Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Augsburg - Softwareprogrammierung und -beratung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017081209211086461 / 320300-2017
Veröffentlicht :
12.08.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Unbestimmt
Produkt-Codes :
72200000 - Softwareprogrammierung und -beratung
DE-Augsburg: Softwareprogrammierung und -beratung

2017/S 154/2017 320300

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Str. 160
Augsburg
86179
Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat Z8 Vergabeservicezentrum
E-Mail: [1]vergabeservicezentrum@lfu.bayern.de
NUTS-Code: DE271

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.lfu.bayern.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

GABY-Plattform (BIS & GWA Bayern); Vertrag zur Realisierung der
Erweiterungen der Recherche.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72200000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

EVB-IT-Erstellungsvertrag;

GABY-Plattform (BIS & GWA Bayern); Vertrag zur Realisierung der
Erweiterungen der Recherche.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 464 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE271
Hauptort der Ausführung:

Augsburg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die GABY Plattform ist die Grundlage von Bodeninformationssystem (BIS)
und Gewässeratlas Bayern (GWA).

Die Beauftragung hat die Realisierung von Erweiterungen der
Recherchefunktionen und die Behebung von Fehlern im Bereich der
Recherche in der GABY Plattform zum Inhalt. Zudem soll eine
Aktualisierung von Systemkomponenten (Fremdbibliotheken) vorgenommen
und eine fehleranfällige Java-Klasse ersetzt werden.

Die GABY-Plattform unterstützt Fachklassen-übergreifende Beziehungen
zwischen Fachobjekten auf generische Weise. Die Erweiterungen der
Recherchefunktionen machen diese Beziehungen für die Definition von
Kriterien bei der Recherche nutzbar und werden so realisiert, dass sie
für sämtliche Themen und Fachklassen (derzeit > 160) verfügbar sind.

Im Einzelnen werden die Recherchefunktionen wie folgt erweitert:

Realisierung der Funktion Recherche über Objektbeziehungen;

Optimierung des Speicherns und Ladens einer Recherche
(Fehlerbehandlung und Abwärtskompatibilität);

Automatisches Laden von Recherchedefinitionen beim Client-Start
(Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit);

Erweiterung des Kontextes von Recherchedefinitionen
(Recherchegebiete, hinzuladbare Kartenthemen).

In diesem Auftrag enthalten sind ausschließlich Realisierungen, die auf
bereits abgeschlossenen Konzeptionen bzw. Evaluierungen aufbauen, sowie
Fehlerbehebungen und Aktualisierungen im Quellcode. Konzeptionelle
Arbeiten für neue Erweiterungen sind nicht Teil des Auftrages. Die
durchzuführenden Erweiterungen der Recherchefunktionen bauen auf der
Ende April 2017 in Produktion genommen technischen Umstellung der
Datenzugriffsschicht auf das Framework Hibernate auf.
II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das unter Punkt V.2.1 angegebene Datum bezieht sich ausschließlich auf
die Zuschlagsentscheidung. Der Vertragsschluss erfolgt frühestens 10
Kalendertage nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen

Erläuterung:

Die technische Basisplattform für Gewässeratlas und
Bodeninformationssystem wurde seit dem Jahr 2001 von den beiden Firmen
Capgemini und con terra GmbH gemeinschaftlich entwickelt. Das System
umfasst derzeit über 1 100 000 Codezeilen mit mehr als 7000 Klassen und
ist somit sehr umfangreich und komplex.

Die beauftragten Erweiterungen basieren auf Quellcode, der von den
genannten Firmen im Zuge der Umstellung der Datenzugriffsschicht auf
das Framework Hibernate erstellt worden ist. Diese Umstellung betraf
server- und clientseitig das gesamte System, so dass bei allen
beauftragten Anpassungen davon auszugehen ist, dass Teile der
Datenzugriffsschicht angepasst oder erweitert werden müssen.

Sofern ein weiterer Auftragnehmer mit den Erweiterungen beauftragt
würde, wäre dies aufgrund der zentralen Bedeutung der Recherche ein
hohes Qualitätsrisiko für das gesamte System, und mit hohen Risiken
auch für den Produktivbetrieb verbunden. Diese Risiken können vom LfU
durch eigene Überwachung der betroffenen Code-Teile und Schnittstellen
nicht minimiert werden, da hierfür die erforderlichen Detailkenntnisse
fehlen. Das gesamte System basiert auf generischen Komponenten, auf
deren Basis Code und Abfrageroutinen generiert werden. Fehler in der
Datenzugriffsschicht könnten die Funktionalität sämtlicher Fachklassen
des Systems beeinträchtigen und zu einer Betriebsunterbrechung führen.

Die zu beauftragenden Entwicklungsarbeiten betreffen überwiegend
Anpassungen am vorhandenen Quellcode.

Es handelt sich daher um einen Auftrag, der wegen seiner technischen
Besonderheit nur von der Firma Capgemini durchgeführt werden kann (§ 14
Abs. 4 Nr. 2 Buchstabe b VgV ). Andere Verfahrensarten der Vergabe sind
daher auszuschließen.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
07/08/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Capgemini Deutschland GmbH
Olof-Palme-Straße 14
München
81829
Deutschland
NUTS-Code: DE212
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 464 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Das unter Punkt V.2.1 angegebene Datum bezieht sich ausschließlich auf
die Zuschlagsentscheidung. Der Vertragsschluss erfolgt frühestens 10
Kalendertage nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Oberbayern Vergabekammer Südbayern
Maximilianstr. 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: [3]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Unwirksamkeit dieses Auftrages kann gem. § 135 Absatz 3 GWB nur
durch Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 10
Kalendertagen (gerechnet ab dem Tag der Veröffentlichung dieser
Bekanntmachung) geltend gemacht werden. Für das Verfahren vor der
Vergabekammer wird auf §§ 160 ff GWB verwiesen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/08/2017

References

1. mailto:vergabeservicezentrum@lfu.bayern.de?subject=TED
2. http://www.lfu.bayern.de/
3. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau