Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Magdeburg - Körperschutzausstattung (KSA) leicht
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018031211423832914 / 858967-2018
Veröffentlicht :
12.03.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
05.04.2018
Angebotsabgabe bis :
19.04.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
35113000 - Schutzausrüstung
Körperschutzausstattung (KSA) leicht, Sachsen-Anhalt (13.31-81262-485-2018)

1.
Auftraggeber:
Name: Technisches Polizeiamt Sachsen-Anhalt
Bekleidungsservicecenter
Straße: Sternstraße 12, Haus 8
Ort: Magdeburg
PLZ: 39104
Telefon: +49 391-5075-1953
E-Mail: holger.greulich@polizei.sachsen-anhalt.de
Fax: +49 391-5075-1970


Bearbeitungsnummer:
(bitte stets angeben)
13.31-81262-485-2018


2. a)
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

b)
Vertragsart:
Lieferauftrag

3. a)
Art und Umfang der Leistung:
100 KSA leicht für die Polizei
40 KSA leicht für die Justiz
140 Stück KSA leicht


b)
CPV - Nr:


c)
Unterteilung in Lose:
(Neben Einzellosen können auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)
ja. Die Leistung wird in 2 Losen vergeben.
Angebote sind möglich für: ein oder mehrere Lose



d)
Lieferort:
Technisches Polizeiamt Sachsen-Anhalt
Bekleidungsservicecenter
Sternstraße 12 / Haus 8
39104 Magdeburg

e)
Lieferfrist:
Beginn: 28.08.2018
Ende: 23.10.2018

Bemerkung zur Lieferfrist: Bei den Datumsangaben handelt es sich um vorbehaltliche Termine.


4. a)
Anforderung der Unterlagen:
siehe Auftraggeber

b)
Frist:
05.04.2018 13:00

c)
Schutzgebühr:
Nein


Empfänger



Geldinstitut



IBAN



BIC-Code



Verwendungszweck


5. a)
Angebotsfrist:
19.04.2018 13:00

b)
Anschrift:
siehe Auftraggeber

c)
Sprache:
Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6.
Kautionen und Sicherheiten:
Keine Angaben

7.
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Innerhalb von 10 Tagen 2 % Skonto; innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug


8.
Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung annehmen muss:
gesamtschuldnerisch haftend



9.
Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a)
k.A.

b)
k.A.

c)
k.A.

d)
-Bewerbererklärung -Eigenerklärung zu 6 Abs. 5 VOL/A bzw. 6 EG Abs. 6 VOL/A "Insolvenzverfahren/Liquidation" oder der
Bieter erfüllt die o.g. Eignungsnachweise durch die Eintragung in eine Liste oder durch Vorlage eines Zertifikates einer durch
das Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des LSA anerkannten Präqualifizierungsstelle wie das ULV der ABSt Sachsen-Anhalt
bzw. IHK PQ VOL. Anstelle des Eintrags in eine ULV-Liste kann der Eignungsnachweis auch durch Vorlage eines von der anerkannten
Präqualifizierungsstelle ausgefertigten Zertifikats, z.B. PQ VOL, geführt werden. In dem Zertifikat müssen die
Eignungskriterien der Vergabebestimmungen angegeben worden sein, die bei der Präqualifizierung geprüft worden sind. Darüber
hinaus sind folgende Erklärungen/Vereinbarungen vorzulegen: -Erklärung zu 10,12,13 LVG LSA "Tariftreue und Entgeltgleichheit,
ILO-Kernarbeitsnormen, Nachunternehmereinsatz" -Vereinbarung zu 17,18 LVG LSA "Kontrollen und Sanktionen"


10.
Zuschlagsfrist/Bindefrist:
23.05.2018

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot nicht
berücksichtigt wurde.


11.
Zuschlagskriterien:
siehe Vergabeunterlagen

12.
Nebenangebote / Änderungsvorschläge:
nicht zugelassen


13.
Sonstige Angaben:
Bei elektronischer Angebotsabgabe sind die beigefügten Eigenerklärungen, die Vereinbarung sowie die Bewerbererklärung
auszudrucken und nach Unterzeichnung durch Einscannen dem Angebot beizufügen oder elektronisch zu signieren. Sowohl die
elektronische Angebotsabgabe mit fortgeschrittener oder qualifizierter Signatur als auch die Angebotsabgabe in Papierform sind
zugelassen. Die Angebotsunterlagen können als kostenloser Download unter www.evergabe-online.de abgerufen werden. Die
Vorraussetzungen (Installation von kostenloser Software und elektronische Signatur) stehen zum Download ebenfalls unter
www.evergabe- online.de zur Verfügung. Eine Nachforderung der Unterlagen bzw. Nachweise wird durchgeführt und muss innerhalb
von 5 Werktagen ab Folgetag nach Faxversand erfolgen. Im Falle der Nichtnachlieferung bzw. verspäteten Nachlieferung wird das
Angebot ausgeschlossen. Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte
Angebote gemäß 19 Abs. 1 und 2 LVG LSA.

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/eVergabe/190485.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau