Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bielefeld - Verpflegungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017120609092371160 / 486182-2017
Veröffentlicht :
06.12.2017
Angebotsabgabe bis :
15.01.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
55520000 - Verpflegungsdienste
DE-Bielefeld: Verpflegungsdienste

2017/S 234/2017 486182

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Straße 44-46
Bielefeld
33615
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [1]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA41

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://bielefeld.polizei.nrw/
I.1)Name und Adressen
Der Landrat als Kreispolizeibehörde Gütersloh
Herzebrocker Straße 142
Gütersloh
33334
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [3]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA42

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]https://guetersloh.polizei.nrw/
I.1)Name und Adressen
Der Landrat als Kreispolizeibehörde Herford
Hansastraße 54
Herford
32052
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [5]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA43

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]https://herford.polizei.nrw/
I.1)Name und Adressen
Der Landrat als Kreispolizeibehörde Höxter
Bismarckstraße 18
Höxter
37671
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [7]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA44

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [8]https://hoexter.polizei.nrw/
I.1)Name und Adressen
Der Landrat als Kreispolizeibehörde Lippe
Bielefelder Straße 90
Detmold
32758
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [9]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA45

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [10]https://lippe.polizei.nrw/
I.1)Name und Adressen
Der Landrat als Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Marienstraße 82
Minden
32425
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [11]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA46

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [12]https://minden-luebbecke.polizei.nrw/
I.1)Name und Adressen
Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn
Riemekestraße 60-62
Paderborn
33102
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [13]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA47

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [14]https://paderborn.polizei.nrw/
I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
Im Falle einer gemeinsamen Beschaffung, an der verschiedene Länder
beteiligt sind geltendes nationales Beschaffungsrecht:

Es handelt sich um eine gemeinsame Beschaffung im Sinne des § 4 VgV.
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[15]https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNYR3YXSX
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Straße 44-46
Bielefeld
33615
Deutschland
Kontaktstelle(n): PP Bielefeld / ZA 11 / ZVSt
Telefon: +49 521-545-3461
E-Mail: [16]ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de
NUTS-Code: DEA41

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [17]https://bielefeld.polizei.nrw/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[18]https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNYR3YXSX
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Einsatzverpflegung Kreispolizeibehörden OWL.
Referenznummer der Bekanntmachung: 8.1/2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55520000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Verpflegung für die Mitarbeiter der Auftraggeber bei
Einsätzen aus besonderem Anlass in Form von sogenannten
Verpflegungsbeuteln bzw. in Büffetform, abhängig von der Tages- und
Vorlaufzeit sowie der Dauer des jeweiligen Einsatzes
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 180 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA41
NUTS-Code: DEA42
NUTS-Code: DEA43
NUTS-Code: DEA44
NUTS-Code: DEA45
NUTS-Code: DEA46
NUTS-Code: DEA47
Hauptort der Ausführung:

Regierungsbezirk Detmold
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Ausschreibung dient der Bedarfsdeckung an Verpflegungsleistungen
bei polizeilichen Sofortlagen, bei kurzfristig anfallenden
polizeilichen Einsätzen sowie bei planbaren polizeilichen Einsätzen im
jeweiligen Zuständigkeitsbereich der Auftraggeber, soweit sie nicht
durch die Auftraggeber in Eigenleistung selbst erbracht werden.

Die Verpflegungsleistungen umfassen die Bereitstellung von Verpflegung
für die eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei NRW
in Form von Kalt- und/oder Heißgetränken, Verpflegungsbeuteln mit
verschiedenen Inhalten, Frühstück/Mittagessen/Abendessen in Büffetform,
den Transport dieser Verpflegung bis zum/zu den Anlieferungs- bzw.
Ausgabeort(en) beim jeweiligen Auftraggeber gemäß den nachfolgenden
Ausführungen, die zur Ausgabe dieser Verpflegung an die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erforderliche Dienstleistung, die
Bereitstellung der notwendigen Transport- und Darreichungsgefäße sowie
sonstige Gerätschaften, insbesondere für Heißgetränke, für die
Verpflegung in Buffetform, ggf. einschließlich von
Warmhaltemöglichkeiten sowie von grundsätzlich Mehrwegessgeschirr, ggf.
nach Absprache im Einzelfall auch Einwegessgeschirr, für die Fälle, in
denen Verpflegung in Buffetform ausgegeben wird.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 180 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 22/03/2018
Ende: 21/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Es besteht die Möglichkeit der sukzessiven Verlängerung um jeweils 1
Jahr auf bis zu maximal 6 Jahren, sofern die Rahmenvereinbarung nicht
mindestens 6 Monate vor Ablauf schriftlich per Einschreiben gekündigt
wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Auftragnehmer muss ein Gewerbe angemeldet haben und dieses den
Auftraggebern vor Vertragsabschluss nachweisen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt: Es handelt sich um die
Vergabe einer sozialen oder anderen besonderen Dienstleitung im Sinne
des Anhangs XIV der Richtlinie 2014/24/EU.
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/01/2018
Ortszeit: 15:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 21/03/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/01/2018
Ortszeit: 15:00
Ort:

Polizeipräsidium Bielefeld
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung der Angebote wird nicht öffentlich vollzogen, Vertreter der
Bieter werden nicht anwesend sein.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPNYR3YXSX
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Deutschland
Telefon: +49 251-411-2165

Internet-Adresse:[19]http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_fi
nanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/12/2017

References

1. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
2. https://bielefeld.polizei.nrw/
3. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
4. https://guetersloh.polizei.nrw/
5. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
6. https://herford.polizei.nrw/
7. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
8. https://hoexter.polizei.nrw/
9. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
10. https://lippe.polizei.nrw/
11. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
12. https://minden-luebbecke.polizei.nrw/
13. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
14. https://paderborn.polizei.nrw/
15. https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNYR3YXSX
16. mailto:ZA11.Bielefeld@polizei.nrw.de?subject=TED
17. https://bielefeld.polizei.nrw/
18. https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNYR3YXSX
19. http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau