Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Gmund - Kanalprüfungen 2018/19 T2 Kamera/MDP
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018031211423432885 / 858931-2018
Veröffentlicht :
12.03.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
27.03.2018
Angebotsabgabe bis :
28.03.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45232410 - Kanalisationsarbeiten
Kanalprüfungen 2018/19 T2 Kamera/MDP

L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung - VOL)
a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name ZV zur Abwasserbeseitigung
Straße Rainmühle 30
PLZ, Ort 83703 Gmund
Telefon 08022-18799-0 Fax 08022-18799-118
E-Mail info@azvtegernsee.de
Internet www.staatsanzeiger-eservices.de
b) Vergabeverfahren Öffentliche Ausschreibung, VOL/A
Vergabenummer Kamera 2018/19 T2 MDP
c) Form, in der das Angebot einzureichen ist
schriftlich, in geschlossenem Umschlag mit Vermerk:
Kanalprüfungen 2018/19 im Verbandsgebiet - Teil 2 Kamerauntersuchungen/Muffendichtheitsprüfungen
d) Art der Leistung
Ausführung von Lieferleistungen
Ausführung von Dienstleistungen
Ort der Leistung
Verbandsgebiet des Zweckverbandes (Tegernseer Tal)
Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Teil 2 Kamerauntersuchungen/Muffendichtheitsprüfungen
e) Aufteilung in Lose nein
ja, Angebote können abgegeben werden nur für ein Los
für ein oder mehrere Lose
nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
f) Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen
VHL Bayern - Stand April 2016 1 von 2
Kanalkamerauntersuchungen DN 125 - DN 1500 und Muffendichtheitsprüfungen in einem Fahrzeug
Ausführungszeitraum: 12 Wochen in 2018, 10 Wochen in 2019
jeweils an 5 Tagen pro Woche, Beginn April 2018, in Abschnitten von mindestens 2 Wochen pro Monat,
- selbstfahrende Hauptkanalkamera DN 200 bis DN 1500
- selbstfahrende Hausanschlusskamera mit Schwenkkopf einsetzbar in Nennweiten ab DN 125 - 200
- Schiebekamera mit Schwenkkopf einsetzbar in Nennweiten ab DN 100
- Seiten-Kanal-Inspektionseinheit, Satellitenkamera mit Schwenkkopf zur Untersuchung von
verzweigten Rohrsystemen von DN 100 bis DN 200, mit Spülvortrieb, Reichweite bis 120 m im
Seitenkanal mit Spültechnik, Satellitenbetrieb bis DN 800 mm, Kanalverlaufsmess-System
- integrierte HD-Spüleinheit mit ca. 3000 ltr. Wassertank
- Datenaustauschformat: System Strakat
Fahrzeug ausgerüstet für Dichtheitsprüfungen und Einzelmuffenprüfungen bis DN 700
(Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe d)
L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung - VOL)
keine
siehe Vergabeunterlagen
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B
h) Anforderung der Vergabeunterlagen
siehe unter a) bis 28.03.2018
oder Download unter www.staatsanzeiger-eservices.de
i) Ablauf der Angebotsfrist am 29.03.2018 um 9:00 Uhr
Ablauf der Bindefrist am 29.04.2018
j) Sicherheiten
k) Zahlungsbedingungen
und den Zusätzlichen Vertragsbedingungen des Zweckverbandes für die Ausführung von Leistungen
l) Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
Eigenerklärung zur Eignung ist erhältlich unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-service.html
(Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht werden. Eignungsnachweise, die durch Präqualifizierungsverfahren erworben wurden,
sind zugelassen.
m) Entgelt für die Vergabeunterlagen
Für das Herunterladen der Vergabeunterlagen von der elektronischen Vergabeplattform unter: www.staatsanzeiger-eservices.de
wird kein Entgelt erhoben.
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform gilt:
Höhe des Entgeltes 10
Zahlungsweise Banküberweisung Verrechnungsscheck
Empfänger
Kontonummer
BLZ, Geldinstitut
Verwendungszweck
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten
keine Unterlagen.
IBAN
BIC-Code
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen
Firmenadresse) bei der in Abschnitt h) genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
n) Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen
VHL Bayern - Stand April 2016 2 von 2
Der Nachweis der Eignung gem. 6 VOL/A kann auch durch Eigenerklärungen mit dem Formblatt L 124
sowie eine erfolgreiche Probeuntersuchung und Datenübergabe mit Einsatz von STRAKATopen-Software
g) Ausführungsfrist
Beginn: 16.04.2018
Ende: 30.11.2019

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/baysol/2018/03/133041.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau