Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Anwendbare Qualitätsstandards für das BMUB im Bereich Bürgerbeteiligung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017041814135768169 / 848692-2017
Veröffentlicht :
21.04.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
10.05.2017
Angebotsabgabe bis :
10.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
98132000 - Dienstleistungen von politischen Organisationen
Anwendbare Qualitätsstandards für das BMUB im Bereich Bürgerbeteiligung

Dienstleistungen
1. Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Referat Z I 3 - Zentrale Vergabestelle)
Straße, Hausnr.: Robert-Schuman-Platz 3
Postleitzahl: 53175
Ort: Bonn
E-Mail: vergabestelle@bmub.bund.de
2.
a) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A
b) Vertragsart: Dienstleistungen
c) Geschäftszeichen: Z I 3 - VSt. 944/2017
3.
a) Kategorie der Dienstleistung und Beschreibung

Titel: Anwendbare Qualitätsstandards für das BMUB im Bereich Bürgerbeteiligung
Das BMUB nimmt unter den Bundesministerien eine Vorreiterrolle bei der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der
Entwicklung von politischen Programmen und Strategien ein. Bürgerbeteiligung kann ihre Ziele z.B. bessere Ergebnisse, höhere
Akzeptanz der Ergebnisse, Entschärfung von Konflikten nur dann erreichen, wenn die durchgeführten Beteiligungsverfahren
hohen Qualitätsstandards genügen. Schlecht gemachte Beteiligungsverfahren können sogar einen gegenteiligen, negativen Effekt
erzeugen und das Vertrauen in die handelnden Akteure, in Beteiligungsprozesse und das politische System insgesamt beschädigen.
Das BMUB benötigt daher wissenschaftsbasierte Qualitätsstandards für die Durchführung von Bürgerbeteiligungsverfahren, die
auf die spezifischen Randbedingungen von Bürgerbeteiligung durch das BMUB zugeschnitten sind.

c) Unterteilung in Lose

Die Leistung ist als Gesamtleisung anzubieten

d) Ausführungsort

Berlin

e) Bestimmungen über die Ausführungsfrist

Die Leistung ist im Zeitraum vom Zeitpunkt des Zuschlags (Zugang des Zuschlagsschreibens) bis 31.10.2018 zu erbringen.

4.
a) Anforderung der Unterlagen

Wie Hauptauftraggeber siehe 1.

b) Frist

10.05.2017 - 10:00 Uhr

5.
a) Ablauf der Angebotsfrist

10.05.2017 - 10:00 Uhr

b) Anschrift

Wie Hauptauftraggeber siehe 1.

c) Sprache

Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

7. Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
- Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B)
- Bewerbungs- und Vertragsbedingungen zum Vergabeverfahren 944/2017
9. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers)
a)

- Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen (s. Formblatt, Anlage 4 der Vergabeunterlagen [VgU])
- Erklärung Arbeits-/Bietergemeinschaft, falls zutreffend (s. Formblatt, Anlage 5 der VgU)
- Verpflichtungserklärung Unterauftragnehmer, falls zutreffend (s. Formblatt, Anlage 6 der VgU)

b)

- Kurzdarstellung des Firmenprofils
- Kurzdarstellung/Benennung der voraussichtlich für die Bearbeitung des Auftrags vorgesehenen Personen und deren
Qualifikation
Es werden neben der jeweils persönlichen Qualifikation der mit der Projektdurchführung beauftragten Personen im
Gesamtprojekt folgende Kompetenzen/Erfahrungen/Referenzen erwartet:
- Einschlägige Forschungserfahrung im Bereich Bürgerbeteiligung, inklusive wissenschaftliche Begleitung bzw. Evaluierung
von Beteiligungsverfahren,
- Einschlägige (Praxis-)Kenntnisse der Verfahren der Gesetz- und Verordnungsgebung (Ressortabstimmungen,
Verbändebeteiligung) auf Bundesebene; Verwaltungsrechtliche Kenntnisse,
- Gute Kenntnisse der Umwelt- und Baupolitik sowie ihrer relevanten Akteure, Verbände und Netzwerke,
- Einschlägige Erfahrung mit der Organisation und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen wie
dialogorientierte Beteiligungsformate, wissenschaftliche Kongresse und Tagungen,
- Erfahrung mit der Rekrutierung von Bürgerinnen und Bürgern durch Zufallsauswahl für Beteiligungsverfahren, Forschungs-
oder ähnliche Zwecke,
- Erfahrung mit der Erstellung und grafischen Gestaltung von Druckerzeugnissen und elektronischen Veröffentlichungen,
- Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung.

10. Zuschlags- / Bindefrist
23.06.2017
11. Zuschlagskriterien
1. Preis 30%
2. Qualität 70%
Die Bewertungsmatrix kann der Anlage 2 der VgU entnommen werden.
12. Nebenangebote/Änderungsvorschläge zugelassen
Nein, Nebenangebote/Änderungsvorschläge sind nicht zugelassen.
13. Sonstige Angaben
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (19 Absatz 1 VOL/A). Es
gilt deutsches Recht.

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/eVergabe/156725.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau