Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Oberhausen - Feuerwehrfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017031809073413206 / 101410-2017
Veröffentlicht :
18.03.2017
Angebotsabgabe bis :
20.04.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
DE-Oberhausen: Feuerwehrfahrzeuge

2017/S 55/2017 101410

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH / Zentraleinkauf
Bahnhofstraße 66
Oberhausen
46145
Deutschland
Telefon: +49 2085947220
E-Mail: [1]silke.elsing@ogm.de
Fax: +49 2085947229
NUTS-Code: DEA17

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.ogm.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/company/announcements/category
Overview.do?method=search&searchString=%22CXS0YDVYYYD%22
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH / Technische Verwaltung
Bahnhofstraße 66
Oberhausen
46145
Deutschland
Telefon: +49 2085947125 / 2085947128
E-Mail: [4]edgar.cvetreznik@ogm.de
Fax: +49 2085947470
NUTS-Code: DEA17

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [5]www.ogm.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Städtisches Tocherunternehmen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Facility-Management

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Feuerwehrfahrzeugen (2 RTW / 4 KTW).
Referenznummer der Bekanntmachung: OGM 2017 002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von 2 Rettungstransportwagen (RTW) und 4
Krankentransportwagen (KTW).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 2 RTW
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA17
Hauptort der Ausführung:

46047; Oberhausen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von 2 Rettungswagen Typ C nach DIN EN 1789:2010-11.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 10
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 4 KTW
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA17
Hauptort der Ausführung:

46047; Oberhausen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von 4 Krankenkraftwagen Typ A2 nach DIN EN 1789:2010-11.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 10
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen i. S. d.
§§ 123,124 GWB (in Angebotsvordruck enthalten).

Der Auftraggeber behält sich vor, bei Zweifeln an der Richtigkeit der
geforderten Eigenerklärung Fremdbescheinigungen über das Nichtvorliegen
der Ausschlussgründe nachzufordern.

Ausgefüllte und unterzeichnete Verpflichtungserklärungen nach dem
TVgG NRW (Vordrucke in Verdingungsunterlagen enthalten).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Angabe des Gesamtumsatzes in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren, getrennt nach Jahren.

Referenzen:

Dem Angebot sind durch den Bewerber Referenzen mit folgenden
Anforderungen beizufügen.

Der Bieter muss mindestens 3 verschiedene in der Bundesrepublik
Deutschland ansässige aktiv tätige Auftraggeber (z. B. Feuerwehren)
benennen, für die er bereits dem ausgeschriebenen Typ vergleichbare
Fahrzeuge in letzten 5 Kalenderjahren gefertigt und geliefert hat.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Qualitätsmanagementsystem:

Nachweis über die Zertifizierung des Bieters über ein
Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

Referenzen/Inaugenscheinnahme eines vergleichbaren Fahrzeuges.

Dem Angebot ist eine Referenzliste beizufügen, welche die Lieferung des
angefragten Fahrzeugtyps beinhaltet.

Es muss die Möglichkeit gegeben sein, eine Inaugenscheinnahme eines
vergleichbaren Fahrzeuges durchzuführen. Bei Bedarf ist ein
vergleichbarer Fahrzeugtyp von Anbietern bei der Feuerwehr
Oberhausenvorzustellen.

Die Ergebnisse einer direkten Inaugenscheinnahme fließen bei der
Bewertung des abgegebenen Angebote sein.

Benennung eines zertifizierten Fachunternehmens für die Behebung von
Störungs-/ Schadensfällen während der Gewährleistungsfrist (Abfrage in
Angebotsvordruck enthalten). Auf gesondertes Verlangen ist außerdem
innerhalb von 4 Kalendertagen ab Aufforderung eine
Verpflichtungserklärung des benannten Fachunternehmers vorzulegen, dass
er die Behebung von Störungs-/Schadensfällen über-nimmt.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Kundendienst- bzw. Service-Standort.

Der Bewerber hat einen Kundendienst- bzw. Service-Standort für
qualifizierte Wartungs- und Umbauarbeiten, Fehlerdiagnosen und
Reparaturen von Auf- und Einbauten der ausgeschriebenen Fahrzeuge
nachzuweisen. Dies kann der Standort des Herstellers oder eine von ihm
vertraglich beauftragtes Unternehmen an einem anderen Standort sein.

Die Angaben sind mit dem Angebot abzuliefern.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/04/2017
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 20/06/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/04/2017
Ortszeit: 14:00
Ort:

OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH, Technische Verwaltung,
Submissionen, Bahnhofstr. 66, 46145 Oberhausen.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sind zur Angebotsöffnung nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibung und Beauftragung erfolgt im Namen und auf Rechnung
der Stadt Oberhausen.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YDVYYYD.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 21104753131
E-Mail: [6]vergabekammer@brd.nrw.de
Fax: +49 21104753989

Internet-Adresse:[7]http://www.brd.nrw.de/BezRegDdorf/hierarchie/aufgab
en/vergabekammer/index.php
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit ein Verstoß gegen
Vergabebestimmungen nicht fristgerecht gegenüber dem Auftraggeber
gerügt wurde oder mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung
des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind,
vgl. hierzu im Einzelnen § 160 GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/03/2017

References

1. mailto:silke.elsing@ogm.de?subject=TED
2. http://www.ogm.de/
3. https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXS0YDVYYYD%22
4. mailto:edgar.cvetreznik@ogm.de?subject=TED
5. http://www.ogm.de/
6. mailto:vergabekammer@brd.nrw.de?subject=TED
7. http://www.brd.nrw.de/BezRegDdorf/hierarchie/aufgaben/vergabekammer/index.php

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau