Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Karlsruhe - Software-Konfiguration
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017101109134477384 / 400766-2017
Veröffentlicht :
11.10.2017
Angebotsabgabe bis :
14.11.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72265000 - Software-Konfiguration
DE-Karlsruhe: Software-Konfiguration

2017/S 195/2017 400766

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Oberfinanzdirektion Karlsruhe Landeszentrum für Datenverarbeitung
(LZfD)
Moltkestraße 50
Karlsruhe
76133
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle OFD Karlsruhe LZfD
Telefon: +49 72172152851
E-Mail: [1]Birgit.Koehler@ofdka.bwl.de
Fax: +49 72172152155
NUTS-Code: DE11

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.ofd-karlsruhe.de/pb/,Lde/Startseite
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-15ebd6951ea-
42fb0f8ec215a307
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung DAME Systemarchitektur.
Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-040
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72265000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unterstützungsleistung DAME-Systemarchitekt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 968 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE111
Hauptort der Ausführung:

Oberfinanzdirektion Karlsruhe Landeszentrum für Datenverarbeitung
(LZfD), Moltkestraße 50, 76133 Karlsruhe, Baden-Württemberg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

230 PT Mindestabnahmemenge.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2018
Ende: 31/01/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Jährliche Verlängerungsoption maximal bis zum 31.1.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

A1.2.2.4: Bankauskunft oder Nachweis einer Berufs- bzw.
Betriebshaftpflichtversicherungsdeckung.

B1.2.2.5: Bonitätsnachweis über Eigenauskunft einer
Wirtschaftsauskunftei (Creditreform, Bürgel etc.) oder gleichwertiger
Nachweis einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (nicht älter als 1
Jahr).

Das Nichtvorloeigen von zwingenden Ausschlussgründen ist durch die
Vorlage der EEE nachzuweisen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

B1.2.5.6: Mindestens 1 Referenzprojekt für bereits durch den Bieter
bzw. sein mit der Durchführung der in der Leistungsbeschreibung
beschriebenen Leistung beauftragtes Personal erbrachte Leistungen
vergleichbarer Art und Größenordnung in den vergangenen drei Jahren mit
den folgenden Angaben:

Kurzbeschreibung des Projektes mit Angaben zur Anforderung des
Auftraggebers sowie zur Projektlaufzeit (Angabe Beginn-Ende);

Angabe des Auftraggebers mit Ansprechpartner mit Angabe der Größe des
Kunden/der IT-Umgebung (Großunternehmen, Mittelstand,
Kleinunternehmen).

B1.2.5.7: Angaben zur gegenwärtigen Anzahl der Mitarbeiter/ freie
Mit-arbeiter und deren Verfügbarkeit, die für die Durchführung der in
der Leistungsbeschreibung beschriebenen Aufgabe qualifiziert sind mit
mindestens dreijähriger Berufserfahrung (Mitarbeiter benennen,
Qualifikation beschreiben).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/11/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 02/01/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/11/2017
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Werden für den Auftrag oder Teile des Auftrages im Hinblick auf den
Nachweis der Eignung auf die Kapazitäten anderer Unternehmer
zurückgegriffen (Eignungsleihe gem. § 47 VgV, so ist durch eine
Verpflichtungserklärung dieses Unternehmens nach-zuweisen, dass dem
Auftragnehmer für diesen Auftrag erforderliche Mittel tatsächlich zur
Verfügung stehen (Anlage: Verpflichtungserklärung Eignungsleihe).

Werden Kapazitäten eines anderen Unternehmens in Anspruch genommen, so
haften der Bewerber oder Bieter und der eignungsleihende Unternehmer
für die Auftragsausführung entsprechend dem Umfangs der Eignungsleihe
gemeinsam (§ 47 Abs.3 VgV).
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Karlsruhe
76133
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Oberfinanzdirektion Karlsruhe Landeszentrum für Datenverarbeitung
(LZfD)
Moltkestraße 50
Karlsruhe
76133
Deutschland
Telefon: +49 72172152851
E-Mail: [4]Birgit.Koehler@ofdka.bwl.de
Fax: +49 72172152155

Internet-Adresse:[5]www.ofd-karlsruhe.de/pb/,Lde/Startseite
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2017

References

1. mailto:Birgit.Koehler@ofdka.bwl.de?subject=TED
2. http://www.ofd-karlsruhe.de/pb/,Lde/Startseite
3. https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-15ebd6951ea-42fb0f8ec215a307
4. mailto:Birgit.Koehler@ofdka.bwl.de?subject=TED
5. http://www.ofd-karlsruhe.de/pb/,Lde/Startseite

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau