Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Senftenberg - Behandlung oder Sanierung von Grundwasserverschmutzung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017081209144385886 / 319710-2017
Veröffentlicht :
12.08.2017
Angebotsabgabe bis :
15.09.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
90733900 - Behandlung oder Sanierung von Grundwasserverschmutzung
90000000 - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
71900000 - Labordienste
45259000 - Reparatur und Wartung von Anlagen
DE-Senftenberg: Behandlung oder Sanierung von Grundwasserverschmutzung

2017/S 154/2017 319710

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
LMBV mbH
Knappenstr. 1
Senftenberg
01968
Deutschland
Telefon: +49 3573844286
E-Mail: [1]claudia.schmidt@lmbv.de
Fax: +49 3573844643
NUTS-Code: DE40B

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.lmbv.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]www.lmbv-einkauf.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Unternehmen des Bundes
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bergbausanierung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Betreiben von Anlagen der Grundwassersanierung in Schwarze Pumpe und
Terpe.
Referenznummer der Bekanntmachung: 1811400101
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90733900
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Betreiben, Wartungs- und Stördienst, Kontrolle und Überwachen von
Anlagen zur Grundwassersanierung: Biologische
Grundwasserreinigungsanlage, Förderbrunnen, Infiltrationsanlagen,
Rohrleitungen, Stromversorgungsanlagen, Mess- und Regeltechnik

Beprobung von Förderbrunnen und analytische Untersuchung der
Wasserproben,

Entsorgungsleistungen (Schlamm, Filtermaterialien).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für nur die Gesamtheit aller Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Lose können einzeln oder als Paket vergeben werden.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

1811400101 Betreiben von Anlagen der Grundwassersanierung in Schwarze
Pumpe
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90000000
71900000
45259000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2C
Hauptort der Ausführung:

LK Bautzen (Schwarze Pumpe).
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Schwarze Pumpe: Die Leistung beinhaltet das Betreiben, den Wartungs-
und Stördienst sowie die Überwachung und Kontrolle der Haltungsbrunnen
und Fördermessstellen mit folgenden Elementen:

Armaturen, Wassermengenzähler, Manometer, Temperaturgeber,

E- Anlagen,

Förderpumpen (Pumpenwechsel),

Rohrleitungssysteme (Wasser, Elektro, Signalleitungen,
Steuerungsanlagen),

Füllstandsüberwachungen, Signalgeber,

Austausch und Reinigung von Flügelradzählern (häufig),

Reinigung / Spülung von Rohrleitungen,

Durchführung von Probenahmen (Hahnproben) und Analytik der
Wasserproben,

Durchführung des Winterdienstes,

Ausführung von Kleinstreparaturen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Betreiben von Anlagen der Grundwassersanierung in Terpe
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90000000
71900000
45259000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE40G
Hauptort der Ausführung:

LK Spree-Neiße (Terpe).
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abproduktenhalde Terpe: Die Leistung beinhaltet das Betreiben, die
Wartung, die Überwachung und Kontrolle von Förderbrunnen und
-messstellen, der Grundwasserreinigungs- und Infiltrationsanlagen mit
folgenden Elementen:

Förderpumpen,

Armaturen (Wassermengenzähler, Manometer),

Wasser-, Elektro-und Steuerleitungen,

Entsorgungen,

Einhaltung des Betriebsregimes der Grundwasserreinigungsanlage,

Gewährleistung der Arbeits-und Betriebssicherheit,

Erfassung und Dokumentation der Entnahmemengen der betriebenen
Förderbrunnen,

Dokumentation der Auslaufmengen der GWRA, der Zulaufmengen zur GWRA
und der Auslaufmengen in die Infiltrationsanlagen,

Zugabe bzw. Dosierung der Zuschlagstoffe für die GWRA,

Ausführung von Kleinstreparaturen,

Beprobung der Förderbrunnen und -messstellen, der GWRA, der
Infiltrationsanlagen und Analytik der Wasserproben,

ca. 1 100 m Druckrohrleitungen und ca. 80 m Freispiegelleitungen,

Revision der gesamten elektrischen Anlage,

Prüfung der Druckbehälter und Druckluftanlagen durch einen
Sachverständigen innerhalb der GWRA,

Reparaturen und Beseitigung von Störungen an allen Anlagenteilen und
Medienleitungen einschließlich E-Technik, MSR-Technik,
Kommunikationstechnik,

Durchführung von Brunnenregenerationsmaßnahmen,

Reinigung der Rohrleitungen,

Berichterstattung zu den durchgeführten Wartungs-,
Instandsetzungsmaßnahmen und Entstörungsleistungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Nachweis ist mit dem Angebot einzureichen.

Allgemeine Angabe des Wirtschaftsteilnehmers zur KMU: JA / NEIN
(Kleinstunternehmen, kleineres Unternehmen oder mittleres Unternehmen
gemäß der Definition in Empfehlung 2003/361/EG der Kommission).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mindestjahresumsatz des Unternehmens der letzten 3 Geschäftsjahre

Mindestjahresumsatz in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages der letzten
3 Geschäftsjahre

Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister des jeweiligen Staates
oder andere Weise erlaubte Berufsausübung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

geeignete Referenzen über ausgeführte Liefer- und
Dienstleistungsaufträge der letzten 5 Jahre,

durchschnittliche Anzahl der Beschäftigten und Zahl der
Führungskräfte in den letzten 3 Jahren,

Angaben zu Geräten und zur technischen Ausrüstung für die Ausführung
des Auftrages (Geräteverzeichnis),

Angaben zu technischen Fachkräften/technischen Stellen die für die
Leistungserbringung eingesetzt werden,

Akkreditierung (Probenahme und Analytik) nach DIN EN ISO/IEC
17025:2005-08 oder gleichwertig,

Eintrag in das Installateurverzeichnis eines
Elektrizitätsversorgungsunternehmens (EVU) in Deutschland oder
gleichwertig.

Sonstige Nachweise und Angaben zum Angebot:

Verzeichnis Unternehmerleistungen Fbl. 235,

Verpflichtungserklärungen Fbl. 236,

Erklärung der Bietergemeinschaft (soweit zutreffend),

Angaben zur Preisermittlung Fbl. 221/222,

Aufgliederung der Einheitspreise Fbl. 223.

Der Nachweis der Eignung ist auch durch die Eintragung in einem
amtlichen Verzeichnis oder Zertifizierung (§ 48 Abs. 3 + 8 VgV z. B.
Präqualifikationsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich
der DIHK e. V. bzw. vorläufiger Eignungsnachweis durch EEE (§ 50 Abs. 2
VgV).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/09/2017
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/11/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/09/2017
Ortszeit: 10:00
Ort:

Senftenberg, Knappenstr. 1.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine Personen zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Fläche, auf der die Leistungen erbracht werden, stehen unter
Bergaufsicht.

Die Angebote sind jeweils in einem verschlossenen Umschlag und als
solche unter Angabe der Vergabenummer entsprechend zu kennzeichnen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 2289499163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 Abs. 3 GWB schreibt vor:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und

gegenüber dem Auftraggeber nicht gerügt hat,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der

Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur

Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt
werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
LMBV mbH
Knappenstr. 1
Senftenberg
01968
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/08/2017

References

1. mailto:claudia.schmidt@lmbv.de?subject=TED
2. http://www.lmbv.de/
3. http://www.lmbv-einkauf.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau