Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hofheim - Planerleistungen zur Betonsanierung der Tiefgarage im Landratsamt MTK
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017041814134368068 / 848558-2017
Veröffentlicht :
21.04.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
11.05.2017
Angebotsabgabe bis :
12.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45220000 - Ingenieur- und Hochbauarbeiten
Planerleistungen zur Betonsanierung der Tiefgarage im Landratsamt MTK

Aktenzeichen: 170410
1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss Main-Taunus-Kreis
Straße:Am Kreishaus 1 - 5
Stadt/Ort:65719 Hofheim
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Hochbau- und Liegenschaftsamt
Zu Hdn. von :Hans G. Teßnow
Telefon:06192 - 2016117
Fax:06192 2016801
E-Mail:hans-georg.tessnow@mtk.org
digitale Adresse(URL): http://www.mtk.org
2. Art der Leistung : Dienstleistung
3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Planerleistungen zur Betonsanierung der Tiefgarage im
Landratsamt MTK
4. Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren vor freihändiger Vergabe
5. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 12.05.2017 12:00 Uhr
6. Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Tiefgarage wurde Ende der 80er Jahre in Stahlbetonbauweise errichtet und befindet sich unterhalb des Landratsamtes. Sie
verfügt über 264 Stellplätze und hat eine Fläche von ca. 8.000m. Die Lasten aus den darüber befindlichen Büroflächen
werden über Unterzüge und Stützen in die Fundamente eingeleitet. Eine statische Überprüfung der Tragbewehrung ist
durchzuführen. Die Tiefgarage wird ausschließlich durch Mitarbeiter des Landratsamtes ge-nutzt.

An der vorhandenen Bodenbeschichtung sind zahlreiche Hohllagen und Risse vorzufinden, die ein Eindringen des tausalzbelasteten
Oberflächenwassers unter die Beschichtung und auch in den Konstruktionsbeton ermöglichen. Es sind an Stützen und
Wandflächen Abplatzungen von Betondeckung im Sockelbereich festzustellen. Des Weiteren ist zu erkennen, dass stellenweise die
Bewehrung in karbonatisiertem Beton liegt und bereits korrodiert oder korro-sionsgefährdet ist.
Im Zuge der Instandsetzung sollen die zu ermittelten korrosionsaktiven Bereiche abgetragen und neu betoniert, sowie die
gesamten Fahr- und Parkbereiche mit einem Oberflächen-schutzsystem beschichtet werden. Entlang der Gebäudedehnfugen sind neue
Fugenprofile einzubauen.

Aufgrund der bereits fast 30-jährigen Nutzung, handelt es sich im Wesentlichen um ab-schnittsweise Sanierungsmaßnahmen im
laufenden Betrieb, mit einem Gesamtvolumen von ca. 1 500 000 EUR netto.
Die wesentliche Maßnahme für die Planungsleistungen gem. 34 ff. HOAI ist die Sanierung der Tiefgarage

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45220000 Ingenieur- und Hochbauarbeiten
Ergänzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung :
Am Kreishaus 1 - 5, 65719 Hofheim
NUTS-Code : DE71A Main-Taunus-Kreis

Zeitraum der Ausführung :
nach Vertrag

7. Bewerbungsbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. 6 Abs. 3, 4 VOL/A, 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form
anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
8. Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten
und Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn
eine Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis
9. Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :5
Anzahl gesetzte Bieter 1
10. Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss Main-Taunus-Kreis
Straße:Am Kreishaus 1 - 5
Stadt/Ort:65719 Hofheim
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Hochbau- und Liegenschaftsamt
Zu Hdn. von :Hans G. Teßnow
Telefon:06192 - 2011682
Fax:06192 2011720
E-Mail:hans-georg.tessnow@mtk.org
digitale Adresse(URL): http://www.mtk.org
11. Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss Main-Taunus-Kreis
Straße:Am Kreishaus 1 - 5
Stadt/Ort:65719 Hofheim
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Hans G. Teßnow
Telefon:06192 - 2011682
Fax:06192 2011720
E-Mail:hans-georg.tessnow@mtk.org
digitale Adresse(URL): http://www.mtk.org
12.

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2017/04/004065000620.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau