Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Lörrach - Einsatzdatenerfassung im Straßenbetriebsdienst
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017041814133267992 / 848448-2017
Veröffentlicht :
21.04.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
09.05.2017
Angebotsabgabe bis :
10.05.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30237400 - Datenerfassungszubehör
72313000 - Datenerfassung
Einsatzdatenerfassung im Straßenbetriebsdienst für den Landkreis Lörrach

Seite 1
Bezeichnung der Leistung:
Projekt
Einsatzdatenerfassung im Straßenbetriebsdienst für den Landkreis Lörrach
Leistung
Lieferung, Ausrüstung und Betrieb des Gesamtsystems
Bekanntmachung Ausschreibung
Bekanntmachungstext
(Der unter a) bis n) angegebene Text dient nur zur Erläuterung; er ist aus drucktechnischen Gründen in der Bekanntmachung
nicht zu wiederholen)
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle,
bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
a) Landratsamt Lörrach
Fachbereich Straßen
Palmstraße 3
79539 Lörrach
b) Art der Vergabe:
b) Öffentliche Ausschreibung
c) Form in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
c) Angebote sind schriftlich in zweifacher Ausfertigung bei o.g. Stelle einzureichen.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
d) Alle im Winterdienst eingesetzten Fahrzeuge des Landkreises Lörrach (ca. 20) sollen mit einer Einsatzdatenerfassung
ausgestattet werden. Die Datenerfassung, Datenübertragung, Datenhaltung sowie Auswertung und Ausgabe sollen in einem System
beim Auftragnehmer betrieben werden und dem Auftraggeber der Zugriff über ein Portal gewährt sowie Exportmöglichkeiten
eröffnet werden. Das System soll so konzipiert und eingerichtet sein, dass eine spätere Erweiterung möglich ist.
e) ggf. die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
e) Eine Aufteilung in Lose erfolgt nicht.
f) ggf. Zulassung von Nebenangeboten:
f) Es sind keine Nebenangebote zugelassen.
g) etwaige Bestimmung über die Ausführungsfrist:
g) Die Ausstattung der Fahrzeuge kann eine Woche nach Zuschlagserteilung beginnen. Die Einrichtung des Gesamtsystems
(Ausstattung aller Fahrzeuge und Geräte sowie Inbetriebnahme des Gesamtsystems) ist spätestens 15 Wochen nach
Zuschlagserteilung abzuschließen.
Seite 2
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
h) Landratsamt Lörrach
Fachbereich Straßen Herrn Sedki E-Mail: abdelmounim.sedki@loerrach-landkreis.de Telefon 0049 7621 410 3127
Palmstraße 3
79539 Lörrach
Anforderung per E-Mail bei Herrn Sedki
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:
i) Frist für die Abgabe der Angebote 10.05.2017, 09:00 Uhr
Bindefrist der Angebote 31.07.2017, 24:00 Uhr
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
j) Es werden keine Sicherheitsleistungen gefordert.
k) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen in denen sie enthalten sind:
k) Der Zahlungsplan ist im Entwurf des EVB-IT Systemvertrages enthalten.
Im Rahmen der Ausrüstung von Fahrzeugen und Geräten sind zwei Teilzahlungen vorgesehen.
Der Systemservice wird monatlich vergütet, sobald das System abgenommen ist.
l) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung
des Bewerbers oder Bieters verlangt:
l) Die Beurteilung der Eignung des Bieters erfolgt anhand der Erklärungen und Nachweise zu den folgenden Aspekten gemäß
Vergabeunterlagen:
Zuverlässigkeit, finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, Fachkunde und Erfahrungen,
insbesondere Referenzen mit Projektumfang und Ansprechpartner zu vergleichbaren Aufträgen.
m) die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
m) Für die Ausgabe der Vergabeunterlagen werden keine Gebühren erhoben. Die Vergabeunterlagen werden dem Bieter digital zur
Verfügung gestellt.
Eine Vergütung für die Erstellung der Angebote und insbesondere die Teilnahme an der Produktpräsentation im Rahmen der
Wertung wird nicht gewährt. Mit der Abgabe eines Angebotes erklärt sich der Bieter mit dieser Regelung einverstanden.
n) die Angabe der Zuschlagskriterien sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden.
n) Die Wertung erfolgt über Preis (60%), Technik (30%) und Produktvorführung (10%). Die jeweils angewendeten Kriterien sowie
deren Gewichtung sind der Aufforderung zur Angebotsabgabe beigefügt.

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Landkreis-Loerrach/2017/04/1909572.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau