Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Darmstadt - Installation von Fernmeldeanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017031609064109191 / 97919-2017
Veröffentlicht :
16.03.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
45314000 - Installation von Fernmeldeanlagen
DE-Darmstadt: Installation von Fernmeldeanlagen

2017/S 53/2017 97919

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Das Land Hessen vertreten durch das H.B. Wagnitz-Seminar
Dienstleistungszentrum für den hessischen Justizvollzug
Marienburgstr. 74
Darmstadt
64297
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abteilung VCC Süd
Telefon: +49 6151507440
E-Mail: [1]tobias.czichowsky@hbws.justiz.hessen.de
Fax: +49 6151507342
NUTS-Code: DE711

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.justizvollzughessen.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Justizvollzug
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Dienstleistungskonzession Gefangenentelekommunikation für
die Justizvollzugsanstalt Limburg.
Referenznummer der Bekanntmachung: 4570 JVA LM 18/2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45314000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vergabe von Dienstleistungskonzession Gefangenentelekommunikation für
die Justizvollzugsanstalt Limburg.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE723
Hauptort der Ausführung:

Justizvollzugsanstalt Limburg, Walderdorffstraße 16, 65549 Limburg a.d.
Lahn.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftraggeber beabsichtigt, die Dienstleistungskonzession der
Gefangenentelekommunikation für die Justizvollzugsanstalt Limburg zu
vergeben. Der jeweilige Konzessionär hat dabei in der
Justizvollzugsanstalt ein dem Stand der Technik entsprechendes
Gefangenentelekommunikationssystem, das ausschließlich durch Gefangene
genutzt wird, zu installieren und auf eigenes Risiko zu betreiben. Die
hierfür erforderlichen Flächen bzw. Räumlichkeiten werden dem
Konzessionär durch die Justizvollzugsanstalt zur Verfügung gestellt.

Die Justizvollzugsanstalt Limburg ist ein Gefängnis für männliche
Straf- und Untersuchungsgefangene und hat eine durchschnittliche
Belegung von 55 Gefangenen. Eine Telekommunikationsanlage für Gefangene
wird bislang in der JVA Limburg nicht betrieben. Als Leistungsumfang
ist wünschenswert drei vandalimus- und manipulationssichere
Sprechstellen für ausgehende Gespräche, die ausschließlich von
Gefangenen genutzt werden und drei korrespondierende Geräte zur
Überwachung der Sprechstellen sowie drei Administrationsplätze in einem
Haus auf drei Stationen.

Einzelheiten siehe Verfahrensunterlagen.

Interessierte Unternehmen, die in der genannten Justizvollzugsanstalt
entsprechende Telefondienstleistungen innerhalb der nächsten vier Jahre
zzgl. einer Verlängerungsoption von einem Jahr übernehmen möchten,
werden gebeten, nach Maßgabe dieser Bekanntmachung ihr Interesse zu
bekunden und eine qualifizierte Bewerbung einzureichen.
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Hinweis: Das vorliegende europaweite Interessenbekundungsverfahren ist
weder ein Vergabeverfahren nach Maßgabe der §§ 97 ff. GWB noch
unterliegt es den Vorgaben der Vergabekoordinierungs- Richtlinie
2004/18/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die
Koordinierung der Verfahren zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge,
Lieferaufträge und Dienstleistungsaufträge. Als
Dienstleistungskonzessionsvergabe folgt das Verfahren jedoch den.
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
14/03/2017

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/03/2017

References

1. mailto:tobias.czichowsky@hbws.justiz.hessen.de?subject=TED
2. http://www.justizvollzughessen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau