Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Regensburg - Datenbanksoftwarepaket
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017042009110571193 / 148855-2017
Veröffentlicht :
20.04.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
48611000 - Datenbanksoftwarepaket
DE-Regensburg: Datenbanksoftwarepaket

2017/S 77/2017 148855

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Regensburg, Vergabeamt
D.-Martin-Luther-Str. 3
Regensburg
93047
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabeamt
Telefon: +49 941/507-5629
E-Mail: [1]vergabestelle@regensburg.de
Fax: +49 941/507-4629
NUTS-Code: DE232

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.regensburg.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

17 E 033 Umstellung der Oracle Datenbanklizenzen.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48611000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Migration der Citizen License auf Prozessorlizenzen.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 361 773.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE232
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erwerb von Prozessorlizenzen aus Migration Citizen License mit Cloud
Services und Software Update License & Support für 1 Jahr.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das in V.2.1) genannte Datum ist der Tag der Entscheidung des
Abschlusses des Vertrages.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen

Erläuterung:

Gemäß § 135 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB i. V. m. § 14 Abs. 4 Nr. 2 lit c)
VgV ist eine Direktvergabe im Verhandlungsverfahren ohne
Teilnahmewettbewerb an die Firma Oracle Deutschland B. V. Co. KG,
München zulässig, da nur ein Unternehmen in Frage kommt.

Oracle ist Hersteller und Direktanbieter der Datenbanksoftware Oracle.
Nur dieses Unternehmen kann die Migration des bestehenden Oracle
Citizen Lizense Modells auf ein neues Oracle Lizenzmodell anbieten.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
13/04/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Oracle Deutschland B. V. Co. KG
München
Deutschland
NUTS-Code: DE212
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 361 773.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken
Promenade 27
Ansbach
91522
Deutschland
Telefon: +49 981/531277
Fax: +49 981/531837
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit dieser Vergabe endet 10
Kalendertage gerechnet ab dem Tag nach der Veröffentlichung dieser
Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (§ 135 Abs. 3 Satz 1
Nr. 2 und Nr. 3 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Stadt Regensburg, Vergabeamt
D.-Martin-Luther-Str. 3
Regensburg
93047
Deutschland
Telefon: +49 9415075629
E-Mail: [3]vergabestelle@regensburg.de
Fax: +49 9415074629

Internet-Adresse:[4]http://www.regensburg.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/04/2017

References

1. mailto:vergabestelle@regensburg.de?subject=TED
2. http://www.regensburg.de/
3. mailto:vergabestelle@regensburg.de?subject=TED
4. http://www.regensburg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau