Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Ichenhausen - Fernwärme
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018011209141331225 / 13187-2018
Veröffentlicht :
12.01.2018
Angebotsabgabe bis :
22.02.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
09323000 - Fernwärme
DE-Ichenhausen: Fernwärme

2018/S 8/2018 13187

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Ichenhausen
Heinrich-Sinz-Straße 14
Ichenhausen
89335
Deutschland
Telefon: +49 822340-050
E-Mail: [1]vergabe@prof-rauch-baurecht.de
NUTS-Code: DE278

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.ichenhausen.de/index.php?id=0,1
I.1)Name und Adressen
Mittelschulverband Ichenhausen
Heinrich-Sinz-Str. 14
Ichenhausen
89335
Deutschland
E-Mail: [3]vergabe@prof-rauch-baurecht.de
NUTS-Code: DE278

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]https://www.msichenhausen.de
I.1)Name und Adressen
Landkreis Günzburg
An der Kapuzinermauer 1
Günzburg
89312
Deutschland
Telefon: +49 8221-950
E-Mail: [5]vergabe@prof-rauch-baurecht.de
Fax: +49 822195-240
NUTS-Code: DE278

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]http://www.landkreis-guenzburg.de/
I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[7]https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YHYYL47
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Rechtsanwälte Prof. Dr. Rauch & Partner mbB
Hoppestr. 7
Regensburg
93049
Deutschland
Telefon: +49 941297-340
E-Mail: [8]vergabe@prof-rauch-baurecht.de
Fax: +49 9412973-411
NUTS-Code: DE232

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [9]http://prof-rauch-baurecht.de/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Rechtsanwälte Prof. Dr. Rauch & Partner mbB
Hoppestr. 7
Regensburg
93049
Deutschland
Telefon: +49 941297-340
E-Mail: [10]vergabe@prof-rauch-baurecht.de
Fax: +49 9412973-411
NUTS-Code: DE232

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [11]http://prof-rauch-baurecht.de/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ichenhausen - Wärmeversorgung
Referenznummer der Bekanntmachung: 474/16
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
09323000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Auftraggeber betreiben gemeinsam ein Schulzentrum mit
angegliederten Sporthallen und einem Hallenbad. Das Schulzentrum
gliedert sich in fünf Objekte:

Grundschule,

Franziska-Ziehank-Halle,

Jahn-Halle mit Schwimmbad,

Realschule,

Mittelschule.

Der Landkreis Günzburg ist Träger der Realschule. Die Stadt Ichenhausen
ist Trägerin der Grundschule, der Jahn-Turnhalle mit Schwimmbad und der
Franziska-Ziehank-Halle. Träger der Mittelschule ist der
Mittelschulverband Ichenhausen. Alle fünf Gebäude werden von einer
Heizzentrale, die sich in der Grundschule befindet, über ein
Nahwärmenetz mit Wärmeenergie versorgt.

Die Bereitstellung der Wärme in der Heizzentrale erfolgt derzeit durch
einen externen Dienstleister über jeweils mit den Schulträgern
geschlossene Energieliefer-Contractingverträge. Die Verträge laufen
infolge Kündigung zum 30.9.2018 aus. Die Wärmeversorgung ab dem
1.10.2018 soll wieder über Energieliefer- Contractingverträge mit einer
Laufzeit von zehn Jahren sichergestellt werden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE278
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Heizzentrale, von der aus über Nahwärmeleitungen alle 5 Objekte
versorgt werden, befindet sich in der Grundschule Friedrich-Jahn-Straße
2. Die Zentrale besteht aus einem Erdgas-Brennwertkessel mit einer
Wärmeleistung von 525 kW, einem Erdgas-NDHW-Kessel mit 525 kW
Wärmeleistung sowie einer Erdgas-BHKW-Anlage mit 50 kW elektr.
Leistung. Die bestehenden Anlagenteile können übernommen werden.

Es besteht die Möglichkeit, den Bunker in der Franziska-Ziehank-Halle
als Zwischenspeicher zusätzlich zur Heizzentrale zu nutzen. Eine
Anbindung besteht.

Aus dem beiliegenden Lageplan (Anlage: Schulzentrum_Lageplan") ergeben
sich die Lage der Gebäude sowie die bestehenden Leitungen (in blau).
Die gestrichelte Linie zum Feuerwehrhaus besteht noch nicht, würde
jedoch beim optionalen Anschluss des Feuerwehrhauses durch die Stadt
Ichenhausen erstellt werden (vgl. auch Anlage:
Schulzentrum_Strangschema_Gebäude). Diese Leitung würde an die Leitung
der Mittelschule mit angeschlossen werden, in der Mittelschule würde
ein weiterer Zähler installiert werden.

Die Wärmeverteilung erfolgt über drei Übergabepunkte (vgl.
Anlagenschema: Schulzentrum_Heizzentrale_Strangschema"). Die weitere
Verteilung der Wärme ist Angelegenheit der drei Abnehmer. Die
Wärmeanforderung für die Abnehmer erfolgt über die zentrale Steuerung
der Heizungsanlage im Heizkeller. Die Kaminanlage besteht aus
Kaminformsteinen mit Edelstahlinnenrohren (2 x DN 300 mm). Die
Gashausanschlussleitung steht im Eigentum des derzeitigen
Wärmelieferanten, kann aber auch von anderen Anbietern verwendet
werden, für die Durchleitung von Gas wird eine Gebühr fällig.

Lieferung, Montage und Unterhalt der Druckregelung, der notwendigen
Sperrarmaturen sowie der Zähleinrichtungen haben auf Kosten des
Anbieters zu erfolgen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 120
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Es besteht eine Verlängerungsmöglichkeit um weitere 5 Jahre.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Es besteht eine Verlängerungsmöglichkeit um weitere 5 Jahre.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder
Handelsregister.

Als Eignungsnachweise werden anerkannt:

Unbeglaubigter Auszug aus dem Handelsregister oder vergleichbare
Unterlage, nicht älter als 3 Monate,

Unbeglaubigter Auszug aus dem Gewerbezentralregister, nicht älter als
3 Monate,

Nachweis der Eintragung in die Handwerksrolle, das Berufsregister
oder das Register der Industrie- und Handelskammer.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter hat seine wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
durch die Angabe seines durchschnittlichen Gesamtumsatzes der letzten
drei Jahre nachzuweisen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter hat seine Fachkunde und Leistungsfähigkeit durch Angaben
über Referenzen der letzten 3 Jahre nachzuweisen.

Angebote von Unternehmen, die nach Beurteilung durch den Auftraggeber
den Nachweis der Fachkunde und Leistungsfähigkeit nicht erbringen,
werden ausgeschlossen.

Ausgeführte Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar
sind,

Benennung von mindestens einem hinsichtlich des Umfangs mit den zu
vergebenden Leistungen vergleichbaren oder größeren Referenzprojekt im
Bereich Contracting mit kurzer Erläuterung,

Nachweis der Fachkunde im Bereich Contracting, z.B. durch Seminare.

Der Bieter hat sich zusammen mit seinem Angebot darüber zu erklären, ob
zwingende Ausschlussgründe nach § 123 GWB oder fakultative
Ausschlussgründe nach § 124 GWB vorliegen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Der Bieter ist verpflichtet, im Auftragsfall während der gesamten
Vertragslaufzeit eine Haftpflichtversicherung mit einer
Versicherungssumme von mindestens 2,00 Mio. EUR pro Schadensfall zu
unterhalten. Den Nachweis der Abschlussmöglichkeit der Versicherung hat
der Bieter im Zusammenhang mit der Abgabe seines Angebots zu liefern.

Erklärung zur Versorgungssicherheit gemäß Vergabeunterlagen.

Vertragsbeginn ist der 1.10.2018, die Vertragslaufzeit beträgt 10
Jahre, mit Verlängerungsoption um 5 Jahre.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/02/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 24/04/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 22/02/2018
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YHYYL47.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig (§ 160 Abs. 3 GWB), soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat;

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2018

[BUTTON] ×

Direct links

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Close

References

1. mailto:vergabe@prof-rauch-baurecht.de?subject=TED
2. http://www.ichenhausen.de/index.php?id=0,1
3. mailto:vergabe@prof-rauch-baurecht.de?subject=TED
4. https://www.msichenhausen.de/
5. mailto:vergabe@prof-rauch-baurecht.de?subject=TED
6. http://www.landkreis-guenzburg.de/
7. https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YHYYL47
8. mailto:vergabe@prof-rauch-baurecht.de?subject=TED
9. http://prof-rauch-baurecht.de/
10. mailto:vergabe@prof-rauch-baurecht.de?subject=TED
11. http://prof-rauch-baurecht.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau