Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Computeranlagen und Zubehör
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018011209125731163 / 13130-2018
Veröffentlicht :
12.01.2018
Angebotsabgabe bis :
26.02.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30200000 - Computeranlagen und Zubehör
DE-Nürnberg: Computeranlagen und Zubehör

2018/S 8/2018 13130

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Fachstelle Maschinenwes Süd beim WSA Nürnberg
Gleißbühlstraße 7
Nürnberg
90402
Deutschland
Telefon: +49 911-206453352
E-Mail: [1]fms@wsv.bund.de
Fax: +49 911-206451117
NUTS-Code: DE254

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.wsv.bund.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]http://www.fms.wsv.de/
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=182975
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=182975
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Wasserstraßenbauwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag - Ersatzbeschaffung Bedien- und Anzeigerechner
Referenznummer der Bekanntmachung: 2018-613-FMS001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes unterhält an
den Bundeswasserstraßen Main, Main-Donau-Kanal und Donau verschiedenste
elektro-, maschinen-, und nachrichtentechnische Anlagen. Diese Anlagen
sind in der Regel mit SPSen (Speicherprogrammierbare Steuerungen) und
einem Visualisierungssystem zur Bedienung ausgerüstet. Die
Schiffsschleusen sind für die Überwachung des Schleusenvorgangs mit
Videoüberwachungskameras ausgestattet.

Erstellen und konfigurieren eines Betriebssystems nach den
Anforderungen des AGs für die Bedienung von Anlagen der WSV,

Lieferung von Bedienrechner als Ersatz nach vorheriger Freigabe durch
den AG, an den vom AG bestimmten Ort,

Lieferung eines Videodarstellungsgerät nach vorheriger Freigabe durch
den AG, welches IP-Videostreams im MGP4 und H264 Format wieder geben
kann,

Diese erstellten Systeme sind vom AN durch das Bundesamt für
Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bzw. ein durch das BSI
zertifiziertes Unternehmen prüfen zu lassen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 320 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE2
Hauptort der Ausführung:

Nürnberg, Aschaffenburg, Würzburg, Passau.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der AN erstellt und konfiguriert ein Betriebssystem nach den
Anforderungen des AGs für die Bedienung von Anlagen der WSV.

Der AN liefert nach vorheriger Freigabe durch den AG, Bedienrechner als
Ersatz an den vom AG bestimmten Ort.

Der AN liefert nach vorheriger Freigabe durch den AG ein
Videodarstellungsgerät, welches IP-Videostreams im MGP4 und H264 Format
wieder geben kann.

Diese erstellten Systeme sind vom AN durch das Bundesamt für Sicherheit
in der Informationstechnik (BSI) bzw. ein durch das BSI zertifiziertes
Unternehmen prüfen zu lassen. Bei der Prüfung aufgefallene kritische
Punkte behebt der AN in Absprache mit dem AG.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/04/2018
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Ein Bieter muß entweder eine Präqualifizierung für die geforderte
Branche ausweisen oder durch Angaben im Formblatt "Eigenerklärung zur
Eignung" mit den entsprechenden Nachweisen seine wirtschaftliche und
fachkundige Eignung nachweisen.

Nachweis einer Haftpflichtversicherung.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26/02/2018
Ortszeit: 07:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/04/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 26/02/2018
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/01/2018

[BUTTON] ×

Direct links

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Close

References

1. mailto:fms@wsv.bund.de?subject=TED
2. http://www.wsv.bund.de/
3. http://www.fms.wsv.de/
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=182975
5. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=182975

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau