Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Erfurt - Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018031309021633044 / 109845-2018
Veröffentlicht :
13.03.2018
Angebotsabgabe bis :
17.04.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45232450 - Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen
DE-Erfurt: Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen

2018/S 50/2018 109845

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landeshauptstadt Erfurt, Stadtverwaltung, Stadtkämmerei,
Verdingungsstelle
Fischmarkt 1
Erfurt
99084
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Kerber
Telefon: +49 361-6551286
E-Mail: [1]verdingungsstelle@erfurt.de
Fax: +49 361-6551289
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.erfurt.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=190617
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

RÜB Karlstraße "Trennbauwerk HS 13 Nettelbeckufer und Geradüker"
Referenznummer der Bekanntmachung: ÖAB 259/2018-90
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45232450
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Komplexe Bauleistungen für ein regenüberlaufbecken, Trennbauwerk und
Düker.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG01
Hauptort der Ausführung:

Erfurt, Karlstraße.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bauleistungen:

Aufbruch und Wiederherstellung von ca. 900 m^2 Gehweg- und
Straßenoberfläche.

Umverlegung vorhandener Medien Gas, Trinkwasser, Elektro und Telekom,

Herstellung von ca. 50 m Bohrpfahlwand Durchmesser 620 mm bis 14 m
tief zur Sicherung.

Einer Baugrube für die Erstellung von Bauwerken der Abwasserbeseitigung
(Trennbauwerk.

Und Fallschacht),

Errichtung eines Fallschachtes DU 2,0 m mit einer Tiefe von 6,0 m aus
Stahlbetonfertigteilen,

Errichtung eines Steigschachtes DU 2,0 m mit Aufsatz Trogschacht
2.400 x 2.400 Sb mit einer Tiefe von 11,50 m aus Stahlbetonfertigteilen
inkl. Ausrüstung,

Errichtung eines Trennbauwerkes (umbauter Raum ca. 350 m^3) aus
Stahlbeton LxBxH ca.

17,6 m x 3,7 m x 4,9 m in monolithischer Bauweise aus Beton C35/45
inkl. verbindender

Rohrleitungen,

Verlegung von 18 m Stahlbetonrohr Eiprofil 1400/1200,

Errichtung eines Notüberlaufschachtes als Trogschacht in zwei
Teilsegmenten (umbauter

Raum ca. 90 m^3);

Sanierung eines Bestandstrennbauwerkes mit einem umbauten Raum von
ca. 10 m^3,

Vorflutsicherung mittels Heberleitungen mit einer Förderleistung von
ca. 2.000 l/s (HS 13)

und ca. 3.000 l/s (HS 1) über einen Zeitraum von ca. 50 Tagen,

Ausführung eines unterirdischen Rohrvortriebes DN 1400 Stahlbeton
Länge ca. 63 m im

gesteuerten und kontinuierlichen Vortrieb als Microtunneling mit
Spülförderung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/07/2018
Ende: 29/11/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintrag in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle
ihres Sitzes.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung -
Mindestdeckungssummen für Personenschäden 2 000 000,00 je
Versicherungsfall, Sach- und Vermögensschäden 2 000 00,00 je
Versicherungsfall.

Erklärung über den Umsatz des Unternehmens der letzten drei
abgeschlossenenen Geschäftsjahre.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten 5
abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind,

Angaben über die technischen Fachkräfte, insbesondere derjenigen die
mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind und derjenigen, über die der
Unternehmer für die Errichung des Bauwerkes verfügt,

Beschreibung der technischen Ausrüstung und Maßnahmen des
Unternehmens zur Qualitätssicherung,

Angaben über die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen
Kalenderjahre jahresdurchschnittlich beschäftigen Arbeitskräfte,
gegeliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen
Leitungspersonal,

Erklärung, aus der hervorgeht, über welche Ausstattung, welche Geräte
und technische Ausrüstung das Unternehmen für die Ausführung des
Auftrages verfügt,

Angabe, welche Teile des Auftrages der Unternehmer unter Umständen
als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt,

Die Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und
Kennzeichnung e.v. herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961
sind zu erfüllen. Die entsprechenden Nachweise für die geforderte
Beurteilungsgruppe AK1 sind vorzulegen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/04/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/06/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/04/2018
Ortszeit: 10:01
Ort:

Erfurt.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Bereitstellung der Vergabeunterlagen erfolgt ausschließlich
elektronisch auf der E-Vergabeplattformunter
[4]http://www.evergabe-online.de.

Die Nutzungsbedingungen der E-Vergabe sind zu beachten!
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat 250 - Vergabekammer,
Vergabeangelegenheiten
Jorge-Semprún-Platz 4
Weimar
99423
Deutschland
E-Mail: [5]vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Fax: +49 361-573321059
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Entsprechend den Regelungen in § 160 GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/03/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:verdingungsstelle@erfurt.de?subject=TED
2. http://www.erfurt.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=190617
4. http://www.evergabe-online.de/
5. mailto:vergabekammer@tlvwa.thueringen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau