Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Mannheim - Verpflegungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017051709220615542 / 184849-2017
Veröffentlicht :
17.05.2017
Angebotsabgabe bis :
13.06.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Produkt-Codes :
55520000 - Verpflegungsdienste
DE-Mannheim: Verpflegungsdienste

2017/S 94/2017 184849

Soziale und andere besondere Dienstleistungen öffentliche Aufträge

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Mannheim Fachbereich Bauverwaltung
Collinistr. 1
Mannheim
68161
Deutschland
Kontaktstelle(n): Servicestelle Verdingung
Telefon: +49 621293-5389
E-Mail: [1]60.ausschreibung@mannheim.de
Fax: +49 621293470963
NUTS-Code: DE126

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.mannheim.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]www.auftragsboerse.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?funct
ion=_Details&TenderOID=54321-Tender-15be75de7d3-4156853f87db0ca8
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]http://www.auftragsboerse.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mittagsverpflegung für die 51 städt. Tageseinrichtungen.
Referenznummer der Bekanntmachung: 56-41-001530100-007
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55520000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Belieferung der Mittagsverpflegung Cook & Freeze Verpflegungssystem
(MPS) Los 1 4.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 4
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Region 1
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE126
Hauptort der Ausführung:

Mannheim.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1 = Region 1 mit ca. 170 000 Portionen/Stück (Krippe ca. 34 100,
KiGa/Hort ca. 135 900).
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/01/2018
Ende: 31/12/2018
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Mit Option der Auftragsverlängerung

vom 1.1.2019 bis 31.12.2019

vom 1.1.2020 bis 31.12.2020

vom 1.1.2021 bis 31.12.2021.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Region 2
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE126
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2 = Region 2 mit ca. 189 300 Portionen/Stück (Krippe ca. 49 400,
KiGa/Hort ca. 139 900).
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/01/2018
Ende: 31/12/2018
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Mit Option der Auftragsverlängerung

vom 1.1.2019 bis 31.12.2019

vom 1.1.2020 bis 31.12.2020

vom 1.1.2021 bis 31.12.2021.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Region 3
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE126
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 3 = Region 3 mit ca. 214 000 Portionen/Stück (Krippe ca. 47
600/KiGa/Hort ca. 177 100).
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/01/2018
Ende: 31/12/2018
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Mit Option der Auftragsverlängerung

vom 1.1.2019 bis 31.12.2019

vom 1.1.2020 bis 31.12.2020

vom 1.1.2021 bis 31.12.2021.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Region 4
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
55520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE126
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 4 = Region 4 mit ca. 224 700 Portionen/Stück (Krippe ca. 47
600/KiGa/Hort ca. 177 100).
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 01/01/2018
Ende: 31/12/2018
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Mit Option der Auftragsverlängerung

vom 1.1.2019 bis 31.12.2019

vom 1.1.2020 bis 31.12.2020

vom 1.1.2021 bis 31.12.2021.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

1. Erklärung, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und

Abgaben u. der Beiträge z. gesetzlichen Sozialversicherung erfüllt

ist.

2. Erklärung, dass das Unternehmen in den letzten 2 Jahren nicht gem.

§ 21 Abs. 1 i. V. m. § 23 des Arbeitnehmer-Entsendegesetz m. einer

Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt wurde.

3. Erklärung, dass die gewerberechtl. Voraussetzungen f. die

Ausführung der angebot. Leistung erfüllt sind.

Mit d. Angebot sind außerdem abzugeben:

Verpflichtungserklärung z. Mindestentgelt, Erklärung z. Einhaltung von
ILO-Kernarbeitsnormen.

Folgende Zertifikate sind in Kopie vorzulegen:

1. Nachweis gem. HACCP-Certificate (Hazard Analysis Critical Control
Point),

2. Zertifikat der DGE e. V. gem. DGE-Qualitätsstandards für die
Verpflegung in

Tageseinrichtungen für Kinder,

3. Umwelt-Audit.

Für die oben aufgef. Zertif. sind gleichwertige Nachweise and.

Mitgliedsstaaten der EU anerkannt.

4. Darst. eines 4wöchigen Muster- Speiseplans f. beide Menülinien mit
Sonderkostformen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.10)Identifizierung der geltenden nationalen Vorschriften für das
Verfahren:
IV.1.11)Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens:
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
/ Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 13/06/2017
Ortszeit: 10:15
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Angebotsabgabe, dass
aufgrund einer

ggf. großen Datenmenge eine vollständige Übertragung Ihres Angebots
längere Zeit in Anspruch nimmt. Bitte kalkulieren Sie daher ausreichend
Zeit für das Hochladen des Angebots auf der Vergabeplattform.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim RP Karlsruhe
Karl-Friedrich-Str. 17
Karlsruhe
76133
Deutschland
Telefon: +49 7219264049
E-Mail: [6]vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985

Internet-Adresse:[7]www.rp.baden-wuerttemberg.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Stadt Mannheim, Fachbereich Bauverwaltung
Collinistr. 1
Mannheim
68161
Deutschland
E-Mail: [8]60.ausschreibung@mannheim.de

Internet-Adresse:[9]www.mannheim.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/05/2017

References

1. mailto:60.ausschreibung@mannheim.de?subject=TED
2. http://www.mannheim.de/
3. http://www.auftragsboerse.de/
4. https://vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-15be75de7d3-4156853f87
db0ca8
5. http://www.auftragsboerse.de/
6. mailto:vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED
7. http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/
8. mailto:60.ausschreibung@mannheim.de?subject=TED
9. http://www.mannheim.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau