Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hannover - Reinigung des Medienbestandes und der Regalanlage im Magazin der Bibliothek und des Archivs
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017111308021434687 / 855973-2017
Veröffentlicht :
13.11.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
30.11.2017
Angebotsabgabe bis :
30.11.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90910000 - Reinigungsdienste
Reinigung des Medienbestandes und der Regalanlage im Magazin der Bibliothek und des Archivs

Liefer- / Dienstleistungsauftrag
1.
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
a)
Hauptauftraggeber (zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle)
Name: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
Straße, Hausnr.: Stilleweg 2
Postleitzahl: 30655
Ort: Hannover
E-Mail: arnold.neumann@bgr.de
b)
Zuschlag erteilende Stelle
Wie Hauptauftraggeber siehe a)
2.
Angaben zum Verfahren
a)
Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO
b)
Vertragsart
Liefer- / Dienstleistungsauftrag
c)
Geschäftszeichen
207-10089597
3.
Angaben zu Angeboten
a)
Form der Angebote

elektronisch
ohne elektronische Signatur (Textform)
mit fortgeschrittener elektronischer Signatur / fortgeschrittenem elektronischen Siegel
mit qualifizierter elektronischer Signatur / qualifiziertem elektronischen Siegel
nicht elektronisch
auf dem Postweg


Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe 1.a)
b)
Fristen
Ablauf der Angebotsfrist
30.11.2017 - 23:59 Uhr
Ablauf der Bindefrist
18.12.2017
4.
Angaben zu Vergabeunterlagen
a)
Vertraulichkeit
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=177875
b)
Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
c)
Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe 1.a)
d)
Anforderungsfrist
30.11.2017 - 23:59 Uhr
5.
Angaben zur Leistung
a)
Art und Umfang der Leistung
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Stilleweg 2, 30655 Hannover, hat einen Auftrag zur Reinigung des
Medienbestandes und der Regalanlage im
Magazin der Bibliothek und des Archivs zu vergeben. Bei den Medien handelt es sich um Bücher, Zeitschriften und Archivberichte
(Ordner, Pendelmappen), die in einer Stahlregalanlage auf 3 Stockwerken des Magazingebäudes (Raum C100) untergebracht sind.
Die Regalanlage umfasst insgesamt ca. 15.000 lfd. Meter
Der Medienbestand ca. 13.200 lfd. Meter
Lediglich die Regale mit Medienbestand (ca. 13.200 lfd. Meter) müssen gereinigt werden. Die Bestände müssen dazu
fachbodenweise aus den Regalen entnommen werden. Jedes Einzelmedium ist auf dem oberen und vorderen Buchschnitt mit einem
Spezialstaubsauger mit Rückhaltestufe < 90 m, von Stäuben und mineralischen Ablagerungen zu reinigen und in der vorgefundenen
Aufstellungsfolge wieder zurück zu stellen. Nach Entnahme des Bestandes eines Fachbodens ist dieser ebenfalls von Stäuben und
Ablagerungen zu reinigen.
Die fortlaufend aufsteigende Reihenfolge des Bibliotheks- und Archivbestandes muss zwingend eingehalten werden. Dadurch ist
fachkundiges, auf die Anwendung von Ordnungssystemen in Bibliotheken und Archiven qualifiziertes Personal einzusetzen.
c)
Ort der Leistungserbringung
Hannover
7.
Zulassung von Nebenangeboten
Nein
8.
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
30.03.2018
10.
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B). Zahlungen des
Auftraggebers erfolgen mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen ohne Abzug oder innerhalb der angebotenen Skontofrist unter Abzug
des angebotenen Skontos nach Eingang der Rechnung auf das vom Auftragnehmer in der Rechnung benannte Konto. Maßgebend für die
Rechtzeitigkeit der Zahlungist der Zugang des Überweisungsauftrags beim Zahlungsinstitut des Auftraggebers.)
11.
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bieters und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen
a) Referenzen
Der Bieter hat mit seinem Angebot mindestens drei geeignete Referenzen über ausgeführte Dienstleistungsaufträge in den
letzten drei Jahren nachzuweisen, die mit dem aus diesem Vergabeverfahren zu vergebenden Auftrag vergleichbar sind.
Vergleichbare Leistungen sind Leistungen, die folgende Anforderungen erfüllen und jeweils im Hinblick auf die Komplexität und
Schwierigkeit dem zu vergebenden Auftrag entsprechen:
- Als Referenz können nur Aufträge aufgeführt werden, die die Reinigung von Medienbeständen (Büchern, Zeitschriften und
Archivberichten (in Ordnern, Pendelmappen)) in der Bibliothek/Archiv und in vergleichbarer Menge zum Inhalt hatten.
Zu jeder als Nachweis vorgelegten Referenz sind der Auftragsgegenstand, der Auftragssumme, der Liefer- bzw.
Erbringungszeitpunkt sowie der öffentlichen oder privaten Leistungsempfänger (inkl. Nennung der Ansprechpartner mit Tel.-Nr.)
anzugeben. Der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck Eigenerklärung zu den Referenzen ist vollständig auszufüllen und
dem Angebot beizufügen.
b) Nachweis der Personalstärke und -qualifikation
Der Bieter hat anzugeben, welche Fachkräfte im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen, unabhängig
davon, ob diese dem Unternehmen angehören oder nicht.
Die zum Einsatz vorgesehene/n Fachkraft bzw. Fachkräfte müssen mindestens über folgende Qualifikation und Erfahrung
verfügen:
- Nachweis der Qualifikation der zum Einsatz vorgesehenen Fachkraft als Projektleitung:
mindestens 3-jährige Berufserfahrung im Projektmanagement
nachgewiesene 2-jährige Berufserfahrung in Durchführung der Reinigung von Medi-enbeständen in Bibliotheken/Archiven
Der Bieter muss die jeweilige Qualifikation bei Angebotsabgabe durch aussagefähige Le-bensläufe der vom Bieter zum Einsatz
vorgesehenen Fachkraft bzw. Fachkräfte nachweisen.
12.
Zuschlagskriterien
Preis
14.
Sonstige Angaben
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (46 Absatz 1 UVgO). Es
gilt deutsches Recht.

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/eVergabe/177875.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau