als Dienstleistungsauftrag
vergeben werden. Die Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre und kann einmalig
um ein Jahr verlängert werden. Angebote können für die
landwirtschaftliche, stoffliche oder thermische Verwertung abgegeben
werden. Die Gesamtleistung ist in der Menge in 20 Teillose mit jeweils
2.000 t/a aufgeteilt. Der Jahresmittelwert des Trockensubstanzgehaltes
im Klärschlamm liegt bei 21,5 % TS.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 16
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 17
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Optionauf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 18
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 19
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport und Ensorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald für
die Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Verlängerung um max. 1 Jahr
Los-Nr.: 20
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513600
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Transport und Entsorgung von jährlich 40 000 t OS entwässertem,
polymerkonditioniertem Klärschlamm aus der Kläranlage Gümmerwald. Die
Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um max.1
Jahr.Angebote können für die landwirtschaftliche, stoffliche oder
thermische Verwertung abgegeben werden.Die Gesamtleistung ist in der
Menge in 20 Teillose mit jeweils 2 000 t/a aufgeteilt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungsfähigkeit, Höhe der
Entsorgungsmenge (Tonnage je Auftragsjahr) / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2018
Ende: 31/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ja, einmal bis 31/05/2021
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die nachfolgend unter III.1.2) und III.1.3) aufgeführten Nachweise
sind, soweit nicht anders angegeben, mit Angebotsabgabe einzureichen.
Die Nachweise können in Form von Eigenerklärungen erbracht werden. Die
Vorlage der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE) wird
akzeptiert.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Die Angabe des Gesamtumsatzes in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, zu vergleichbaren Entsorgungsdienstleistungen;

b) Eigene Erklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen
zur gesetzlichen Sozialversicherung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Nachweis Entsorgungsfachbetrieb gem. EfbV für den Abfallschlüssel
AVV 190805 und die zertifizierten Abfalltätigkeiten im Zusammenhang mit
der Klärschlammentsorgung.

b) Angaben über Art und Umfang der in den letzten drei Geschäftsjahren
erfolgreich ausgeführten Klärschlammentsorgungsleistungen mit Angabe
des Rechnungswertes, der Entsorgungsmengen und des Auftraggebers.

c) Benennung der Nachunternehmen bzw. Erklärung der Erbringung der
Leistung mit eigener Kapazität.

d) Zusätzlicher Nachweis im Falle einer vorgesehenen
landwirtschaftlichen Verwertung:

Nachweis über die Teilnahme an einem anerkannten
Qualitätssicherungssystems,

Beschreibung von Verladung, Transport und Ausbringung,

Beschreibung von Zwischenlagermöglichkeiten,

Bei Zuschlagserteilung ist der Nachweis über ausreichend gebundene
Aufbringungsflächen zu erbringen.

e) Zusätzliche Nachweise im Falle einer vorgesehenen thermischen
Verwertung:

Verbrennungsstandort, Betreiber,

Beschreibung des Entsorgungsverfahrens,

Genehmigung, dass die vorgesehene Anlage Klärschlamm annehmen darf,

Nachweis über ausreichende Verbrennungskapazitäten für die
ausgeschriebene Klärschlammmenge und die Vertragsdauer.

f) Zusätzliche Nachweise im Falle einer vorgesehenen stofflichen
Verwertung, z. B. Kompostierung:

Kompostierungsstandort, Betreiber,

Nachweis erforderlicherer Genehmigungen,

Angaben zum Einsatzweck des Klärschlammkompostes, z. B. für die
Verwendung im Landschaftsbau, Rekultivierungsmaßnahmen etc.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Landeshauptstadt Hannover in der
jeweils gültigen Fassung.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 23/04/2018
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/06/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 23/04/2018
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen Ihnen zur
Einsichtnahme und zum kostenlosen Download auf folgender Internetseite
zur Verfügung:

[4]https://www.meinauftrag.rib.de/public/informations

Bitte entnehmen Sie die weiteren Schritte der Anleitung auf unserer
Internetseite [5]www.ausschreibungen-hannover.de (siehe Rubrik:
Veröffentlichungen zu Ausschreibungsverfahren) und beziehen Sie sich
bei Fragen immer auf die genannte Vergabenummer (68-0270-18).

Fragen zum Vergabeverfahren richten Sie bitte immer an
[6]submission@hannover-stadt.de

Die Angaben in diesem Internetangebot erfolgen ohne Gewähr.

Wir empfehlen Ihnen, sich freiwillig zu registrieren, damit wir Sie
über Veränderungen und Ergänzungen im laufenden Vergabeverfahren
informieren können.

Ein postalischer Versand erfolgt nur auf gesonderte Anforderung und
wird abhängig vom Umfang der Unterlagen gemäß der
Verwaltungskostensatzung der LHH berechnet.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein
Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist unzulässig,
soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang zur Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission
Brüderstraße 5
Hannover
30159
Deutschland
E-Mail: [7]submission@hannover-stadt.de
Fax: +49 511-168-42087
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/03/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:submission@hannover-stadt.de?subject=TED
2. http://www.hannover.de/
3. http://www.ausschreibungen-hannover.de/
4. https://www.meinauftrag.rib.de/public/informations
5. http://www.ausschreibungen-hannover.de/
6. mailto:submission@hannover-stadt.de?subject=TED
7. mailto:submission@hannover-stadt.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau