Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Mannheim - Reparatur und Wartung von elektrischen Einrichtungen in Gebäuden
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017101109145077479 / 400880-2017
Veröffentlicht :
11.10.2017
Angebotsabgabe bis :
01.12.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
50711000 - Reparatur und Wartung von elektrischen Einrichtungen in Gebäuden
DE-Mannheim: Reparatur und Wartung von elektrischen Einrichtungen in Gebäuden

2017/S 195/2017 400880

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik
120891053
M5, 7
Mannheim
68161
Deutschland
Kontaktstelle(n): Dezernat Beschaffung und Service
Telefon: +49 621/1830
E-Mail: [1]vergabestelle@bghw.de
Fax: +49 621/1835191
NUTS-Code: DE126

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.bghw.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/E19969173
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/E19969173
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50711000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für ihre elf Verwaltungsgebäude aus.

Verwaltungsstellen:

Direktion Mannheim Regionaldirektion Mannheim Direktion Bonn
Regionaldirektion Bonn Regionaldirektion Gera Regionaldirektion Berlin
Regionaldirektion Hamburg Regionaldirektion Bremen Regionaldirektion
Mainz Regionaldirektion München Regionaldirektion Essen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 371 765.70 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 1 Direktion Mannheim
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE126
Hauptort der Ausführung:

Direktion Mannheim M5, 7 68161 Mannheim.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 77 991.50 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 2 Regionaldirektion Mannheim
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE126
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Mannheim N4, 18-20 68161 Mannheim.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 27 155.60 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 3 Direktion Bonn
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA22
Hauptort der Ausführung:

Direktion Bonn Niebuhrstraße 5, Niebuhrstraße 1a, Adenauerallee 72-74,
53113 Bonn.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für oben genannte Verwaltungsgebäude aus.

Aufgrund eines geplanten aber noch nicht feststehenden Umzug der
Direktion im Stadtbezirk Bonn,

kann die Prüfung der ortsfesten Anlagen komplett entfallen bzw. ist mit
geänderten Stückzahlen zu rechnen. Bei Nichtbeauftragung des zuvor
genannten Teilbereiches hat der Auftragnehmer kein Anrecht auf
Entschädigung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 51 316.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 4 Regionaldirektion Bonn
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA22
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Bonn Langwartweg 103/105 53129 Bonn.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 45 260.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 5 Regionaldirektion Gera
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG02
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Gera, Bahnhofstraße 22, 07545 Gera.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 16 590.90 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 6 Regionaldirektion Berlin
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Berlin Bundesallee 57/58 10715 Berlin.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 26 713.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 7 Regionaldirektion Hamburg
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Hamburg Große Elbstraße 134 22767 Hamburg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 18 754.20 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 8 Regionaldirektion Bremen
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE501
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Bremen Falkenstraße 7 28195 Bremen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Veraltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 41 556.70 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 9 Regionaldirektion Mainz
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Mainz Haifa-Allee 36 55128 Mainz.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 15 594.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 10 Regionaldirektion München
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion München Arnulfstraße 283, Arnulfstraße 291, 80639
München.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für die oben genannten Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 31 369.60 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitstechnische Überprüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten
elektrischen Anla-gen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Los-Nr.: 11 Regionaldirektion Essen
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

Regionaldirektion Essen Kurt-Jooss-Straße 11 45127 Essen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) schreibt die
Prüfung der ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen
Anlagen/Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und
Betriebsmittel für das oben genannte Verwaltungsgebäude aus.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 19 463.60 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in Handwerksrolle oder vergleichbare Eintragungen für
Unternehmen im Ausland.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

E1 Erklärung Unterauftragnehmer (separat pro Los) E2
Unternehmensdarstellung und Eigenerklärung E3 Eigenerklärung zu
Referenzen E4 Maßnahmen zur Gewährleistung der Qualität E5 Erklärung
Bietergemeinschaft E6 Datenschutzerklärung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

E2 Unternehmensdarstellung und Eigenerklärung E3 Eigenerklärung zu
Referenzen E4 Maßnahmen zur Gewährleistung der Qualität.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Es gibt keine Beschränkung bei der Anzahl der zu vergebenen Lose pro
Bieter.

Wir behalten uns das Recht vor, die jeweiligen Lose an verschiedene
Bieter zu vergeben. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein,
bitten wir, von einer Angebotsabgabe abzusehen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 11
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/12/2017
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 22/12/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 01/12/2017
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sind bei der Eröffnung der Angebote nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-9499-0
Fax: +49 228-9499-163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2017

References

1. mailto:vergabestelle@bghw.de?subject=TED
2. http://www.bghw.de/
3. https://www.subreport.de/E19969173
4. https://www.subreport.de/E19969173

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau