Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Tübingen - Reinigungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018011209313031885 / 13846-2018
Veröffentlicht :
12.01.2018
Angebotsabgabe bis :
20.02.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Verschiedene Zuschlagskriterien
Produkt-Codes :
90910000 - Reinigungsdienste
90911000 - Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung
90911200 - Gebäudereinigung
90919000 - Büro-, Schul- und Büroausstattungsreinigung
90911300 - Fensterreinigung
DE-Tübingen: Reinigungsdienste

2018/S 8/2018 13846

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landratsamt Tübingen
Wilhelm-Keil-Str. 50
Tübingen
72072
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abteilung Kreisschulen und Liegenschaften, Frau Julia
Schmauder
Telefon: +49 70712071212
E-Mail: [1]j.schmauder@kreis-tuebingen.de
Fax: +49 70712071299
NUTS-Code: DE142

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.kreis-tuebingen.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-160d4915a7d-
1354daaaf85bee0c
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäude- und Glasreinigungsleistungen im Landkreis Tübingen
Referenznummer der Bekanntmachung: 2018/12.1
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90910000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gebäude- und Glasreinigungsleistungen im Landkreis Tübingen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 6
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung verschiedener Verwaltungsgebäude in Tübingen
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000
90911200
90919000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Stadt Tübingen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind Gebäudereinigungsleistungen für drei Verwaltungsgebäude zu
erbringen. Die Leistungen umfassen

regelmäßige Unterhaltsreinigungsleistungen (Vollreinigung und
teilweise Sichtreinigung),

Sonderreinigungsleistungen bei Bedarf,

Reinigungen auf Abruf.

Die Reinigungsleistung ist dabei in einzelnen Gebäuden nur teilweise
bzw. nur im Fall von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen (für
Mitarbeiter des Landkreises; Reinigungen auf Abruf) durchzuführen.
Näheres ist in den Vergabeunterlagen geregelt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2018
Ende: 30/04/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich einmalig um 15 Monate (bis zum Beginn der
Sommerferien 2023), wenn er nicht spätestens zwölf Monate vor
Vertragsende durch den Auftraggeber gekündigt wird
(Verlängerungsoption).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Weitere Informationen zu Ziff. II.2.5) Zuschlagskriterien sind in den
Bewerbungs- und Angebotsbedingungen Ziff. 2.2.4 Auswahl des
wirtschaftlichsten Angebots zu finden.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung verschiedener Schulen in Tübingen und der
Kreissporthalle Tübingen
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000
90911200
90919000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Stadt Tübingen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind Gebäudereinigungsleistungen für vier Schulen und eine
Kreissporthalle zu erbringen. Die Leistungen umfassen

regelmäßige Unterhaltsreinigungsleistungen (Vollreinigung und
teilweise Sichtreinigung),

jährliche Grundreinigungen,

Sonderreinigungsleistungen bei Bedarf,

Reinigungen auf Abruf.

Die Reinigungsleistung ist dabei in einzelnen Gebäuden nur teilweise
bzw. nur im Fall von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen (für
Mitarbeiter des Landkreises; Reinigungen auf Abruf) durchzuführen.
Näheres ist in den Vergabeunterlagen geregelt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2018
Ende: 30/04/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich einmalig um 15 Monate (bis zum Beginn der
Sommerferien 2023), wenn er nicht spätestens zwölf Monate vor
Vertragsende durch den Auftraggeber gekündigt wird
(Verlängerungsoption).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Weitere Informationen zu Ziff. II.2.5) Zuschlagskriterien sind in den
Bewerbungs- und Angebotsbedingungen Ziff. 2.2.4 Auswahl des
wirtschaftlichsten Angebots zu finden.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung verschiedener Schulen in Rottenburg a. N.
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000
90911200
90919000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Stadt Rottenburg a. N..
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind Gebäudereinigungsleistungen für zwei Schulen mit einer
Außenstelle zu erbringen. Die Leistungen umfassen

regelmäßige Unterhaltsreinigungsleistungen (Vollreinigung und
teilweise Sichtreinigung),

jährliche Grundreinigungen,

Sonderreinigungsleistungen bei Bedarf,

Reinigungen auf Abruf.

Die Reinigungsleistung ist dabei in einzelnen Gebäuden nur teilweise
bzw. nur im Fall von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen (für
Mitarbeiter des Landkreises; Reinigungen auf Abruf) durchzuführen.
Näheres ist in den Vergabeunterlagen geregelt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2018
Ende: 30/04/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich einmalig um 15 Monate (bis zum Beginn der
Sommerferien 2023), wenn er nicht spätestens zwölf Monate vor
Vertragsende durch den Auftraggeber gekündigt wird
(Verlängerungsoption).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Weitere Informationen zu Ziff. II.2.5) Zuschlagskriterien sind in den
Bewerbungs- und Angebotsbedingungen Ziff. 2.2.4 Auswahl des
wirtschaftlichsten Angebots zu finden.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung verschiedener Verwaltungsgebäude in Rottenburg a. N.,
Mössingen und Bodelshausen
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000
90911200
90919000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Städte Rottenburg a. N., Mössingen und Bodelshausen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind Gebäudereinigungsleistungen für vier Verwaltungsgebäude zu
erbringen. Die Leistungen umfassen

regelmäßige Unterhaltsreinigungsleistungen (Vollreinigung und
teilweise Sichtreinigung),

Sonderreinigungsleistungen bei Bedarf.

Näheres ist in den Vergabeunterlagen geregelt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2018
Ende: 30/04/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich einmalig um 15 Monate (bis zum Beginn der
Sommerferien 2023), wenn er nicht spätestens zwölf Monate vor
Vertragsende durch den Auftraggeber gekündigt wird
(Verlängerungsoption).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Weitere Informationen zu Ziff. II.2.5) Zuschlagskriterien sind in den
Bewerbungs- und Angebotsbedingungen Ziff. 2.2.4 Auswahl des
wirtschaftlichsten Angebots zu finden.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Glasreinigung des Landratsamtes und des Erweiterungsbaus in Tübingen
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000
90911300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Stadt Tübingen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind Glasreinigungsleistungen für zwei Verwaltungsgebäude
(Landratsamt und Erweiterungsbau des Landratsamtes) zu erbringen. Die
Leistungen umfassen die einmal jährliche Reinigung aller Fenster und
Glasflächen (auch im Inneren der Gebäude). Näheres ist in den
Vergabeunterlagen geregelt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2018
Ende: 30/04/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich einmalig um 15 Monate (bis zum Beginn der
Sommerferien 2023), wenn er nicht spätestens zwölf Monate vor
Vertragsende durch den Auftraggeber gekündigt wird
(Verlängerungsoption).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Glasreinigung sonstiger Gebäude in Tübingen, Rottenburg a. N. und
Mössingen
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000
90911300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE142
Hauptort der Ausführung:

Städte Tübingen, Rottenburg a. N. und Mössingen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind Glasreinigungsleistungen für vier Verwaltungsgebäude, sechs
Schulen mit einer Außenstelle und eine Kreissporthalle zu erbringen.
Die Leistungen umfassen die einmal jährliche Reinigung aller Fenster
und Glasflächen (z. T. auch im Inneren der Gebäude). Näheres ist in den
Vergabeunterlagen geregelt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2018
Ende: 30/04/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich einmalig um 15 Monate (bis zum Beginn der
Sommerferien 2023), wenn er nicht spätestens zwölf Monate vor
Vertragsende durch den Auftraggeber gekündigt wird
(Verlängerungsoption).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bieters,

(Eigen-)Erklärung zur Solvenz auf gesonderte Anforderung,

Eigenerklärung über das Vorhandensein einer
Betriebshaftpflichtversicherung.

Ergänzende Informationen siehe Bewerbungs- und Angebotsbedingungen
Ziff. 2.1.11 Form der Angebote - Angebotsteil III: Eignungsnachweise.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Ergänzende Informationen siehe Bewerbungs- und Angebotsbedingungen
Ziff. 2.1.11 Form der Angebote - Angebotsteil III: Eignungsnachweise.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Los 1: Referenz/-en (als Eigenerklärung) über
Unterhaltsreinigungsleistungen in öffentlichen oder
privatenVerwaltungsgebäuden,

Lose 2 und 3: Referenz/-en (als Eigenerklärung) über Grund- und
Unterhaltsreinigungsleistungen in öffentlichen
Schulgebäuden/Bildungseinrichtungen,

Los 4: Referenz/-en (als Eigenerklärung) über
Unterhaltsreinigungsleistungen in öffentlichen oder
privatenVerwaltungsgebäuden,

Lose 5 und 6: Referenz/-en (als Eigenerklärung) über
Glasreinigungsleistungen.

Ergänzende Informationen siehe Bewerbungs- und Angebotsbedingungen
Ziff. 2.1.11 Form der Angebote - Angebotsteil III: Eignungsnachweise.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Ergänzende Informationen siehe Bewerbungs- und Angebotsbedingungen
Ziff. 2.1.11 Form der Angebote - Angebotsteil III: Eignungsnachweise.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Verpflichtungserklärung für öffentliche Aufträge, die vom
Arbeitnehmer-Entsendegesetz erfasst werden, zur Tariftreue und
Mindestentlohnung für Bau- und Dienstleistungen nach den Vorgaben des
Tariftreue- und Mindestlohngesetzes für öffentliche Aufträge in
Baden-Württemberg (Landestariftreue- und Mindestlohngesetz - LTMG).
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/02/2018
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 10/04/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/02/2018
Ortszeit: 11:15
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Im Rahmen der Angebotsphase besteht die Möglichkeit alle zu
reinigenden Objekte der Lose 1 bis 6 zu besichtigen. Die Besichtigung
von einzelnen Objekten der Lose 2 und 5 ist dabei für alle
Bewerber/Bieter, die für die entsprechenden Lose ein Angebot abgeben
wollen, verpflichtend. Die Besichtigung ist auf einen bestimmten
Zeitraum in der Angebotsphase beschränkt. Näheres ist in den
Vergabeunterlagen (unter Angebotsbedingungen - Ziff. 2.1.2 Auskünfte)
geregelt,

Zu Ziff. I.3 Kommunikation": Die Abwicklung dieses
Vergabeverfahrens.

Erfolgt über die E-Vergabeplattform "Vergabe24".

Zu Ziff. I.3 Kommunikation; weitere Auskünfte erteillt": Anfragen
von Bewerbern oder Bietern und Auskünfte der Vergabestelle werden
ausschließlich elektronisch über die E-Vergabeplattform abgewickelt,

Zu Ziff. I.3 Kommunikation; Angebote sind einzureichen": Die
Angebote sind ausschließlich in Papierform - nicht elektronisch - bei
der genannten Kontaktstelle einzureichen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg - Regierungspräsidium Karlsruhe
Kapellenstraße 17
Karlsruhe
76131
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung gem. § 134
GWB des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2018

[BUTTON] ×

Direct links

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Close

References

1. mailto:j.schmauder@kreis-tuebingen.de?subject=TED
2. http://www.kreis-tuebingen.de/
3. https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-160d4915a7d-1354daaaf85bee0c

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau