Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Überbrückungslösung für die Übernahme und Archivierung der Unterlagen aus Fachverfahren
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018031211423532891 / 858938-2018
Veröffentlicht :
12.03.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
17.04.2018
Angebotsabgabe bis :
17.04.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72252000 - Datenarchivierung
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
48000000 - Softwarepaket und Informationssysteme
Überbrückungslösung für die Übernahme und Archivierung der Unterlagen aus Fachverfahren

VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 1
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
Text der Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung
Geschäftszeichen / Vergabenummer:
84 / 2017
a) Auftraggeberseite
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle
Bezeichnung: Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA)
Anschrift: Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam
Telefon: 0331 / 5674 - 252
Telefax:
E-Mail: poststelle@blha.brandenburg.de
2. Anschrift der Stelle, die den Zuschlag erteilt:
Bezeichnung: Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA)
Anschrift: Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam
Telefon: 0331 / 5674 - 252
Telefax:
E-Mail: poststelle@blha.brandenburg.de
3. Anschrift der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Bezeichnung: Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA)
Anschrift: Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam
Telefon: 0331 / 5674 - 252
Telefax:
E-Mail: poststelle@blha.brandenburg.de
Auftraggeber wird die Stelle unter Nr. 1
Umsatzsteueridentifikationsnummer des
Auftraggebers:
b) Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der die Angebote einzureichen sind
Die Angebote sind schriftlich im verschlossenen Umschlag einzureichen.
Die Angebote können elektronisch mit elektronischer Signatur unter der Internetadresse http://
vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/ zu den dort genannten Nutzungsbedingungen eingereicht
werden.
d) Art und Umfang der Leistung
Überbrückungslösung EL.ARCHIV 1a für die Übernahme und Archivierung der Unterlagen aus Fachverfahren
sowie Ort der Leistung
(z.B. Empfangs- oder Montagestelle)
Brandenburgisches Landeshauptarchiv
Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam
Ergänzende / Abweichende Angaben zum Leistungsort:
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 2
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
e) Teilung in Lose, Umfang und mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter
Nein Ja, Angebote können abgegeben werden für
ein Los mehrere Lose alle Lose
f) Nebenangebote
Nebenangebote mit energieeffizientem, umweltfreundlichen, in den Lebenszykluskosten günstigeren oder
barrierefreien oder innovativen Lösungen sind immer zugelassen. Andere Nebenangebote sind auch
zugelassen; nicht zugelassen.
g) Ausführungsfrist
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
sofort nach Zuschlagserteilung, siehe Leistungsbeschreibung
Frist in Monaten: oder Frist in Kalendertagen: oder
Beginn der Ausführungsfrist: Ende der Ausführungsfrist:
h) Vergabeunterlagen
1. Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt, Anforderung spätestens bis: 17.04.2018 13:00 Uhr
bei siehe unter Buchstabe a) Nr.
oder ggf. von a) abweichende Anschrift
im Internet unter http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/ online, kostenfreie Registrierung und
Freischaltung erforderlich, zu den dort veröffentlichten Nutzungsbedingungen.
i) Angebots und Bindefrist
Die Angebotsfrist endet am:
Datum: 17.04.2018 Uhrzeit: 13:00 Uhr
Die Frist, bis zu deren Ablauf der Bieter an sein Angebot gebunden ist, endet am:
Datum: 16.05.2018 Uhrzeit: 23:59 Uhr
j) eine Sicherheitsleistung wird gefordert
KEINE
k) Zahlungsbedingungen
Rechnung an:
Brandenburgisches Landeshauptarchiv
Bereich Haushalt und Finanzen
Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam
Zahlungsplan siehe Leistungsbeschreibung
l) Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die vom Auftraggeber u.a. für die Beurteilung der Eignung
des Bewerbers verlangt werden.
Bedingung an die Auftragsausführung:
vollständig ausgefüllte und unterschriebene Vergabeunterlagen (nähere Angaben über zwingend einzureichende
Unterlagen siehe Anschreiben - Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes - VOL 05)
Nachweis über die persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer:
siehe Anschreiben - Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
siehe Anschreiben - Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 3
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
siehe Anschreiben - Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
Sonstiger Nachweis:
Ab einem geschätzten Auftragswert von 30.000 EUR netto (für alle Lose) ist die Vergabestelle verpflichtet, eine
aktuelle Auskunft aus dem Gewerbezentralregister anzufordern.
Bitte reichen Sie daher einen Nachweis ein, aus dem die Registerart, in dem Ihr Unternehmen eingetragen ist,
die Nr. der Eintragung, die Rechtsform sowie das zuständige Registergericht ersichtlich sind (z.B. Kopie des
Auszuges aus dem Gewerbezentralregister nach 150 GewO oder eine Kopie aus dem Handelsregister). Ist
Ihr Unternehmen nicht in einem Gewerbezentralregister eingetragen (z.B. Freiberufler etc.), teilen Sie bitte Ihren
Geburtsnamen, -datum und -ort, sowie Ihre Staatsangehörigkeit für die Anfrage mit.
m) Kostenersatz für die Vergabeunterlagen
Nein. Ja: Höhe der Kosten:
Zahlungsweise:
Empfänger: Kontonummer:
BLZ, Geldinstitut: Verwendungszweck:
IBAN: BIC-Code:
Die Vergabeunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Der eingezahlte Kostenersatz wird nicht erstattet.
Ein Kostenersatz entfällt, wenn die Vergabeunterlagen nach Registrierung im Vergabemarktplatz und nach
Freischaltung im Projektraum eingesehen und heruntergeladen werden.
n) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden
Wertungsmethode: Wirtschaftlichstes Angebot - siehe Vergabeunterlagen -
o) Sonstige Angaben
Die Frauenförderverordnung des Landes Brandenburg findet Anwendung:
Ja.
Nein.
Die Vergabeunterlagen sind vollständig auf dem Vergabemarktplatz Brandenburg als PDF- Datei
eingestellt und können dort zu den unter http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/
genannten Nutzungsbedingungen kostenlos heruntergeladen werden.
Der Bieter unterliegt mit der Abgabe des Angebotes den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote
gemäß 19 VOL/A.
Fragen im Zusammenhang mit dieser Vergabe sind bis spätestens 10.04.2018 zu stellen.
Es gelten die ergänzenden Vertragsbedingungen EVB-IT Erstellung sowie die Zusätzlichen Allgemeinen
Vertragsbedingungen des Landes Brandenburg. Bietereigene AGB werden nicht anerkannt.
Es besteht die Möglichkeit einer Fragerunde vor Ort in Kalenderwoche 12. Eine Anmeldung im Vorfeld ist
zwingend erforderlich. Bitte setzen Sie sich zur Terminabsprache mit Herrn Pan (Tel. 0331 / 5674 - 286) in
Verbindung!
Ansprechpartner für fachliche Rückfragen:
Herr Pan (Telefonnummer: 0331 / 5674 - 286)
Bekanntmachungs-ID: CXP9YD5DY9J

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2018/03/68518.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau